Werk Und Baustoffe an der ZHAW - Zürcher Hochschule Für Angewandte Wissenschaften | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Werk und Baustoffe an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Werk und Baustoffe Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu.

TESTE DEIN WISSEN

Woraus besteht Holz?


Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. Aus Cellulose.
b. Aus Hemicellulose.
c. Aus Lignin.
d. Aus Protein.
e. Aus Serizin.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aus Cellulose


Aus Hemicellulose


Aus Lignin.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussagen sind richtig?
(itka_8759)

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. Terracotta ist fleckenempfindlich.
b. Klinker besteht aus kalkhaltigen Tonen und ist daher säurebeständig.
c. Klinker ist hart und aus diesem Grund für Verkehrsflächen geeignet.
d. Steinzeugmosaikplatten werden gleich verlegt wie grosse Bodenplatten.
e. Steinzeugmosaikplatten sind rutschfest.
f. Feinsteinzeug ist das wiederstandsfähigste Material auf dem Markt.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Terracotta ist fleckenempfindlich.


Klinker ist hart und aus diesem Grund für Verkehrsflächen geeignet.


Steinzeugmosaikplatten sind rutschfest.


Feinsteinzeug ist das wiederstandsfähigste Material auf dem Markt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Wo wird Holz überall eingesetzt?
(itka_8745)


Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. beim Hausbau als Konstruktionsholz
b. bei Sportgeräten
c. beim Strassenbau als Unterlagsbelag
d. als Basissubstanz in der Papierindustrie
e. für Kochbesteck in der professionellen Grossküchen
f. für die Energieversorgung als Brennholz
g. als Nutzholz in der Möbel- und Verpackungsindustrie


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

für die Energieversorgung als Brennholz


beim Hausbau als Konstruktionsholz


bei Sportgeräten


als Basissubstanz in der Papierindustrie


als Nutzholz in der Möbel- und Verpackungsindustrie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Um welches Label handelt es sich bei den folgenden Beschreibungen? Bitte ordnen Sie die korrekten Labels den Aussagen zu.



1    

Dieses Label verfolgt die Stärkung und Verbesserung des Images der Forstwirtschaft und der Holzprodukte als erneuerbares Material in Bezug auf den Materialkreislauf.


2

Ziel dieser Organisation ist die Überwachung der Waldwirtschaft, Nutzung und Wiederaufforstung des Waldes weltweit.


3

Dieses Label zeigt auf, dass das Holz in Schweizer Wäldern gewachsen und in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein verarbeitet wurde. (Mindestens zu 70%)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1 PEFC

2 FSC

3 CH Holz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woraus werden MDF-Platten hergestellt?
(itka_8740)

Wählen Sie eine Antwort:

a. Aus Holzfasern.
b. Aus Holzspäne.
c. Aus Vollholz.
d. Aus Schnittholz.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aus Holzfasern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird aus Holzfasern alles hergestellt?

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hartholz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ahorn

Birnbaum

Buche
Eiche

Erle

Kirschbaum

Nussbaum

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Weichholz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Arve

Fichte
Föhre
Kiefer

Tanne


Linde

Pappel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche Aussagen sind in Zusammen mit der Rodung von Schweizer Wäldern korrekt?


Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. Rodungen werden in der Schweiz hauptsächlich wegen Gesuchen im Strassenbau bewilligt.
b. Falls eine Rodung bewilligt wird, ist im Normalfall in derselben Gegend ein Realersatz zu leisten (Wiederaufforstung).
c. Private Waldbesitzer müssen für die Rodung ihrer Wälder keine Bewilligung beim Bund, Kanton oder der Gemeinde einholen.
d. Gemäss CH-Waldgesetzt wird die Rodungsbewilligung gleichzeitig mit der Genehmigung eines Vorhabens erteilt.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gemäss CH-Waldgesetzt wird die Rodungsbewilligung gleichzeitig mit der Genehmigung eines Vorhabens erteilt.


Falls eine Rodung bewilligt wird, ist im Normalfall in derselben Gegend ein Realersatz zu leisten (Wiederaufforstung).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Holzoberflächen können verschieden behandelt werden. Welche Verfahren werden bei der offenporigen Oberflächenbehandlung angewendet?
(itka_8736)


Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. Beizen
b. Oxidativ Ölen
c. Versiegeln
d. Räuchern/Dämpfen
e. Wachsen
f. Imprägnieren
g. PU-Vergüten
h. Bemalen
i. Beschichten
j. UV-Ölen
k. Lackieren


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wachsen


Oxidativ Ölen


Beizen


Imprägnieren


Räuchern/Dämpfen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Bitte ordnen Sie die allgemeinen Hinweisen den korrekten Oberflächenvergütungen zu.




a

Die Oberflächenvergütung ist härter und strapazierfähiger als alle anderen Behandlungen.


b

Diese Oberflächenvergütung wird immer werkseitig hergestellt. Die Bezeichnung täuscht, es handelt sich um einen Kunstharzlack.


c

Diese Vergütung bildet eine abschliessende Oberfläche, Flüssigkeit kann nur noch über die Fugen eindringen. Die Vergütung zeigt einen leichten bis starken Glanz.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a Polyurethan-Vergütung (PU)

b UV Ölen

c Lackieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Aus welchen keramischen Erzeugnissen werden folgende Produkte in der Regel hergestellt?



a

Gartenplatten


b

Handgemachtes Tafelgeschirr für den Privatbereich


c

Sanitäre Einrichtungen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a Steinzeug

b Steinzeug

c Porzellan

Lösung ausblenden
  • 26368 Karteikarten
  • 806 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Werk und Baustoffe Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Woraus besteht Holz?


Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. Aus Cellulose.
b. Aus Hemicellulose.
c. Aus Lignin.
d. Aus Protein.
e. Aus Serizin.


A:

Aus Cellulose


Aus Hemicellulose


Aus Lignin.

Q:

Welche Aussagen sind richtig?
(itka_8759)

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. Terracotta ist fleckenempfindlich.
b. Klinker besteht aus kalkhaltigen Tonen und ist daher säurebeständig.
c. Klinker ist hart und aus diesem Grund für Verkehrsflächen geeignet.
d. Steinzeugmosaikplatten werden gleich verlegt wie grosse Bodenplatten.
e. Steinzeugmosaikplatten sind rutschfest.
f. Feinsteinzeug ist das wiederstandsfähigste Material auf dem Markt.


A:

Terracotta ist fleckenempfindlich.


Klinker ist hart und aus diesem Grund für Verkehrsflächen geeignet.


Steinzeugmosaikplatten sind rutschfest.


Feinsteinzeug ist das wiederstandsfähigste Material auf dem Markt.

Q:


Wo wird Holz überall eingesetzt?
(itka_8745)


Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. beim Hausbau als Konstruktionsholz
b. bei Sportgeräten
c. beim Strassenbau als Unterlagsbelag
d. als Basissubstanz in der Papierindustrie
e. für Kochbesteck in der professionellen Grossküchen
f. für die Energieversorgung als Brennholz
g. als Nutzholz in der Möbel- und Verpackungsindustrie


A:

für die Energieversorgung als Brennholz


beim Hausbau als Konstruktionsholz


bei Sportgeräten


als Basissubstanz in der Papierindustrie


als Nutzholz in der Möbel- und Verpackungsindustrie

Q:


Um welches Label handelt es sich bei den folgenden Beschreibungen? Bitte ordnen Sie die korrekten Labels den Aussagen zu.



1    

Dieses Label verfolgt die Stärkung und Verbesserung des Images der Forstwirtschaft und der Holzprodukte als erneuerbares Material in Bezug auf den Materialkreislauf.


2

Ziel dieser Organisation ist die Überwachung der Waldwirtschaft, Nutzung und Wiederaufforstung des Waldes weltweit.


3

Dieses Label zeigt auf, dass das Holz in Schweizer Wäldern gewachsen und in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein verarbeitet wurde. (Mindestens zu 70%)


A:

1 PEFC

2 FSC

3 CH Holz

Q:

Woraus werden MDF-Platten hergestellt?
(itka_8740)

Wählen Sie eine Antwort:

a. Aus Holzfasern.
b. Aus Holzspäne.
c. Aus Vollholz.
d. Aus Schnittholz.


A:

Aus Holzfasern

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was wird aus Holzfasern alles hergestellt?

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:
A:

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:
Q:

Hartholz

A:

Ahorn

Birnbaum

Buche
Eiche

Erle

Kirschbaum

Nussbaum

Q:

Weichholz

A:

Arve

Fichte
Föhre
Kiefer

Tanne


Linde

Pappel

Q:


Welche Aussagen sind in Zusammen mit der Rodung von Schweizer Wäldern korrekt?


Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. Rodungen werden in der Schweiz hauptsächlich wegen Gesuchen im Strassenbau bewilligt.
b. Falls eine Rodung bewilligt wird, ist im Normalfall in derselben Gegend ein Realersatz zu leisten (Wiederaufforstung).
c. Private Waldbesitzer müssen für die Rodung ihrer Wälder keine Bewilligung beim Bund, Kanton oder der Gemeinde einholen.
d. Gemäss CH-Waldgesetzt wird die Rodungsbewilligung gleichzeitig mit der Genehmigung eines Vorhabens erteilt.


A:

Gemäss CH-Waldgesetzt wird die Rodungsbewilligung gleichzeitig mit der Genehmigung eines Vorhabens erteilt.


Falls eine Rodung bewilligt wird, ist im Normalfall in derselben Gegend ein Realersatz zu leisten (Wiederaufforstung).

Q:


Holzoberflächen können verschieden behandelt werden. Welche Verfahren werden bei der offenporigen Oberflächenbehandlung angewendet?
(itka_8736)


Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

a. Beizen
b. Oxidativ Ölen
c. Versiegeln
d. Räuchern/Dämpfen
e. Wachsen
f. Imprägnieren
g. PU-Vergüten
h. Bemalen
i. Beschichten
j. UV-Ölen
k. Lackieren


A:

Wachsen


Oxidativ Ölen


Beizen


Imprägnieren


Räuchern/Dämpfen

Q:


Bitte ordnen Sie die allgemeinen Hinweisen den korrekten Oberflächenvergütungen zu.




a

Die Oberflächenvergütung ist härter und strapazierfähiger als alle anderen Behandlungen.


b

Diese Oberflächenvergütung wird immer werkseitig hergestellt. Die Bezeichnung täuscht, es handelt sich um einen Kunstharzlack.


c

Diese Vergütung bildet eine abschliessende Oberfläche, Flüssigkeit kann nur noch über die Fugen eindringen. Die Vergütung zeigt einen leichten bis starken Glanz.


A:

a Polyurethan-Vergütung (PU)

b UV Ölen

c Lackieren

Q:


Aus welchen keramischen Erzeugnissen werden folgende Produkte in der Regel hergestellt?



a

Gartenplatten


b

Handgemachtes Tafelgeschirr für den Privatbereich


c

Sanitäre Einrichtungen


A:

a Steinzeug

b Steinzeug

c Porzellan

Werk und Baustoffe

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Werk und Baustoffe Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Werkstoffe

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Zum Kurs
Baustoffe

Fachhochschule Potsdam

Zum Kurs
Baustoffe 2

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zum Kurs
Baustoffe 1

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zum Kurs
Baustoffe 2

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Werk und Baustoffe
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Werk und Baustoffe