Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Was verstehen Sie unter Demand Pull und Technology Push?

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Erläutern Sie mit Ihren Worten den Begriff „Innovationskonzept“.

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Notieren Sie sich die unterschiedlichen Arten des Technologietransfers.

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Skizzieren Sie kurz den Unterschied zwischen Service- und Dienstleistungsinnovation.

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Welche Phasen des Produktinnovationsprozesses haben Sie kennengelernt?

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Verdeutlichen Sie sich kurz den Unterschied zwischen Forschung und Entwicklung im Blick auf das Grundlagenwissen.

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Stellen Sie den Unterschied zwischen Invention und Innovation dar.

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Welche Entstehungsformen von Innovation kann man unterscheiden?

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Was versteht man unter produktbezogenen Serviceinnovationen?

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Was ist kennzeichnend für Branchen mit hoher Innovationsdynamik?

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die vier Gestaltungsfelder des Innovationsmanagements.

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Grenzen Sie das Ideenmanagement und das Projektmanagement im Innovations- prozess voneinander ab.

Kommilitonen im Kurs Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Innovationsmanagement

Was verstehen Sie unter Demand Pull und Technology Push?

Die zwei Arten der Innovationsanregung: nachfragegetrieben und technologie- getrieben

Innovationsmanagement

Erläutern Sie mit Ihren Worten den Begriff „Innovationskonzept“.

Die Umsetzung eines auf technologischen Möglichkeiten basierenden Lösungs- konzepts im Blick auf ein bestehendes Kundenproblem

Innovationsmanagement

Notieren Sie sich die unterschiedlichen Arten des Technologietransfers.

• Lizenznahme und Zusammenarbeit in der Umsetzung •Personalübernahme •Ausgründungen durch Know-how-Träger

Innovationsmanagement

Skizzieren Sie kurz den Unterschied zwischen Service- und Dienstleistungsinnovation.

Serviceinnovationen stehen immer in engem Zusammenhang zu einem Sachprodukt. Dienstleistungsinnovationen sind nicht an ein Produkt gebundene Neuenwicklungen.

Innovationsmanagement

Welche Phasen des Produktinnovationsprozesses haben Sie kennengelernt?

Strategische Orientierung, Konzeptfindung, Entwicklung des Innovationsbün- dels, Schaffen der Marktbereitschaft, Markteinführung

Innovationsmanagement

Verdeutlichen Sie sich kurz den Unterschied zwischen Forschung und Entwicklung im Blick auf das Grundlagenwissen.

Forschung bezieht sich auf die Erkenntnisgewinnung und schafft Grundlagen- wissen. Entwicklung ist die Anwendung des Grundlagenwissens bei der Reali- sierung eines Produkt- oder Prozesskonzepts.

Innovationsmanagement

Stellen Sie den Unterschied zwischen Invention und Innovation dar.

Eine Innovation ist eine in einer Organisation entwickelte funktionale, systemi- sche oder prozessuale Verbesserung, die sich am Markt erfolgreich durchgesetzt hat. Die Invention oder Erfindung beschreibt eine neue technische Problemlö- sung. Sie kann zur Innovation werden. Die Invention ist heute in der Regel Teil eines erfolgreichen Innovationsprojekts.

Innovationsmanagement

Welche Entstehungsformen von Innovation kann man unterscheiden?

Es können fünf verschiedene Entstehungsformen für Innovationen unterschie- den werden: 1. Die systematische, strategisch orientierte Entwicklung in einem Unterneh- men innerhalb eines vorgegebenen Prozesses 2. Die Kooperation zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen, bei der die Forschungseinrichtung die Technologie gemeinsam mit einem Li- zenzunternehmen zur Marktreife entwickelt 3. Übernahme von Know-how aus Universitäten durch Einstellung von Know- how-Trägern 4. Ausgründungen aus Universitäten 5. Unternehmen kaufen patentierte Konzepte von Erfindern auf und entwi- ckeln sie zur Marktreife.

Innovationsmanagement

Was versteht man unter produktbezogenen Serviceinnovationen?

Produktbezogene Serviceinnovationen sind solche Dienstleistungen, die dem Unternehmen rund um das Kernprodukt neue, zusätzliche Ertragspotenziale und verbesserte Kundenbindung schaffen.

Innovationsmanagement

Was ist kennzeichnend für Branchen mit hoher Innovationsdynamik?

Branchen mit hoher Innovationsdynamik sind durch intensiven Wettbewerb und kurze Produktlebenszyklen gekennzeichnet. In den Unternehmen der Bran- che sind kurze Innovationsprozesse mit einer geringen Zeit bis zur Markteinfüh- rung (Time-to-Market) erforderlich.

Innovationsmanagement

Beschreiben Sie die vier Gestaltungsfelder des Innovationsmanagements.

Die vier Gestaltungsfelder des Innovationsmanagements sind der institutionelle Rahmen, die Strategie, der Prozess und das individuelle Projekt. Mit Rahmen ist vor allem die finanzielle Ausstattung und organisatorische Einbettung gemeint. Die Innovationsstrategie gibt eine Ausrichtung für die Innovationssuche vor. Der Prozess definiert den standardisierten Ablauf von der strategischen Orientierung über die Ideenfindung bis hin zur Markteinführung. Das Innovationsprojekt be- steht darin, die spezielle Idee nach einer Managemententscheidung bis zur Marktreife zu entwickeln.

Innovationsmanagement

Grenzen Sie das Ideenmanagement und das Projektmanagement im Innovations- prozess voneinander ab.

Für das Innovationsmanagement lassen sich zwei Abschnitte definieren. Für die Vorphasen der Entwicklung eines innovativen Produktes (Strategische Orientie- rung, Konzeptfindung) definiert das Ideenmanagement einen strukturierten Pro- zess. Das Ideenmanagement schließt mit der Entscheidung des höheren Manage- ments ab, ein Innovationsprojekt zu eröffnen. Die unterschiedlichen Aktivitäten bis zur Markteinführung (Entwicklung aller Komponenten, Marketingkonzept, Produktion) werden als Projekt durchgeführt.

Grenzen Sie das Ideenmanage

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Wilhelm Büchner Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Innovationsmanagement an der Wilhelm Büchner Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login