AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie im Zusammenhang mit der Leistungsprogrammplanung bei

Risiko die richtige(n) Aussage(n) an.

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der

Leistungsprogrammplanung bei Risiko an!

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie im Zusammenhang mit der kurzfristigen Entscheidungsrechnung

die richtige(n) Aussage(n) an!

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der

Leistungsprogrammplanung an.

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der

Leistungsprogrammplanung an.

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der

Leistungsprogrammplanung an.

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie im Zusammenhang mit den Opportunitätskosten die

richtige(n) Aussage(n) an.

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie die korrekte(n) Aussage(n) zur Leistungsprogrammplanung an.

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der Break-

Even-Analyse an.

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der Break-

Even-Analyse an.

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Break-Even-Analyse


Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der Break-

Even-Analyse an.

Kommilitonen im Kurs AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien auf StudySmarter:

AMC II

Kreuzen Sie im Zusammenhang mit der Leistungsprogrammplanung bei

Risiko die richtige(n) Aussage(n) an.

Trifft ein risikoneutraler Entscheider eine Entscheidung, die die

Zielgröße Gewinn maximiert, so maximiert diese Entscheidung auch

zugleich seinen Erwartungsnutzen.

AMC II

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der

Leistungsprogrammplanung bei Risiko an!

Das Sicherheitsäquivalent entspricht dem Gewinn einer sicheren

Alternative, die zum identen Nutzen führt wie die risikobehaftete Variante.

AMC II

Kreuzen Sie im Zusammenhang mit der kurzfristigen Entscheidungsrechnung

die richtige(n) Aussage(n) an!

In Situationen der Unterbeschäftigung entspricht die kurzfristige

Preisuntergrenze den variablen Herstellkosten.

AMC II

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der

Leistungsprogrammplanung an.

Abgeleitet vom Verlauf einer Nutzenfunktion bei einem

risikoneutralen Entscheider kann gesagt werden, dass eine Entscheidung,

die die erwartete Zielgröße maximiert, zugleich den Erwartungsnutzen

des Entscheiders maximiert.

AMC II

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der

Leistungsprogrammplanung an.

Für den Fall der Risikoaversion gilt folgende Relation: E(U(G)) < U(E(G))

AMC II

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der

Leistungsprogrammplanung an.

Abgeleitet vom Verlauf einer Nutzenfunktion bei einem risikoneutralen

Entscheider kann gesagt werden, dass eine Entscheidung, die den

Erwartungsnutzen des Entscheiders maximiert zugleich auch die Zielgröße

Gewinn maximiert.

AMC II

Kreuzen Sie im Zusammenhang mit den Opportunitätskosten die

richtige(n) Aussage(n) an.

Wird bei einer wirksamen Mehrproduktrestriktion ein bereits im

Produktions- und Absatzprogramm aufgenommener Auftrag zugunsten 

eines anderen storniert, fallen dadurch zumindest Opportunitätskosten in der

Höhe des entgangenen Deckungsbeitrags (des stornierten Auftrags) an.

AMC II

Kreuzen Sie die korrekte(n) Aussage(n) zur Leistungsprogrammplanung an.

Opportunitätskosten sind bei der Entscheidung über die Annahme

eines Zusatzauftrages zu berücksichtigen, wenn ein Unternehmen über keine

freien Kapazitäten (Vollauslastung) verfügt, um diesen Zusatzauftrag fertigen

zu können.

AMC II

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der Break-

Even-Analyse an.

Da Fixkosten kurzfristig als unveränderlich gelten, werden sie bei

der Break-Even-Berechnung nicht berücksichtigt.

AMC II

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der Break-

Even-Analyse an.

Mit Hilfe der Sensitivitätsanalyse kann eine Beurteilung möglicher

Auswirkungen von Änderungen als sicher angenommener Größen (z.B.

Nettoerlös, variable und fixe Kosten) erfolgen.

AMC II

Break-Even-Analyse


Der umsatzbezogene Liquiditätspunkt gibt an, wie hoch der Umsatz

sein muss, um alle zahlungswirksamen Kosten abzudecken.

AMC II

Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) im Zusammenhang mit der Break-

Even-Analyse an.

Als Absatzmix wird der relative Anteil der einzelnen Produkte am

Absatzprogramm eines Unternehmens bezeichnet.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Wirtschaftsuniversität Wien Übersichtsseite

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

AMC III

EBC 1 - Unit 1

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

EBC 1 - Unit 3

EBC 1 - Unit 4

EBC 1 - Unit 5: Human Ressources

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für AMC II an der Wirtschaftsuniversität Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login