Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für VetWesen Essay an der Veterinärmedizinische Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen VetWesen Essay Kurs an der Veterinärmedizinische Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Maßnahmen wurden (neben den üblichen Biosicherheitsmaßnahmen) 2017 bezüglich ASP getroffen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- nach Kontakt zu Wildschweinen Kleidung und Hände waschen

- Ausbruch bei Hausschweinen gemäß Verordnung von 2015 Schutzzone (3km) und Überwachungszone (10km) einrichten

- bei Wildschweinen Pufferzone und Seuchengebiete einrichten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die präventiv Maßnahmen bei der afrikanischen Schweinepest?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Bundesministerium erlässt eine VO in Ö

- erhöhte Wachsamkeit

- potentiell gefährdete Gebiete

- Maßnahmen (Biosicherheit)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt die Überwachung des Tierseuchenstatus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Monitoring-Programm; kontinuierliche Sammlung von Daten (Gesundheit, Umwelt) mit dem Ziel einer früheren Erkennung von Änderungen in der Prävalenz (Inzidenz)

- Surveillance-Programme; Laufende Kontrollen einer Tierpopulation mit dem Ziel, Änderungen im Gesundheitsstatus der Population frühzeitig zu erkennen und durch konkrete Interventionen unmittelbar zu steuern. Passive Surveillance: Seuchenverdacht; Anzeigepflicht

aktive Surveillance: regelmäßige stichprobenartige Untersuchungen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Afrikanische Schweinepest: Welche Tierarten sind dafür empfänglich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Haus- und Wildschweine

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Afrikanische Schweinepest: Auf Basis welcher Rechtsformen werden derzeit in Ö präventive Maßnahmen ergriffen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Druchführensbeschluss (EU) 2014/709/EU: Artikel 15 Absatz 3 

- bei einem Auftreten der ASP in Hausschweinbeständen ist nach der Tierseuchen und der VO zu Bekämpfung der ASP vorzugehen

- Druchführungsbeschluss 2014 / 709 / EU der Kommission

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ASP: Warum hat diese Krankheit eine so große Relevanz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- beim Auftreten in einem Betrieb müssen alle Tiere getötet werden 

- beim Auftreten "nur" im Wildtierbestand sind umfassend und großräumige Handelsbeschränkungen in den betroffenen Gebiet einzuhalten

- Seuche führt zu großen wirtschaftlichen Verlusten, welche die gesamte heimische Schweinewirtschaft betreffen könnte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hochpathogene aviäre Influenza: Welche Tierarten sind empfänglich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Hühner, Puten, zahlreiche wildlebende Vogelarten

- Enten, Gänse und Tauben erkranken entweder kaum oder zeigen keine Symptome - verbreiten aber die Krankheit!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hochpathogene aviäre Influenza: Wann spricht man rechtlich von einem Fall der HPAI?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- AI bezeichnet eine Infektion von Geflügel oder anderen in Gefangenschaft gehaltenen Vögeln, verursacht durch Influenzaviren des Types A - der Subtypen H5 oder H7

- mit einem intravenösen Pathogenitätsindex von über 1,2 bei sechs Wochen alten Küken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

afrikanische Schweinepest: Wie sieht das klinische Bild der ASP aus?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

− äußerst ansteckend, meist fieberhaft verlaufende Seuche 

− schnell und heftig (akut)

  • hohes Fieber, Störung des AV, Mattigkeit, Anorexie, Hinterhandschwäche,
  • Zittern, Ödeme (Augen), eitriger Nasen- / Augenausfluss, diphtheroide Beläge im Maul / Zunge, Erytheme, zunächst Verstopfung, danach Durchfall, Krämpfe

 - langsam (chronisch)

  •  Appetitlosigkeit, Abmagerung, häufiger Wechsel von Durchfall und Verstopfung

− atypische Form

  •  unstillbare Durchfälle, Kümmern, ZNS-Störungen




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Österreich ist frei von welchen hochkontagiösen Tierseuchen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

− Maul- und Klauenseuche   

- vesikuläre Stomatitis 

− vesikuläre Viruskrankheit der Schweine 

− Rinderpest 

− Pest der kleinen Wiederkäuer − Lungenseuche der Rinder 

− Lumpy Skin Disease 

− Riftalfieber 

− Pockenseuche der Schafe und Ziegen 

− afrikanische Pferdepest 

− afrikanische Schweinepest

− klassische Schweinepest


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 hochpathogene aviäre Influenza: Wie sieht das klinische Bild der aviären Influenza aus?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

− Massenerkrankung

− hohe Sterblichkeit bei Hühnervögel

− schwere respiratorische Symptome

− grünlich wässriger Durchfall

− Blutungen an Innenorganen

− Kammspitzen und Ständern

− Nekrotische Entzündungen des Pankreas (Bauchspeicheldrüse)

− Tracheitis (Entzündung der Luftröhre)

− Sinusitis (Nebenhöhlenentzündung)

− Ödeme im Kopfbereich

− ausgeprägter Rückgang der Legeleistung

− Mattigkeit

− Fieber


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die wichtigsten Verbreitungswege der Afrikanischen Schweinepest in Europa?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- durch infizierte Schweine und das verfüttern kontaminierter Speiseabfälle

- nicht gereinigte und desinfizierte Fahrzeuge, Ausrüstung und unsaubere Kleidung (indirekter Kontakt)

Lösung ausblenden
  • 72217 Karteikarten
  • 681 Studierende
  • 3 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen VetWesen Essay Kurs an der Veterinärmedizinische Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Maßnahmen wurden (neben den üblichen Biosicherheitsmaßnahmen) 2017 bezüglich ASP getroffen?

A:

- nach Kontakt zu Wildschweinen Kleidung und Hände waschen

- Ausbruch bei Hausschweinen gemäß Verordnung von 2015 Schutzzone (3km) und Überwachungszone (10km) einrichten

- bei Wildschweinen Pufferzone und Seuchengebiete einrichten

Q:

Was sind die präventiv Maßnahmen bei der afrikanischen Schweinepest?

A:

- Bundesministerium erlässt eine VO in Ö

- erhöhte Wachsamkeit

- potentiell gefährdete Gebiete

- Maßnahmen (Biosicherheit)

Q:

Wie erfolgt die Überwachung des Tierseuchenstatus?

A:

- Monitoring-Programm; kontinuierliche Sammlung von Daten (Gesundheit, Umwelt) mit dem Ziel einer früheren Erkennung von Änderungen in der Prävalenz (Inzidenz)

- Surveillance-Programme; Laufende Kontrollen einer Tierpopulation mit dem Ziel, Änderungen im Gesundheitsstatus der Population frühzeitig zu erkennen und durch konkrete Interventionen unmittelbar zu steuern. Passive Surveillance: Seuchenverdacht; Anzeigepflicht

aktive Surveillance: regelmäßige stichprobenartige Untersuchungen 

Q:

Afrikanische Schweinepest: Welche Tierarten sind dafür empfänglich?

A:

Haus- und Wildschweine

Q:

Afrikanische Schweinepest: Auf Basis welcher Rechtsformen werden derzeit in Ö präventive Maßnahmen ergriffen?

A:

- Druchführensbeschluss (EU) 2014/709/EU: Artikel 15 Absatz 3 

- bei einem Auftreten der ASP in Hausschweinbeständen ist nach der Tierseuchen und der VO zu Bekämpfung der ASP vorzugehen

- Druchführungsbeschluss 2014 / 709 / EU der Kommission

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

ASP: Warum hat diese Krankheit eine so große Relevanz?

A:

- beim Auftreten in einem Betrieb müssen alle Tiere getötet werden 

- beim Auftreten "nur" im Wildtierbestand sind umfassend und großräumige Handelsbeschränkungen in den betroffenen Gebiet einzuhalten

- Seuche führt zu großen wirtschaftlichen Verlusten, welche die gesamte heimische Schweinewirtschaft betreffen könnte

Q:

Hochpathogene aviäre Influenza: Welche Tierarten sind empfänglich?

A:

- Hühner, Puten, zahlreiche wildlebende Vogelarten

- Enten, Gänse und Tauben erkranken entweder kaum oder zeigen keine Symptome - verbreiten aber die Krankheit!

Q:

Hochpathogene aviäre Influenza: Wann spricht man rechtlich von einem Fall der HPAI?

A:

- AI bezeichnet eine Infektion von Geflügel oder anderen in Gefangenschaft gehaltenen Vögeln, verursacht durch Influenzaviren des Types A - der Subtypen H5 oder H7

- mit einem intravenösen Pathogenitätsindex von über 1,2 bei sechs Wochen alten Küken

Q:

afrikanische Schweinepest: Wie sieht das klinische Bild der ASP aus?


A:

− äußerst ansteckend, meist fieberhaft verlaufende Seuche 

− schnell und heftig (akut)

  • hohes Fieber, Störung des AV, Mattigkeit, Anorexie, Hinterhandschwäche,
  • Zittern, Ödeme (Augen), eitriger Nasen- / Augenausfluss, diphtheroide Beläge im Maul / Zunge, Erytheme, zunächst Verstopfung, danach Durchfall, Krämpfe

 - langsam (chronisch)

  •  Appetitlosigkeit, Abmagerung, häufiger Wechsel von Durchfall und Verstopfung

− atypische Form

  •  unstillbare Durchfälle, Kümmern, ZNS-Störungen




Q:

 Österreich ist frei von welchen hochkontagiösen Tierseuchen?

A:

− Maul- und Klauenseuche   

- vesikuläre Stomatitis 

− vesikuläre Viruskrankheit der Schweine 

− Rinderpest 

− Pest der kleinen Wiederkäuer − Lungenseuche der Rinder 

− Lumpy Skin Disease 

− Riftalfieber 

− Pockenseuche der Schafe und Ziegen 

− afrikanische Pferdepest 

− afrikanische Schweinepest

− klassische Schweinepest


Q:

 hochpathogene aviäre Influenza: Wie sieht das klinische Bild der aviären Influenza aus?


A:

− Massenerkrankung

− hohe Sterblichkeit bei Hühnervögel

− schwere respiratorische Symptome

− grünlich wässriger Durchfall

− Blutungen an Innenorganen

− Kammspitzen und Ständern

− Nekrotische Entzündungen des Pankreas (Bauchspeicheldrüse)

− Tracheitis (Entzündung der Luftröhre)

− Sinusitis (Nebenhöhlenentzündung)

− Ödeme im Kopfbereich

− ausgeprägter Rückgang der Legeleistung

− Mattigkeit

− Fieber


Q:

Was sind die wichtigsten Verbreitungswege der Afrikanischen Schweinepest in Europa?

A:

- durch infizierte Schweine und das verfüttern kontaminierter Speiseabfälle

- nicht gereinigte und desinfizierte Fahrzeuge, Ausrüstung und unsaubere Kleidung (indirekter Kontakt)

VetWesen Essay

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten VetWesen Essay Kurse im gesamten StudySmarter Universum

VetWesen

Veterinärmedizinische Universität Wien

Zum Kurs
Vergessen

University of Luxemburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden VetWesen Essay
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen VetWesen Essay