BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Outsourcing

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Funktionale Organisation

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Mögliche Wettbewerbsvorteile durch Wandel

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Interaktionstghemen

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Unterstützungsprozesse

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Outside-in-Perspektive

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Interaktionsthemen analyse

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Organisationsformen

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Ziele des St.Galler Management Modell

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Subkultur

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Stablinienorganisation

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

Spartenorganisation

Kommilitonen im Kurs BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf StudySmarter:

BWL

Outsourcing

Ziel: optimale Wertschöpfungskette, Konzentration auf Kernkompetenzen,
Flexibilisierung des Unternehmens -> spezielle Form des Fremdbezugs -> bisher intern erbrachte Leistungen, die nicht zum Kerngeschäft gehören, werden an spezialisierte Dienstleister vergeben

BWL

Funktionale Organisation

Organisation -> Gliederung nach betrieblichen Funktionen:


Vorteile: Aufgabenspezialisierung, Verhinderung von Doppelspurigkeiten, Kostenvorteile durch den Einsatz spezialisierter Maschinen/Menschen, Berücksichtigung spezifischer Fähigkeiten
Nachteile: eingeschränkte Sichtweise

BWL

Mögliche Wettbewerbsvorteile durch Wandel

• Prozess -> Steigerung der Effizienz (kostengünstiger, qualitativ hochwertiger, schneller, sicherer)
• Produkt/Dienstleistung -> Bewirken von Effektivität (erfüllt neue Zwecke, erfüllt vorhandene Zwecke in neuartiger Art und Weise)

BWL

Interaktionstghemen

Gegenstände der Austauschbeziehungen zwischen Anspruchsgruppen und Unternehmung.

Es gibt zwei Arten:
Personen- und kulturgebundene Elemente (Anliegen und Interessen, Normen und Werte)
Objektgebundenen Elemente (Ressourcen)

BWL

Unterstützungsprozesse

Bereitstellung der Ressourcen (z. B. Personal) und Infrastruktur
(alles was nicht mit dem Produkt / DL zu tun hat) -> auch Outsourcing


Personalarbeit (Gewinnung, Entwicklung, Beurteilung und angemessene Honorierung der MA)
Bildungsarbeit (Weiterqualifizierung, Ausbau einer förderlichen Lernkultur)
Infrastrukturbewirtschaftung
Informationsbewältigung (Aufbereitung von Betriebs-, Finanz- und Risikodaten -> Führungskennzahlen)
Kommunikation (Beziehungen von externen und internen Anspruchsgruppen)
Risikobewältigung (Evaluation und Handhabung)
Recht (juristische Begleitung)

BWL

Outside-in-Perspektive

Umwelt des Unternehmens (z. B. Digitalisierung nimmt zu)

BWL

Interaktionsthemen analyse

bezieht sich auf eine bestimmte Anspruchsgruppe. Sie
zeigt auf, welche Anliegen und Interessen diese Anspruchsgruppe hat sowie welche Normen und Werte dabei vorliegen. Das Interaktionsthema betrifft das Unternehmen in seinen Ressourcen, weshalb es mit Vorteil aus Unternehmensperspektive beschrieben wird
-> Wie würde ich als Unternehmen reagieren?

BWL

Organisationsformen

Mechanistisch (z. B. Unispital ZH) -> klare Abläufe / Struktur
Organisch (z. B. Google) -> oft nicht viele Hierarchiestufen, auch die «unteren» können was sagen

BWL

Ziele des St.Galler Management Modell

-> Landkarte, um Zusammenhänge in einem Unternehmen besser zu erkennen
-> dient als Denkgrundlage und Orientierungshilfe für praktische Fragestellungen:
• Komplexitätsreduktion (einfacher verstehen)
• Ordnungsrahmen und Wirkungszusammenhänge aufzeigen)
• Strukturierung der Kommunikation in Organisation
• Gemeinsame Sprache

BWL

Subkultur

Verstärkende Subkultur -> Kulturwächter, verstärken die Hauptkultur
Neutrale Subkultur -> bilden eigenes Wertesystem, oft in IT-Abteilungen,
Rechtsabteilung (eigene Kultur)
Gegenkultur -> entwickeln eigene Muster, kann als Alternative bei
Unternehmenskrisen eine Chance für einen Kulturwechsel bieten

BWL

Stablinienorganisation

Entlastung der Linienfunktionen durch Stäbe



Stabstellen «entscheidungsvorbereitend»

Vorteile: Entlastung der Linieninstanzen, sorgfältige Entscheidungsvorbereitung
Nachteile: Konflikte aufgrund starker Trennung von Entscheidungen, Vorwurf der Praxisferne gegen Stabs-MA

BWL

Spartenorganisation

Gliederung nach Märkten oder Produkten



Vorteile: Motivation, übersichtliche Organisationskultur, Flexibilität, Frontnähe, schnelle Entscheidungen, kürzere Kommunikationswege


Nachteile: «Gegeneinanderarbeiten» der einzelnen Divisionen, Koordinationsprobleme, Nichtausnützen von Synergieeffekten (mögliche Vorteile aus dem Zusammenschluss verschiedener Divisionen), Verrechnungspreise als Konfliktmöglichkeit

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu sehen

Singup Image Singup Image

BWL 1 an der

International School of Management

BWL 2 an der

Universität Münster

BWL | an der

IUBH Internationale Hochschule

BWL 1 an der

IUBH Internationale Hochschule

BWL 1 an der

Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Dresden

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch BWL an anderen Unis an

Zurück zur ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL an der ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards