EJ

Karteikarten und Zusammenfassungen für EJ an der Westfälische Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs EJ an der Westfälische Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Meist genutzte Medien 2019

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Auswahlkriterien

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Unterschied Journalismus und PR

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Wettbewerb

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Zusammenfassung Geschichte

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Voraussetzungen für Massenpresse

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Funktionen der ersten Medien

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Was hat Gutenberg erfunden?

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Einfluss auf Nachrichtenauswahl (Gatekeeper-Forschung)

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Nachrichtenliferanten

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Rechte und Pflichten von Journalisten

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

Gängige Rollenmuster

Kommilitonen im Kurs EJ an der Westfälische Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für EJ an der Westfälische Hochschule auf StudySmarter:

EJ

Meist genutzte Medien 2019

  1. Fernsehen
  2. Internet
  3. Radio
  4. Print

EJ

Auswahlkriterien

  • Zeit (Aktualität, Dauer, Kontinuität)
  • Nähe (räumliche, politisch-wirtschaftliche, kulturelle, soziale Nähe, Betroffenheit/Relevanz
  • Status (Regionale/nationale Zentralität, Macht/Einfluss, Prominenz
  • Dynamik (Überraschung, Struktur, Intensität)
  • Valenz (Negativismus, Positivismus)
  • Identifikation (Personalisierung, Gefühlswert, Ethnozentrismus)
  • Umsetzbarkeit in Bilder (vor allem im Fernsehen, auch Wirtschaftsjournalismus)
  • Exklusivität (Das haben, was die Konkurrenten nicht haben)

EJ

Unterschied Journalismus und PR

Journalismus: objektiv, vertritt Interesse der Öffentlichkeit, mehrere Seiten (neugierig und misstrauisch), informativ und aufklärend

PR: immer Auftraggeber, interessenbasiert, gute Seiten

-> unterschiedliche Blickwinkel

EJ

Wettbewerb

  • ca. 1500 Zeitungsausgaben
  • ca. 10.000 Zeitschriften
  • ca. 82 TV-Programme
  • ca. 400 Hörfunkprogramme
  • ca. 90.000 neue Bücher pro Jahr 

EJ

Zusammenfassung Geschichte

  • Presse seit dem 17. Jahrhundert
  • Nachrichtenagenturen seit 1835
  • Radio seit 1923
  • öffentlich-rechtliches Fernsehen seit 1954
  • Duales System seit 1984
  • Internet seit circa 1995

EJ

Voraussetzungen für Massenpresse

entstand im 19. und 20. Jahrhundert

  • Entwicklung einer bürgerlichen Öffentlichkeit/ Auflösung der Ständegesellschaft (gesellschaftlich)
  • Aufhebung der Pressezensur – 1848 (politisch)
  • Industrialisierung mit expandierenden Arbeitsmärkten und wachsender Bedeutung gewerblicher Anzeigen (ökonomisch)
  • Alphabetisierung der Bevölkerung (kulturell)
  • Technischer Fortschritt des 19. Jahrhundert -> hohe Auflagen

EJ

Funktionen der ersten Medien

  • Herstellung von Öffentlichkeit
  • Förderung und Vereinheitlichung des deutschen Sprachgebrauchs
  • Popularisierung des Lesens
  • Herausbildung einer Nationalkultur
  • Aufklärung (Abschied von der Unmündigkeit)

                -> Kampf um die Pressefreiheit

                -> Aufruf zum Engagement

EJ

Was hat Gutenberg erfunden?

1452-1454:

  • Druckpresse
  • bewegliche Lettern
  • Farbverbesserungen

EJ

Einfluss auf Nachrichtenauswahl (Gatekeeper-Forschung)

  • Redaktionelle Linie (z.B. politische Linie: Spiegel -> links)
  • Publikum (Zielgruppe)
  • Produktionszwänge
  • Nachrichtenlieferanten
  • Einstellungen des Journalisten

EJ

Nachrichtenliferanten

  • Nachrichtenagenturen (dpa, reuters, katholische Nachrichten-Agentur)
  • Freie Mitarbeiter
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Andere Medien/Internet

EJ

Rechte und Pflichten von Journalisten

  • Artikel 5 GG

Sonderrechte für Journalisten

  • Zeugnisverweigerungsrecht
  • Informationsanspruch gegenüber Behörden

Pflichten von Journalisten

  • Sorgfaltspflicht
  • Fairness

Freiwillige Rechtsgrundlage: Pressekodex (Regeln für einen fairen Journalismus)

  • Achtung der Wahrheit
  • Wahrung der Menschenwürde
  • Richtigstellung von falschen Behauptungen

EJ

Gängige Rollenmuster

  • Objektive Vermittlung: Fakten
  • Kritik und Kontrolle: Wächter der Demokratie
  • Interpretativer Journalismus: Analyse + Bewertung
  • Anwaltschaftlicher Journalismus
  • Investigativer Journalismus: Aufdecken von Missständen und Machtmissbrauch
  • Präzisionsjournalismus: Arbeiten nach wissenschaftlichen Kriterien
  • New Journalism: literarischer Journalismus
  • Marketingjournalismus: Journalist als Dienstleister (PR)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für EJ an der Westfälische Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Journalismus - Public Relations an der Westfälische Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Westfälische Hochschule Übersichtsseite

Spanisch

Marketing

EJ Fragen

Empirische Methoden

Projektmanagement

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für EJ an der Westfälische Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback