BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität.

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Was ist das Ziel der SWOT-Analyse?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Was sind knappe Güter (Wirtschaftsgüter) ?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Für was dient die GAP-Analyse

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Was sind starke Unternehmenskulturen?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Nenne die Unternehmensinternen Interessensgruppen und definiere die jeweiligen Interessen

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Nenne die Unternehmensexternen Interessensgruppen und definiere die jeweiligen Interessen

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Was sind freie Güter?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Was sind Potentialfaktoren?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Was sind Stakeholder?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Was sind Repetierfaktoren?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

Was sind Hilfsstoffe?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

1. Was sind Konsumgüter?

2. Was sind Verbracuhsgüter?

3. Was sind Gebracuhsgüter?

Kommilitonen im Kurs BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität auf StudySmarter:

BWL 1. Semester

Was ist das Ziel der SWOT-Analyse?

Ziel ist es die Faktoren zu sammeln und die Wechselwirkung so zu betrachten, dass geeignete Maßnahmen definiert werden können.

Es sollen Chancen mit den bestehenden Stärken in Einklang gebracht werden und bisherige Schwächen zu Stärken umgebaut werden oder auch Risiken minimiert werden.

BWL 1. Semester

Was sind knappe Güter (Wirtschaftsgüter) ?

  • Sind nur in begrenztem Umfang vorhanden
  • Sind (potentiell) Gegenstand von Marktprozessen
  • Haben einen Preis
  • Eignen sich zu Befriedigung menschlicher Bedürfnisse

Bsp. Trinkwasser in der Sahara

BWL 1. Semester

Für was dient die GAP-Analyse

- Wird zur Identifikation von abweichungsursachen und zur Entwicklung von strategischen und operativen Gegenmaßnahmen angewendet

- Soll als unterstützendes Visualisierungstool verstanden werden

BWL 1. Semester

Was sind starke Unternehmenskulturen?

Starke Unternehmenskulturen sind prägnant, stark verbereitet und tief verankert


Prägnanz:

- Klare Vorstellung, was erwünscht ist und was nicht

- Konsistente Werte, Standarts, Symbole

- Umfassende Orientierungsmsuter


Verbreitungsgrad:

- Von den Mitarbeitern getragen


Verankerungstiefe:

- Grad der "Verinnerlichung" der Kultur

             


BWL 1. Semester

Nenne die Unternehmensinternen Interessensgruppen und definiere die jeweiligen Interessen

 

Interessen

Eigentümer

 

Aktionäre (Shareholder)


  • Gewinn
  • Investiertes Kapital vermehren
  • Macht und Einfluss
  • Einkommen


Management


  • Einkommen
  • Arbeitsplatz
  • Sicherheit
  • Macht


Mitarbeiter


  • Gutes Gehalt
  • Sicherer Job


Aufsichtsrat


  • Kontrolle
  • Information


Strategische Ausrichtung des Unternehmens

Betriebsrat


  • Kontrolle
  • Mitbestimmung
  • Interessensvertretung
  • Wiederwsahl


BWL 1. Semester

Nenne die Unternehmensexternen Interessensgruppen und definiere die jeweiligen Interessen

 

Interessen

Fremdkapitalgeber


  • Sichere Kapitalanlage
  • Gute Verzinsung
  • Rückzahlung des Zins


Kunden


  • Qualitativ hochwertiges Produkt/ Dienstleistung
  • Guter Preis à Niedriger Preis


Lieferanten


  • Zahlungsfähige und zuverlässige Abnehmer
  • Günstige Konditionen
  • Stabile Liefermöglichkeiten


Wettbewerb/ Konkurrenz


  • Einhaltung fairer Grundsätze und Spielregeln
  • Kooperation


Staat- und Gesellschaft


  • Steuereinnahmen
  • Arbeitsplätze
  • Sozialleistungen


BWL 1. Semester

Was sind freie Güter?

  • Sind in ausreichender Menge verfügbar
  • Müssen nicht bewirtschaftet werden
  • Haben keinen Preis, da niemand bereit ist, für sie zu bezahlen
  • Können im Zeitablauf zu knappen Gütern werden

Bsp. Luft, Wasser, Sand in der Wüste

BWL 1. Semester

Was sind Potentialfaktoren?


Potentialfaktoren sind solche Produktionsfaktoren, die nicht durch den einmaligen Einsatz in der Produktion aufgebraucht werden, sondern erst im Laufe der Zeit. Sie unterliegen im Produktionsvollzug keinem Verbrauch, sondern lediglich dem Gebrauch. Dazu gehören Arbeitskräfte und Betriebsmittel wie z.b. Maschinen oder Gebäude

BWL 1. Semester

Was sind Stakeholder?

- Interessensgruppen

- Kerngruppen

- Sattelitengruppen

BWL 1. Semester

Was sind Repetierfaktoren?

Repetierfaktoren, auch Verbrauchsfaktoren, sind Produktionsfaktoren, die beim einmaligen Einsatz vollständig verbraucht werden. Dazu gehören Werkstoffe, Hilfsstoffe. Sie werden von den Betriebsmitteln genutzt

BWL 1. Semester

Was sind Hilfsstoffe?

Hilfsstoffe werden bei der Produktion benötigt und gehen in das erzeugte Produkt ein, ohne aber zu einem wesentlichen Bestandteil dessen zu werden. Bsp. Farben und Lacke oder Nägel und Schrauben

BWL 1. Semester

1. Was sind Konsumgüter?

2. Was sind Verbracuhsgüter?

3. Was sind Gebracuhsgüter?

1. Konsumgüter gehen in ihrer Nutzung auf

2. Verbrauchsgüter nutzen sich schneller ab, wie z.B. Zahnpaste

3. Gebrauchsgüter verschwinden auch mit der Zeit aber nicht so schnell, wie z.B. ein Auto


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Zeppelin Universität Übersichtsseite

Empirische Sozialforschung 1. Semester

Internationale Beziehungen

Wissenschaftstheorie

AC 1.Semester an der

Universität Würzburg

BWL Klausur 1. Semester an der

Staatliche Studienakademie Riesa

R - 1. Semester an der

Universität des Saarlandes

ABWL 1 Semester an der

Fachhochschule Südwestfalen

EzW Semester 1 an der

Universität Kassel

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch BWL 1. Semester an anderen Unis an

Zurück zur Zeppelin Universität Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL 1. Semester an der Zeppelin Universität oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login