Seminar Aufmerksamkeits- Und Gedächtnisstörungen an der ZHAW - Zürcher Hochschule Für Angewandte Wissenschaften | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Seminar Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Seminar Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definition Störungen der Aufmerksamkeit und Konzentration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Fähigkeit, die Wahrnehmung in vollem Umfang den durch die Sinne vermittelten Eindrücken zuzuwenden bzw. die Wahrnehmung auf einen bestimmten Sachverhalt zu konzentrieren, ist beeinträchtigt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung Aufmerksamkeit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahrnehmungen der Umwelt oder des eigenen Verhaltens und Handelns sein, aber auch Gedanken und Gefühle u.A.

Als Maß für die Intensität und Dauer der Aufmerksamkeit gilt die Konzentration.


-> ich nehme Dinge wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung Konzentration


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konzentration ist die willentliche Fokussierung der Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Tätigkeit, das Erreichen eines kurzfristig erreichbaren Ziels oder das Lösen einer gestellten Aufgabe.


-> auf etwas fokussieren, das andere ausblenden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Merkfähigkeits- und Gedächtnisstörungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Fähigkeit, frische bzw. alte Erfahrungen wiederzugeben, ist ver- mindert. Die traditionelle Psychopathologie unterscheidet Störungen der Merkfähigkeit und des Gedächtnisses. Moderne psychologische Theorien des Gedächtnisses differenzieren in Ultrakurz- (Sekunden), Kurzzeit- (Minuten) und Langzeitgedächtnis.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Autismus 

Ausprägung von Konzentration und Aufmerksamkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hohe Konzentration, niedrige Aufmerksamkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

AD(H)S

Ausprägung von Konzentration und Aufmerksamkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 niedrige Konzentration, hohe  Aufmerksamkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Demenz

Ausprägung von Konzentration und Aufmerksamkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

niedrige Konzentration, hohe Aufmerksamkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Auffassungsstörungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Fähigkeit, Wahrnehmungserlebnisse in ihrer Bedeutung zu begreifen und miteinander zu verbinden, ist beeinträchtigt. Die Auffassung kann falsch oder verlangsamt sein oder ganz fehlen.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Konzentrationsstörungen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Störung der Fähigkeit, seine Aufmerksamkeit ausdauernd einer bestimmten Tätigkeit, einem bestimmten Gegenstand oder Sachverhalt zuzuwenden.


-> Störung der Fähigkeit sich nicht ablenken zu lassen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Merkfähigkeitsstörungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Störungen der Merkfähigkeit beziehen sich auf einen Erinnerungszeitraum von bis zu ca. 10 Minuten.


-> UKZG und KZG betroffen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Gedächtnisstörungen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Störungen des Gedächtnisses beziehen sich auf einen Erinnerungszeitraum von länger als ca. 10 Minuten. Man unterscheidet zusätzlich in Frischgedächtnisstörungen und Altgedächtnisstörungen.


-> LZG betroffen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Paramnesien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gedächtnisstörungen mit verfälschter Erinnerung. Hierzu gehört auch das sogenannte falsche Wiedererkennen, z. B. das Gefühl, bestimmte Situationen früher schon einmal („Déjà-vu“) bzw. noch nie („Ja- mais-vu“) erlebt zu haben.


-> nicht im Sine von Wahn/Schizophrenie


Lösung ausblenden
  • 39893 Karteikarten
  • 1014 Studierende
  • 109 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Seminar Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definition Störungen der Aufmerksamkeit und Konzentration

A:

Die Fähigkeit, die Wahrnehmung in vollem Umfang den durch die Sinne vermittelten Eindrücken zuzuwenden bzw. die Wahrnehmung auf einen bestimmten Sachverhalt zu konzentrieren, ist beeinträchtigt.

Q:

Bedeutung Aufmerksamkeit


A:

Wahrnehmungen der Umwelt oder des eigenen Verhaltens und Handelns sein, aber auch Gedanken und Gefühle u.A.

Als Maß für die Intensität und Dauer der Aufmerksamkeit gilt die Konzentration.


-> ich nehme Dinge wahr

Q:

Bedeutung Konzentration


A:

Konzentration ist die willentliche Fokussierung der Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Tätigkeit, das Erreichen eines kurzfristig erreichbaren Ziels oder das Lösen einer gestellten Aufgabe.


-> auf etwas fokussieren, das andere ausblenden 

Q:

Definition Merkfähigkeits- und Gedächtnisstörungen

A:

Die Fähigkeit, frische bzw. alte Erfahrungen wiederzugeben, ist ver- mindert. Die traditionelle Psychopathologie unterscheidet Störungen der Merkfähigkeit und des Gedächtnisses. Moderne psychologische Theorien des Gedächtnisses differenzieren in Ultrakurz- (Sekunden), Kurzzeit- (Minuten) und Langzeitgedächtnis.

Q:

Autismus 

Ausprägung von Konzentration und Aufmerksamkeit

A:

Hohe Konzentration, niedrige Aufmerksamkeit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

AD(H)S

Ausprägung von Konzentration und Aufmerksamkeit

A:

 niedrige Konzentration, hohe  Aufmerksamkeit

Q:

Demenz

Ausprägung von Konzentration und Aufmerksamkeit

A:

niedrige Konzentration, hohe Aufmerksamkeit

Q:

Definition Auffassungsstörungen

A:

Die Fähigkeit, Wahrnehmungserlebnisse in ihrer Bedeutung zu begreifen und miteinander zu verbinden, ist beeinträchtigt. Die Auffassung kann falsch oder verlangsamt sein oder ganz fehlen.


Q:

Definition Konzentrationsstörungen


A:

Störung der Fähigkeit, seine Aufmerksamkeit ausdauernd einer bestimmten Tätigkeit, einem bestimmten Gegenstand oder Sachverhalt zuzuwenden.


-> Störung der Fähigkeit sich nicht ablenken zu lassen

Q:

Definition Merkfähigkeitsstörungen

A:

Störungen der Merkfähigkeit beziehen sich auf einen Erinnerungszeitraum von bis zu ca. 10 Minuten.


-> UKZG und KZG betroffen

Q:

Definition Gedächtnisstörungen


A:

 Störungen des Gedächtnisses beziehen sich auf einen Erinnerungszeitraum von länger als ca. 10 Minuten. Man unterscheidet zusätzlich in Frischgedächtnisstörungen und Altgedächtnisstörungen.


-> LZG betroffen


Q:

Definition Paramnesien

A:

Gedächtnisstörungen mit verfälschter Erinnerung. Hierzu gehört auch das sogenannte falsche Wiedererkennen, z. B. das Gefühl, bestimmte Situationen früher schon einmal („Déjà-vu“) bzw. noch nie („Ja- mais-vu“) erlebt zu haben.


-> nicht im Sine von Wahn/Schizophrenie


Seminar Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Seminar Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Aufmerksamkeit

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Aufmerksamkeit

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Seminar Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Seminar Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen