Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Was ist eine Gebietskörperschaft?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Was ist die Rolle des Bundeskanzlers im Gesetzgebungsverfahren?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Welche drei Gebietskörperschaften gibt es in Österreich?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Welche Elemente der unmittelbaren/direkten Demokratie kennt die Österreichische Bundesverfassung?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Welche Staatsgewalten kennt die österreichische Verfassung?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Durch wen handeln die Gebeitskörperschaften?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Was unterscheidet Verfassungsrecht von Gesetzesrecht?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Erläutern Sie den Begriff der Gewaltenteilung!

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Wodurch unterscheiden sich die drei Gebietskörperschaften?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Stufenbau der Rechtsordnung? Welche Unterscheidungen gibt es hierbei?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Was versteht man unter Staatszielbestimmungen? Nennen Sie hierzu Beispiele und erläutern Sie diese kurz!

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Was versteht man unter Missstandskontrolle?

Kommilitonen im Kurs Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Was ist eine Gebietskörperschaft?

jurisitsche Personen öffentlichen Rechts, die alle Personen erfassen, die in einer örtlichen Beziehung zu einem bestimmten Gebiet stehen

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Was ist die Rolle des Bundeskanzlers im Gesetzgebungsverfahren?

Gegenzeichnung der Beurkundung des Bundespräsidenten

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Welche drei Gebietskörperschaften gibt es in Österreich?

Bund, Länder, Gemeinden

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Welche Elemente der unmittelbaren/direkten Demokratie kennt die Österreichische Bundesverfassung?

- Volksbegehren (mind. 100 000 Unterstützer oder 1/6 der Wahlberechtigten aus 3 Bundesländern)

- Volksabstimmung (bindend)

- Volksbefragung (nicht bindend)

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Welche Staatsgewalten kennt die österreichische Verfassung?

Legislative (Gesetzgebung)

Judikative (Gerichtsbarkeit)

Exekutive (Verwaltung)

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Durch wen handeln die Gebeitskörperschaften?

Durch ihre Organe

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Was unterscheidet Verfassungsrecht von Gesetzesrecht?

(formelles) Verfassungsrecht hat andere Formvorschriften in der Entstehung, Gesetzesrecht muss sich nach Verfassungsrecht richten und kann von diesem aufgehoben werden

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Erläutern Sie den Begriff der Gewaltenteilung!

Die Staatsgewalt liegt nicht zentralisiert in einer Hand sondern ist aufgeteilt. Dadurch wird staatliche Macht begrenzt und die unterschiedlichen Organe kontrollieren einander

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Wodurch unterscheiden sich die drei Gebietskörperschaften?

Bund:

  1x, umfasst gesamtes Staatsgebiet, Anteil an allen Staatsgewalten, viele Kompetenzen

Länder:

  9x, umfasst Gebiet des Bundeslandes, Anteil an allen Staatsgewalten, sehr wenige Kompetenzen

Gemeinden:

  ca. 2100x, nur Anteil an Verwaltung, können Kompetenzbereiche übertragen bekommen

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Was versteht man unter dem Stufenbau der Rechtsordnung? Welche Unterscheidungen gibt es hierbei?

Der Stufenbau teilt die verschiedenen Arten des Rechts nach "Macht" ein

- rechtliche Bedingtheit:

  höherrangiges Recht enthält Erzeugungsbestimmungen für niederrangigeres

- derogatorische Kraft:

  höherrangiges Recht kann niederrangigeres aufheben oder abändern

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Was versteht man unter Staatszielbestimmungen? Nennen Sie hierzu Beispiele und erläutern Sie diese kurz!

- umfassende Landesverteidigung:

  Österreich bekennt sich zur umfassenden Landesverteidigung, Details lassen sich in konkreten Bestimmungen finden

- Gleichstellung von behinderten und nichtbehinderten Menschen, Gleichstellung von Männern und Frauen:

  Menschen mit Behinderung dürfen keine Benachteiligen im Bereich des täglichen Lebenserfahren, es dürfen Maßnahmen ergriffen werden um die tatsächliche Gleichstellung von Mann und Frau durchzusetzen

- Gesellschafts- und Umweltschutz:

  analog zur Landesverteidigung

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Was versteht man unter Missstandskontrolle?

Eingebracht Beschwerden über Missstände oder solche die selbst aufgegriffen wurden werden überprüft und gegebenenfalls werden Empfehlungen an das oberste zuständige Organ ausgesprochen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Wirtschaftsuniversität Wien Übersichtsseite

betriebliche Informatinssysteme

BIS 1

EBC 1 - Unit 4

WPR 1

EBC 1

Angewandte Mikroökonomie

Makroökonomie

Englische Wörter

EBC 1 - Unit 8: Marketing

EBC 1 - Unit 1

AMC II

EBC 1 - Unit 8: Marketin II

EBC 1 - Unit 5: Human Ressources

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

zuwi

AMC II

EBC 1 - Unit 3

EBC 1 - Unit 6: Business Transactions I

EBC 1 - Unit 7: Business Transactions II

WPR I

Grundlagen des öffentlichen Rechts und des Zivilrechts an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Grundlagen des Rechts an der

Hochschule Harz

Grundlagen des Rechts an der

Universität Kassel

Grundlagen des Rechts an der

Fachhochschulstudiengänge Krems IMC

Grundlagen des Rechts an der

Westfälische Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen des öffentlichen Rechts an anderen Unis an

Zurück zur Wirtschaftsuniversität Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen des öffentlichen Rechts an der Wirtschaftsuniversität Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards