G6-1 Emotions Und Motivationspsychologie an der ZHAW - Zürcher Hochschule Für Angewandte Wissenschaften | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für G6-1 Emotions und Motivationspsychologie an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen G6-1 Emotions und Motivationspsychologie Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist die zentrale Theorie der intrinsischer Motivation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbstbestimmungstheorie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Unterschiedliche Forschungsdesigns kommen in der Motivationspsychologie vor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gemischte Designs

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

War der Begriff intrinsische Motivation von Anfang an unumstritten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vorteile bringt die intrinsische Motivation laut Kruglanski, 1975; Kruglanski et al. 2011; Woolley & Fischbach, 2016?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Höhere wahrgenommene Autonomie
  • mehr Commitment
  • mehr Persistenz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Beispiele für Intrinsische Motivation? ''eine Art Motivation, die in der Ausführung der Tätigkeit liegt und nicht im Ziel der Tätigkeit''

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Arbeiten aus Leidenschaft für das Projekt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiel. Ein Person erzählt Ihnen: "Ich will zweimal wöchentlich eine halbe Stunde joggen"


Was ist die Introjizierte Regulation dahinter?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weil ich sonst ein schlechtes Gewissen hätte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche unterschiedliche Messmethoden kommen in der Motivationspsychologie vor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fragebögen, Interviews

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren sie Motivation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Motivation ist etwas, was uns hilft, Dinge zu tun. Also Bewegung in eine Sache zu bringen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Selbstbericht erfasst alle Flow-Merkmale und welcher bloss die zwei wichtigsten Merkmale des Flows?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Flow State Scale & Flow Trait Scale = alle


Flow-Kurz-Skala = die zwei wichtigsten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Personen haben zur Motivationspsychologie Klassische Ansätze hervorgebracht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sigmund Freud - mit der Psychoanalyse
  • Clark L. Hull - mit der Triebtheorie
  • Henry A. Murray - mit Person-Umwelt-Bezüge
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welche Äusseren Faktoren kann man die intrinsische Motivation untergraben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Belohnungen 
  • Bestrafungen 
  • Bewertungen 
  • Zeitdruck
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die spätere Formel von Hulls Verhaltenstendenz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

V = D x H x I

Verhaltenstendenz = Drive x Habit x Incentive

Lösung ausblenden
  • 26561 Karteikarten
  • 828 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen G6-1 Emotions und Motivationspsychologie Kurs an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist die zentrale Theorie der intrinsischer Motivation?

A:

Selbstbestimmungstheorie

Q:

Welche Unterschiedliche Forschungsdesigns kommen in der Motivationspsychologie vor?

A:

Gemischte Designs

Q:

War der Begriff intrinsische Motivation von Anfang an unumstritten?

A:

Ja

Q:

Welche Vorteile bringt die intrinsische Motivation laut Kruglanski, 1975; Kruglanski et al. 2011; Woolley & Fischbach, 2016?

A:
  • Höhere wahrgenommene Autonomie
  • mehr Commitment
  • mehr Persistenz
Q:

Was sind Beispiele für Intrinsische Motivation? ''eine Art Motivation, die in der Ausführung der Tätigkeit liegt und nicht im Ziel der Tätigkeit''

A:

Arbeiten aus Leidenschaft für das Projekt

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beispiel. Ein Person erzählt Ihnen: "Ich will zweimal wöchentlich eine halbe Stunde joggen"


Was ist die Introjizierte Regulation dahinter?

A:

Weil ich sonst ein schlechtes Gewissen hätte

Q:

Welche unterschiedliche Messmethoden kommen in der Motivationspsychologie vor?

A:

Fragebögen, Interviews

Q:

Definieren sie Motivation

A:

Motivation ist etwas, was uns hilft, Dinge zu tun. Also Bewegung in eine Sache zu bringen

Q:

Welcher Selbstbericht erfasst alle Flow-Merkmale und welcher bloss die zwei wichtigsten Merkmale des Flows?

A:

Flow State Scale & Flow Trait Scale = alle


Flow-Kurz-Skala = die zwei wichtigsten

Q:

Welche drei Personen haben zur Motivationspsychologie Klassische Ansätze hervorgebracht?

A:
  • Sigmund Freud - mit der Psychoanalyse
  • Clark L. Hull - mit der Triebtheorie
  • Henry A. Murray - mit Person-Umwelt-Bezüge
Q:

Mit welche Äusseren Faktoren kann man die intrinsische Motivation untergraben?

A:
  • Belohnungen 
  • Bestrafungen 
  • Bewertungen 
  • Zeitdruck
Q:

Wie lautet die spätere Formel von Hulls Verhaltenstendenz?

A:

V = D x H x I

Verhaltenstendenz = Drive x Habit x Incentive

G6-1 Emotions und Motivationspsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten G6-1 Emotions und Motivationspsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Emotionspsychologie

University of Zürich

Zum Kurs
Emotionspsychologie

University of Zurich

Zum Kurs
Emotionspsychologie

University of Zurich

Zum Kurs
G6-1 Emotions- & Motivationspsychologie

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs
Motivationspsychologie - Rudolph

Universität Hildesheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden G6-1 Emotions und Motivationspsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen G6-1 Emotions und Motivationspsychologie