EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Definieren sie Energiemanagement.

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Definieren Sie Energiewirtschaft.

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Welches sind grundsätzliche Verordnungen und Normen des EM?

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Was bedeuten die Begriffe Reserven und Ressourcen?

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Wie ist die Benutzungsstruktur definiert und was bedeutet sie inhaltlich? 

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Stellen sie die klassische Wertschöpfung der EW für Strom dar und weisen sie den Bereichen 3 Grundlegende normative Rahmenbedingungen seit 1998 zu.


Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Stellen sie die klassische Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft für Erdgas da und weisen sie den Bereichen 3 grundlegende normative Rahmenbedingungen seit 1998 zu. 

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Nennen Sie die angewendeten Stufen der Entflechtung und jeweils eine inhaltliche Differenzierung. 

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Wie viele höchste Aggregationsebenen für Erdgas und Stromnetze gibt es? Wie heißen sie? 

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Ordnen Sie die bekannten Steuern und Abgaben dem Energieträger Strom zu. Geben Sie deren Betrag für einen Nettostrompreis von 25 ct/ kWh an

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Ordnen Sie die bekannten Steuern und Abgaben dem Energieträger Erdgas zu. Geben sie deren Betrag für einen Nettostrompreis von 25 ct/ kWh an. 

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Aus welchen Bestandteilen und zu welchen Teilen setzt sich der Strompreis zusammen? 

Kommilitonen im Kurs EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

EM Fragenkatalog

Definieren sie Energiemanagement.

EM ist die vorausschauende, organisierte und systematisierte Koordinierung von Beschaffung, Wandlung und Nutzung von Energie zur Deckung der Anforderung unter Berücksichtigung ökologischer und ökonomischer Zielsetzungen. 

EM Fragenkatalog

Definieren Sie Energiewirtschaft.

Energiewirtschaft = Teil der Volkswirtschaft, der sich mit der Förderung, Transport, Verteilung, Handel und der Anwendung von Energie befasst. 

EM Fragenkatalog

Welches sind grundsätzliche Verordnungen und Normen des EM?

Verordnungen und Normen des EM: 

  • DIN EN ISO 5000-1 Energiemanagementsysteme
  • VDI4602 Energiemanagement

EM Fragenkatalog

Was bedeuten die Begriffe Reserven und Ressourcen?

Reserve = nachgewiesenes und heute wirtschaftlich förderbares Vorkommen z.B. von Gas oder Öl

(Reserve in DE reicht bis ca. 2020)


Ressource = nachgewiesenes aber heute nicht wirtschaftlich Förderbares Vorkommen, sowie geologisch abgesicherte und vermutete Vorkommen

EM Fragenkatalog

Wie ist die Benutzungsstruktur definiert und was bedeutet sie inhaltlich? 

Benutzungsstruktur = Häufigkeit einzelner Anwendungen betrachtet über einen gewissen Zeitraum (24h) B_hs = W / P

Peak der Benutzungsstruktur = Minimum oder Maximum einer Anwendung

EM Fragenkatalog

Stellen sie die klassische Wertschöpfung der EW für Strom dar und weisen sie den Bereichen 3 Grundlegende normative Rahmenbedingungen seit 1998 zu.


Wertschöpfungskette Strom

  • Gewinnung/ IMport
  • Erzeugung
  • Transport
  • Verteilung 
  • Handel


  • liberalisierter Handel
  • regulierte Transportentgelte
  • Unbundling - unternehmensinterne Trennung von Erzeugung und Verkauf


-> freie Wahl beim Energielieferanten und Abbau von Monopolen

EM Fragenkatalog

Stellen sie die klassische Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft für Erdgas da und weisen sie den Bereichen 3 grundlegende normative Rahmenbedingungen seit 1998 zu. 

Wertschöpfungskette 

Erdgas

  • Gewinnung/ Import
  • Anpassung
  • Transport
  • Verteilung 
  • Handel


  • liberalisierter Handel
  • regulierte Transportentgelte
  • Unbundling - unternehmensinterne Trennung von Erzeugung und Verkauf


-> freie Wahl beim Energielieferanten und Abbau von Monopolen

EM Fragenkatalog

Nennen Sie die angewendeten Stufen der Entflechtung und jeweils eine inhaltliche Differenzierung. 

Unbundling - Entflechtung von Erzeugung und Verkauf


Unterscheidung in: 

  • Buchhalterische Entflechtung
    • getrennte Konten und Buchungen
    • getrennte Jahresabschlüsse für Tätigkeiten
  • Informatorische Entflechtung
    • Trennung von IT-Systemen
    • gleichzeitige und diskriminierungsfreie Verfügbarkeit von Daten des Netzbetreibers für alle Energiebetriebe
    • Zugriffsbeschränkungen auf Kundendaten auf den jeweiligen Netzbetreiber und Vertrieb
  • Operationelle Entflechtung
    • Trennung der betrieblichen Organisation des Netzes von wettbewerblichen Bereichen
    • Unabhängigkeit des Netzes in seinen Entscheidungen
  • rechtliche Entflechtung
    • Abtrennung des Netzbetriebs in eine eigenständige Gesellschaft
  • Eigentümer Entflechtung
    • Trennung der Eigentümerschaft von Netzen und wettbewerblichen Bereichen

EM Fragenkatalog

Wie viele höchste Aggregationsebenen für Erdgas und Stromnetze gibt es? Wie heißen sie? 

Aggregationsebenen 

  • Unterscheidung zwischen 3 Ebenen
    • oberste
    • mittlere
    • unterste Aggregationsebene
  • oberste - Industrie, GHD, pHH, Verkehr
  • mittlere - Wärme, Kälte, mech. Energie, IKT, Licht
  • unterste - Primär-, Sekundärenergieträger, Nutzenergie


EM Fragenkatalog

Ordnen Sie die bekannten Steuern und Abgaben dem Energieträger Strom zu. Geben Sie deren Betrag für einen Nettostrompreis von 25 ct/ kWh an

Steuern und Abgaben Strom

  • Mehrwertsteuer 19%
  • Erneuerbare Energien Gesetz 5% 
  • Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz 1% 
  • Stromsteuergesetz 9%
  • Konzessionsabgabenverordnung 8% 


Ergibt 42% ... die dann von 25 ct rechnen für den Betrag

EM Fragenkatalog

Ordnen Sie die bekannten Steuern und Abgaben dem Energieträger Erdgas zu. Geben sie deren Betrag für einen Nettostrompreis von 25 ct/ kWh an. 

Steuern und Abgaben Erdgas

  • Mehrwertsteuer 19% 
  • Energiesteuer 7,3 %
  • Konzessionsabgabenverordnung 0,4 %


Zusammen 26,7 % von 25ct berechnen

EM Fragenkatalog

Aus welchen Bestandteilen und zu welchen Teilen setzt sich der Strompreis zusammen? 

Bestandteile Strompreis

  • Transport 26%
  • Messung 3%
  • Vertrieb 3%
  • Strom 29%


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Westfälische Hochschule Übersichtsseite

Gebäudeautomation

Werkstofftechnik Skript

EGA Klausur

Sani2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für EM Fragenkatalog an der Westfälische Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback