Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Counter

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion Einschaltverzögerung

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Grenzwertüberwachung (Limit Monitor)

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Timekeeper


Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Arithmetik

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Ausschaltverzögerung

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Demultiplexer

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Multiplexer

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Begrenzer (Limit)

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Minimum und Maximum

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Physische Eingabe

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Basisfunktion: Physische Ausgabe

Kommilitonen im Kurs Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Counter

-Flankengetriggerter count up -> bei Änderung auf true wird hoch gezählt

-R (Reset) setzt Counter auf 0

-PV (Preset Value) gibt Zählgrenze an

-CV (Current Value) gibt aktuellen Zahlenwrt an (in int)

Gebäudeautomation

Basisfunktion Einschaltverzögerung

-wird IN auf true gesetzt, so geht Q erst nach verstreichen von T auf true

-in IN <T auf true, so bleibt Q auf false

-ET gibt verstrichene Verzögerungszeit an

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Grenzwertüberwachung (Limit Monitor)

-MN und MX geben den zugelassenen Intervall an, welcher über die zulässige Abweichung H (Hysterese) vergrößert wird

-Liegt der Wert zwischen MN/MX und Hysterese so wird er als LL (Lower Limit Exceed) oder UL (Upper Limit Exceed) gesetzt

-Liegt der Wert außerhalb von MN/MX und Hysterese wir der Output zurückgenmmen

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Timekeeper


-CV (Current Value) zählt die Zeit

-R (Reset) setzt Zähler auf 0

-wenn Count up = true wird gezählt

-PV (Preset Value) Zeitgrenze ab der Q verändert wird (bspw. nach 1000h Betriebszeit muss die Maschine zur Wartung abschalten)

-Benötigt Speicher um bei Abschaltung den CV zu merken

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Arithmetik

-Kombinieren Ganzzahl/Fließkommazahl Eingänge zu entsprechenden Ausgängen

-besitzen kein Gedächtnis

-lassen sich verbal, ohne Wahrheitstabelle beschreiben

-> ddition/Subtraktion: 2 bis n Eingänge, Augang X ist die Summe/Differenz der Eingänge

-> Multiplikation: 2 bis n Eingänge, Ausgang X ist arithmetisches Produkt der Eingäge

-> Division: 2 Eingänge, Ausgang ist Ergebnis von A durch B

-> Weiteres (Mittelwert, Maximum, Minimum…)

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Ausschaltverzögerung

-Geht IN auf false, wird Q erst nach ablaufen von T auf false gesetzt

-ist IN nur sehr kurz (<T) auf false, bleibt Q auf true

-verstrichene Verzögerungszeit kann an ET abgelesen werden

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Demultiplexer

-Hat einen Eingang und mehrere Ausgänge

-zusätzlicher Steuereingang gibt vor, an welchen Ausgang der Eingang geleitet werden soll

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Multiplexer

-Hat beliebig viele Eingänge und einen Ausgang

-Steuereingang gibt vor, welches Signal an den Ausgang weitergegeben wird

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Begrenzer (Limit)

-MN und MX geben Intervall (Limit) vor in dem der eingehende Wert liegen muss um über Q weitergegeben zu werden

-Fällt der Wert aus dem Intervall, so wird die Grenze weitergegeben

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Minimum und Maximum

-haben beliebig viele Eingänge

-Minimum gibt den geringsten eingegangen Wert über Q aus

-Maximum gibt den höchsten eingegangenen Wert über Q aus

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Physische Eingabe

-reale Umwelt wird über analoge Spannung, Strom oder Widerstand in Softwaresystem gebracht

-Eingangsfunktionen können skaliert werden, um gerade Kennlinie zu erhalten

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Physische Ausgabe

-Bringt Ausgabesignal ins reale Umfeld, erfolgt binär oder über analoge Spannung, Strom oder Widerstand

-Ausgabe erfolgt ins binäre oder analoge System

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Versorgungs- und Entsorgungstechnik (dual) an der Westfälische Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Westfälische Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Gebäudeautomation an der Westfälische Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback