Konzepte Der Beratung at Bergische Universität Wuppertal | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Konzepte der Beratung an der Bergische Universität Wuppertal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Konzepte der Beratung Kurs an der Bergische Universität Wuppertal zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wer kann (im Schulkontext) Klient einer pädagogisch-psychologischen Beratung sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Familie
  2. Schülerinnen und Schüler
  3. Fachpersonen (z.B. andere LK)
  4. Institutionen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Grundvoraussetzung für eine pädagogisch-psychologische Beratung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Auftrag

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Maßnahmen, die sich aus den Klientenvariablen ableiten lassen, kann man beispielsweise treffen, um eine Beratungssituation wahrscheinlicher zu machen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • im Vorgespräch die Erwartungen an die Beratung und die Veränderbarkeit des Problems thematisieren
  • den Schutz der Privatsphäre und die Kostenfreiheit betonen
  • den Sinn und (zeitlichen) Ablauf einer Beratung erklären
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Effektstärke haben psychotherapeutische Maßnahmen allgemein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mittlerer Effekt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worauf sollte man bei der Auftragsformulierung achten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dass der Auftrag realistisch und erfüllbar ist!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das übergeordnete Ziel von Beratung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entscheidungshilfe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchen Aspekten unterscheiden sich Therapie und Beratung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Therapie

Beratung

längerfristig

kurzfristig

Problem mit Krankheitswert

aktuelle Probleme (ohne Krankheitswert)

regelgeleitet (z.B. gemäß Psychoanalyse)

ohne festes Regelwerk einer Beratungs- „Schule“

Problemlösung und/oder -bewältigung

Entscheidungshilfe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie äußert sich der Dodo-Bird Effekt in der Beratung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • keine vergleichbaren Bedingungen bzw. Ausganglagen und Ziele in Beratungssituationen
  • Beratung daher nicht standardisierbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch zeichnet sich pädagogisch-psychologische Beratung aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • hohe Beratungskompetenz notwendig
  • ist prinzipiell freiwillig
  • keine Beratung ohne Auftrag
  • benötigt pädagogisch-psychologisch qualifizierte Person
  • Fachwissen nicht unbedingt notwendig
  • Fokus auf Struktur
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kann durch eine Beeinflussung der Klientenvariablen erreicht werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Chance für eine Inanspruchnahme der Beratung kann erhöht werden. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei Arten von (Berater-) Variablen haben einen hohen Einfluss auf die Beratung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • inter-/intrapersonelle Variablen
  • konzeptuelle Variablen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Formen der Beratung gibt es (Warschburger 2009) ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Alltagsberatung
  2. Fachliche Beratung
  3. Pädagogisch-psychologische Beratung
Lösung ausblenden
  • 239581 Karteikarten
  • 2681 Studierende
  • 119 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Konzepte der Beratung Kurs an der Bergische Universität Wuppertal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wer kann (im Schulkontext) Klient einer pädagogisch-psychologischen Beratung sein?

A:
  1. Familie
  2. Schülerinnen und Schüler
  3. Fachpersonen (z.B. andere LK)
  4. Institutionen
Q:

Was ist die Grundvoraussetzung für eine pädagogisch-psychologische Beratung?

A:

Der Auftrag

Q:

Welche Maßnahmen, die sich aus den Klientenvariablen ableiten lassen, kann man beispielsweise treffen, um eine Beratungssituation wahrscheinlicher zu machen?

A:
  • im Vorgespräch die Erwartungen an die Beratung und die Veränderbarkeit des Problems thematisieren
  • den Schutz der Privatsphäre und die Kostenfreiheit betonen
  • den Sinn und (zeitlichen) Ablauf einer Beratung erklären
Q:

Welche Effektstärke haben psychotherapeutische Maßnahmen allgemein?

A:

Mittlerer Effekt

Q:

Worauf sollte man bei der Auftragsformulierung achten?

A:

Dass der Auftrag realistisch und erfüllbar ist!

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist das übergeordnete Ziel von Beratung?

A:

Entscheidungshilfe

Q:

In welchen Aspekten unterscheiden sich Therapie und Beratung?

A:

Therapie

Beratung

längerfristig

kurzfristig

Problem mit Krankheitswert

aktuelle Probleme (ohne Krankheitswert)

regelgeleitet (z.B. gemäß Psychoanalyse)

ohne festes Regelwerk einer Beratungs- „Schule“

Problemlösung und/oder -bewältigung

Entscheidungshilfe

Q:

Wie äußert sich der Dodo-Bird Effekt in der Beratung?

A:
  • keine vergleichbaren Bedingungen bzw. Ausganglagen und Ziele in Beratungssituationen
  • Beratung daher nicht standardisierbar
Q:

Wodurch zeichnet sich pädagogisch-psychologische Beratung aus?

A:
  • hohe Beratungskompetenz notwendig
  • ist prinzipiell freiwillig
  • keine Beratung ohne Auftrag
  • benötigt pädagogisch-psychologisch qualifizierte Person
  • Fachwissen nicht unbedingt notwendig
  • Fokus auf Struktur
Q:

Was kann durch eine Beeinflussung der Klientenvariablen erreicht werden?

A:

Die Chance für eine Inanspruchnahme der Beratung kann erhöht werden. 

Q:

Welche zwei Arten von (Berater-) Variablen haben einen hohen Einfluss auf die Beratung?

A:
  • inter-/intrapersonelle Variablen
  • konzeptuelle Variablen
Q:

Welche drei Formen der Beratung gibt es (Warschburger 2009) ?

A:
  1. Alltagsberatung
  2. Fachliche Beratung
  3. Pädagogisch-psychologische Beratung
Konzepte der Beratung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Konzepte der Beratung an der Bergische Universität Wuppertal

Für deinen Studiengang Konzepte der Beratung an der Bergische Universität Wuppertal gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Konzepte der Beratung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Konzepte

IB-Hochschule

Zum Kurs
Beratung, Konzepte und Strategien (Bödeker) 2022

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Konzepte der Beratung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Konzepte der Beratung