Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Aufgabenfelder für die einen Computer eingesetzt werden kann.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Für was steht das EVA-Prinzip?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Nach welchen Prinzip verläuft die in aller Regel die Datenverarbeitung?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Definition Zeitkpmplexität

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Wesentliche Vorteile der automatisierten Datenverarbeitung im Vergleich zur manuellen Datenverarbeitung

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Was bedeutet EDV?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Was sind Dualzahlen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Definition Algorithmus

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Definition: Was ist ein Computer.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Definition Kapselung

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Menge: x ist in M
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Definition Informatik

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule auf StudySmarter:

Einführung in die Informatik

Aufgabenfelder für die einen Computer eingesetzt werden kann.
  • Rechnen
  • Speichern von großen Datenmengen 
  • Kommunikation über Computernetzwerke 
  • Steuerung 
  • Kontrolle

Einführung in die Informatik

Für was steht das EVA-Prinzip?
Eva steht für:
Eingabe 
Verarbeitung
Ausgabe

Einführung in die Informatik

Nach welchen Prinzip verläuft die in aller Regel die Datenverarbeitung?
Nach dem EVA-Prinzip, das heißt nach dem Prinzip der Eingabe -> Verarbeitung -> Ausgabe.
Oder im Englischen nach Input -> Process -> Output, weshalb man auch von IPO-Prinzip spricht.

Einführung in die Informatik

Definition Zeitkpmplexität

Die Zeitkomplexität T (n) eines Algorithmus beschreibt das asymptotische Laufzeit- verhalten des Algorithmus, wobei n die Größe oder Länge der Eingabe charakteri- siert.

Einführung in die Informatik

Wesentliche Vorteile der automatisierten Datenverarbeitung im Vergleich zur manuellen Datenverarbeitung
  • Höre Geschwindigkeit 
  • Höhere Zuverlässigkeit 
  • Geringere Kosten 

Einführung in die Informatik

Was bedeutet EDV?
Elektronische Datenverarbeitung

Einführung in die Informatik

Was sind Dualzahlen?

Dualzahlen auch Binärzahlen genannt,sind die Zahlen, die nur die Grundzustände eines Computers kennen. Es fließt Strom oder es fließt kein Strom. Also 0 oder 1.

Einführung in die Informatik

Definition Algorithmus

Ein Algorithmus ist eine endliche Menge von eindeutig festgelegten Verfahrensvorschriften zur Lösung eines Problems durch eine in der Regel endliche Menge von Einzelschritten.

Einführung in die Informatik

Definition: Was ist ein Computer.
Ein Computer ist ein Gerät das Daten speichert und verarbeitet, das auf dieser Basisberechnung durchführt, andere Geräte steuern kann und das mit anderen Geräten und mit Menschen in Verbindung treten kann.

Einführung in die Informatik

Definition Kapselung

In einer Struktur, eben der Klasse, werden sowohl die Daten als auch die Operationen vereinigt, die man auf diese Daten anwenden kann - ein Konzept, das man oft als Kapselung bezeichnet.

Einführung in die Informatik

Menge: x ist in M
X € M

Einführung in die Informatik

Definition Informatik
Informatik ist die Wissenschaft, die sich mit den theoretischen Grundlagen, den Mitteln und Methoden sowie mit der Anwendung der elektronischen Datenverarbeitung beschäftigt, d.h. mit der Informationsverarbeitung unter Einsatz von Computern.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Wilhelm Büchner Hochschule Übersichtsseite

Betriebswirtschaftslehre

Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der

Universität Potsdam

Einführung Informatik an der

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Einführung in die Informatik Teil 1 an der

Hochschule Mittweida

Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der

FernUniversität in Hagen

Einführung in die Informatik (EIDI) an der

TU München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung in die Informatik an anderen Unis an

Zurück zur Wilhelm Büchner Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards