Personalführung an der ZHAW - Zürcher Hochschule Für Angewandte Wissenschaften | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Personalführung an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Personalführung Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu.

TESTE DEIN WISSEN

erkläre, Wie sich die beiden Erfolgserwartungen "Hoffnung auf Erfolg" und "Furcht vor Misserfolg" nach McClelland auf die Wahl von anspruchsvollen Leistungszielen auswirkt.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Personen mit hoher Erfolgserwartung wählen anforderungsreichere
Aufgaben und zeigen ein höheres Leistungsbestreben. Personen mit
dem Motiv, Misserfolg zu vermeiden, wählen risikoarmere Aufgaben
und zeigen ein tieferes Leistungsbestreben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre anhand der Experimente von Ross et al. (1975) wie beeinflussbar das eigene Kompetenzgefühl ist.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Den Teilnehmenden in Ross et al.‘s Studie wurden völlig zufällige positive oder negative Rückmeldungen über ihre Leistung im Experiment gegeben - und ihnen das nachher auch gesagt. Trotzdem waren sie bei der späteren Einschätzung der eigenen Fähigkeiten vom (frei erfundenen) Feedback beeinflusst.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Zusammenhang haben die beiden Persönlichkeitsmerkmale Selbstwirksamkeit nach Bandura und Kontrollüberzeugung nach Rotter mit der Leistungsmotivation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hängen zusammen mit Stressresistenz und Gesundheit, dem Leistungsstreben und einer anspruchsvollen Aufgabenwahl (Hoffnung auf Erfolg)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man die Wahl von anspruchsvollen Aufgaben mit Hilfe des Selbstwirksamkeits-Merkmals voraussagen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbstwirksamkeit = Überzeugung einer Person, auch schwierige Situationen und Herausforderungen aus eigener Kraft erfolgreich bewältigen können

Ist Selbstwirksamkeit hoch, werden eher anspruchsvolle Aufgaben gewählt, ist sie klein eher weniger. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie entwickelt sich die Überzeugung eines Individuums, ob es Kontrolle hat über das, was mit ihm im Leben geschieht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kontrolle entsteht durch Erfahrungen: ob Erfolge durch die Person (Fähigkeiten und gelerntem) oder die Situation (Glück, Umstände, Schicksal) erreicht werden. Es kommen jeden Tag neue Erfahrungen hinzu, deshalb bleibt es beeinflussbar.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die Wirkung des negativen Pygmalions. Welchen Einfluss hat er auf die Produktivität und Leistungsbereitschaft der Mitarbeitenden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Vorgesetzte glaubt nicht an die Fähigkeiten seiner Mitarbeiter und hat tiefe Erwartungen -> Mitarbeiter spüren dies und erfüllen ausschliesslich die Erwartungen des Vorgesetzten -> Vorgesetzter sieht sich in seiner Annahme bestätigt. Somit sind Mitarbeiter weniger produktiv und Leistungsbereit, da gar nicht mehr von ihnen Erwartet wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man herausfinden, ob jemand einen selbstwertstützenden oder einen depressiven Attributionsstil hat?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch seinen Umgang mit Erfolg und Misserfolg: internal oder external

Verknüpft mit dem eigenen Kompetenzgefühl

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie leicht ist das Kompetenzgefühls des Menschen beeinflussbar? Beschreiben Sie das Forschungsexperiment von Ross und Kollegen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Kompetenzgefühl lässt sich sehr leicht beeinflussen: Probanden lösten einen Test und wurden willkürlich in 3 Gruppen eingeteilt (sehr Gut, Durchschnittlich und sehr schlecht). Dass diese Einteilung willkürlich geschah wurde mitgeteilt. Probanden mussten ihre Leistung im Test einschätzen -> Schätzten sich nach der willkürlichen Einteilung ein.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied direkte und indirekte Führung: was gehört alles zur indirekten Führung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

indirekte Führung: Steile Hierarchie, Kultur und System wird von der Organisationsführung festgelegt

direkte Führung: Flache Hierarchie, Personelle Führung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inwiefern bestimmt die Organisationsstruktur bereits den möglichen Führungsstil der
Vorgesetzten?

Zeigen Sie am Beispiel einer klassischen Struktur, welcher Stil von den
Vorgesetzten erwartet wird.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Extremer Zentralismus, starke Arbeitsteilung, Patriarchalisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ging Frederick Winslow Taylor vor, um letztendlich Arbeitsabläufe effizienter gestalten zu
können? Beschreiben Sie zusätzlich die Prinzipien der wissenschaftlichen Betriebsführung
nach Taylor.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

er hat die Menschen beobachtet, und bei jeder Bewegung die Zeit gemessen, um den effizientesten Weg zu finden und so die Produktion zu steigern. Beobachten, Analysieren, Verbessern (Weg/Zeitstudien)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum liefen Henry Ford die Arbeiter nach der Umstellung auf den Taylorismus in seiner
Autoproduktionsstätte davon?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie hatten die Fähigkeit, das Auto selbst komplett zusammenzusetzen. Beim Taylorismus wurden diese Fähigkeiten nicht mehr gefragt und geschätzt. Aus diesem Grund hatten die Arbeiter die Firma verlassen

Lösung ausblenden
  • 26498 Karteikarten
  • 818 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Personalführung Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

erkläre, Wie sich die beiden Erfolgserwartungen "Hoffnung auf Erfolg" und "Furcht vor Misserfolg" nach McClelland auf die Wahl von anspruchsvollen Leistungszielen auswirkt.

A:

Personen mit hoher Erfolgserwartung wählen anforderungsreichere
Aufgaben und zeigen ein höheres Leistungsbestreben. Personen mit
dem Motiv, Misserfolg zu vermeiden, wählen risikoarmere Aufgaben
und zeigen ein tieferes Leistungsbestreben

Q:

Erkläre anhand der Experimente von Ross et al. (1975) wie beeinflussbar das eigene Kompetenzgefühl ist.

A:

Den Teilnehmenden in Ross et al.‘s Studie wurden völlig zufällige positive oder negative Rückmeldungen über ihre Leistung im Experiment gegeben - und ihnen das nachher auch gesagt. Trotzdem waren sie bei der späteren Einschätzung der eigenen Fähigkeiten vom (frei erfundenen) Feedback beeinflusst.

Q:

Welchen Zusammenhang haben die beiden Persönlichkeitsmerkmale Selbstwirksamkeit nach Bandura und Kontrollüberzeugung nach Rotter mit der Leistungsmotivation?

A:

Hängen zusammen mit Stressresistenz und Gesundheit, dem Leistungsstreben und einer anspruchsvollen Aufgabenwahl (Hoffnung auf Erfolg)

Q:

Wie kann man die Wahl von anspruchsvollen Aufgaben mit Hilfe des Selbstwirksamkeits-Merkmals voraussagen?

A:

Selbstwirksamkeit = Überzeugung einer Person, auch schwierige Situationen und Herausforderungen aus eigener Kraft erfolgreich bewältigen können

Ist Selbstwirksamkeit hoch, werden eher anspruchsvolle Aufgaben gewählt, ist sie klein eher weniger. 

Q:

Wie entwickelt sich die Überzeugung eines Individuums, ob es Kontrolle hat über das, was mit ihm im Leben geschieht?

A:

Kontrolle entsteht durch Erfahrungen: ob Erfolge durch die Person (Fähigkeiten und gelerntem) oder die Situation (Glück, Umstände, Schicksal) erreicht werden. Es kommen jeden Tag neue Erfahrungen hinzu, deshalb bleibt es beeinflussbar.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beschreiben Sie die Wirkung des negativen Pygmalions. Welchen Einfluss hat er auf die Produktivität und Leistungsbereitschaft der Mitarbeitenden?

A:

Der Vorgesetzte glaubt nicht an die Fähigkeiten seiner Mitarbeiter und hat tiefe Erwartungen -> Mitarbeiter spüren dies und erfüllen ausschliesslich die Erwartungen des Vorgesetzten -> Vorgesetzter sieht sich in seiner Annahme bestätigt. Somit sind Mitarbeiter weniger produktiv und Leistungsbereit, da gar nicht mehr von ihnen Erwartet wird.

Q:

Wie kann man herausfinden, ob jemand einen selbstwertstützenden oder einen depressiven Attributionsstil hat?

A:

Durch seinen Umgang mit Erfolg und Misserfolg: internal oder external

Verknüpft mit dem eigenen Kompetenzgefühl

Q:

Wie leicht ist das Kompetenzgefühls des Menschen beeinflussbar? Beschreiben Sie das Forschungsexperiment von Ross und Kollegen.

A:

Das Kompetenzgefühl lässt sich sehr leicht beeinflussen: Probanden lösten einen Test und wurden willkürlich in 3 Gruppen eingeteilt (sehr Gut, Durchschnittlich und sehr schlecht). Dass diese Einteilung willkürlich geschah wurde mitgeteilt. Probanden mussten ihre Leistung im Test einschätzen -> Schätzten sich nach der willkürlichen Einteilung ein.

Q:

Unterschied direkte und indirekte Führung: was gehört alles zur indirekten Führung?

A:

indirekte Führung: Steile Hierarchie, Kultur und System wird von der Organisationsführung festgelegt

direkte Führung: Flache Hierarchie, Personelle Führung

Q:

Inwiefern bestimmt die Organisationsstruktur bereits den möglichen Führungsstil der
Vorgesetzten?

Zeigen Sie am Beispiel einer klassischen Struktur, welcher Stil von den
Vorgesetzten erwartet wird.

A:

Extremer Zentralismus, starke Arbeitsteilung, Patriarchalisch

Q:

Wie ging Frederick Winslow Taylor vor, um letztendlich Arbeitsabläufe effizienter gestalten zu
können? Beschreiben Sie zusätzlich die Prinzipien der wissenschaftlichen Betriebsführung
nach Taylor.

A:

er hat die Menschen beobachtet, und bei jeder Bewegung die Zeit gemessen, um den effizientesten Weg zu finden und so die Produktion zu steigern. Beobachten, Analysieren, Verbessern (Weg/Zeitstudien)

Q:

Warum liefen Henry Ford die Arbeiter nach der Umstellung auf den Taylorismus in seiner
Autoproduktionsstätte davon?

A:

Sie hatten die Fähigkeit, das Auto selbst komplett zusammenzusetzen. Beim Taylorismus wurden diese Fähigkeiten nicht mehr gefragt und geschätzt. Aus diesem Grund hatten die Arbeiter die Firma verlassen

Personalführung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Personalführung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Personalführung Klausur

Hochschule der Medien Stuttgart

Zum Kurs
Organisation und Personalführung

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Personal&Führung

Privatuniversität Schloss Seeburg

Zum Kurs
Personalführung (Prof. Braun)

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs
Personal

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Personalführung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Personalführung