Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

An welche Rezeptoren binden Katecholamine?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Was bewirkt Angiotensin II?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Was bewirken ACE Hemmer?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Cushing= ?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Warum kommt es durch Acetylsalicylsäure zu Magen-Darm-Ulcera?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Was sind die Symptome einer Acetylsalicylsäure-Überdosierung?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Wie sieht die klinische Präsentation einer allergischen Dermatose aus?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Was sind JAK- Inhibitoren?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Wobei sind Herzglykoside kontrainduziert oder worauf sollte man achten?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

In welcher Reihenfolge hemmen LA die Reizleitung? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Welche Anforderungen muss ein LA erfüllen?

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Was sind die Hauptwirkungsmechanismen von Pharmaka der Atmung?

Kommilitonen im Kurs Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Pharma

An welche Rezeptoren binden Katecholamine?

an Adrenorezeptoren

Pharma

Was bewirkt Angiotensin II?

-> Erhöhung des peripheren Gefäßwiderstandes durch: 

- Gesteigerte Noradrenalinfreisetzung

- Direkte Kontraktion der glatten Muskulatur (Vasokonstriktion)-- Blutdruck steigt

-> Sympathikusaktivierung -- Blutdruck steigt

-> Gesteigerte Synthese und Freisetzung von Aldosteron -- Erhöhung des Na+ Reabsorption und Wasseraufnahme

-> Lokale Effekte im Herzmuskel: Hypertrophie der Muskulatur


--> VOLUMENANSTIEG, BLUTDRUCKANSTIEG

Pharma

Was bewirken ACE Hemmer?

-> eine Blockade der Angiotensin II Wirkungen, also:

- Vasodilatation

- Natriumretention, fehlende Wasserretention

- verringerter Sympathikustonus

- Blutdruckabfall

- Remodeling von Herz und Gefäßen verhindert

Pharma

Cushing= ?

erhöhter Cortisolspiegel im Blut

beim Cushing Syndrom ist der ACTH- Spiegel erhöht was dazu führt dass mehr GK ausgeschüttet werden

Pharma

Warum kommt es durch Acetylsalicylsäure zu Magen-Darm-Ulcera?

Wegen der „Ionenfalle“ oder „ion trapping“.


Gezeigt: ASS. ASS hat einen pKa-Wert von 3. Dh bei einem pH von 3 ist 50% von ASS ionisiert, 50% nicht ionisiert. Nur nicht ionisierte Formen können die Membran überqueren (weil sie lipophil sind).


Ist ASS auf rechter Seite (=Magenlumen): dort herrscht pH 3. ASS liegt zur Hälfte nicht-ionisiert vor  geht über Membran in Belegzelle.


NUN: ASS aber in Belegzelle gefangen (Ionenfalle), weil:


Ist ASS auf linker Seite (=Innere der Belegzelle): dort herrscht pH 7 und ASS liegt zum Großteil ionisiert vor, sprich: geladen, sprich: nicht membrangängig.

Fazit: es bleibt länger in Belegzelle, --> hemmt dort die Prostaglandinsynthese und somit die Bildung der Schutzschicht im Magen.

Pharma

Was sind die Symptome einer Acetylsalicylsäure-Überdosierung?

-Speicheln

- Erbrechen

- Benommenheit

- Blutungen

- Durchfall

- Hyperventilation

Therapie:

Alkalisierung des Harns, da der 

pKa-Wert  der ASS 3 ist.

Im alkalischen Bereich liegt sie somit in ionisierter (=hydrophiler, ausscheidungsfähiger) Form vor.

Pharma

Wie sieht die klinische Präsentation einer allergischen Dermatose aus?

  • Hautveränderungen
  • Erytheme (Rötung, Entzündung)
  • Juckreiz
  • Pusteln
  • Krusten

Pharma

Was sind JAK- Inhibitoren?

JAKs sind Kinasen, die vielen Zytokinrezeptoren (auch denen von IL-2 und IL-31) nachgeschalten sind und das Signal weiter tragen in den Zellkern, wo das proinflammatorische Programm gestartet wird.

Der Gedanke ist nun: inhibiere ich die JAKs, so blockiere ich das Programm des Entzündungsprozesses.

Pharma

Wobei sind Herzglykoside kontrainduziert oder worauf sollte man achten?

- Hypokaliämie: verstärkt die Wirkung von Herzglykosiden (deshalb auch Stoffe die Hypokaliämie verursachen, wie Schleifendiuretika, Gluco und Mineralcorticoide
- Hypercalcämie: ebenso
- vorgeschädigtes Herz
- eingeschränkte Leber-/Nierenfunktion
(hohes Alter)

Pharma

In welcher Reihenfolge hemmen LA die Reizleitung? 

Schmerz, Kälte/Wärme, Berührung, Druck und hebt sich umgekehrt wieder auf.

-> aufgrund der unterschiedlichen Dicke der sensiblen Fasern (dünne Fasern werden schneller ausgeschalten)

Pharma

Welche Anforderungen muss ein LA erfüllen?

• wasserlöslich
• sterilisierbar
• gewebeverträglich
• rasche Schmerzausschaltung
• ausreichend lange Wirkung
• reversibel
• Rasche Inaktivierung, 

-> um eine systemische Wirkung zu vermeiden

(sonst auch Ionenkanäle blockiert werden z.B. in Zellmembranen des Erregungsleitungssystems und des Myokardes, was bis zum totalen AV-Block führen kann.)

Pharma

Was sind die Hauptwirkungsmechanismen von Pharmaka der Atmung?

  • sekretverflüssigend
  • bronchienweitend
  • gefäßverengend
  • hustenstillend
  • entzündungshemmend

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Veterinärmedizinische Universität Wien Übersichtsseite

Latein Voc 20-24

Latein Voc 15-19

Krankheiten Harn- und Verdauungsorgane

MC Krankheiten Atmungsapparat & Herz

Spezielle Propädeutik

Spezielle Propädeutik Altfragen

Schwein Krankheiten Verdauung

Virologie Krankheiten Verdauung

Block 1 Krankheitenprüfung

KFQ Block 1

Bakteriologie

Dip

Altfragen Atmung Herz Kreislauf

Bakteriologie

Virologie Herz-Kreislauf

spezielle Propädeutik

Spezielle Propädeutik2

Physiologie des Blutes

Immunsystem

Verdauungsphysiologie

Anatomie des Verdauungsapparates

Pathologie

Anatomie des Nervensystems

Pharmakologie

Tierversuchsrecht

Physiologie der Niere

Anatomie der Harnorgane

Anatomie der Hinterextremität

Spezielle Propädeutik 6. Semester Altfragen

LATEIN - anatomische Schlüsselwörter

Prop Altfragen

Block 3

Block 4

Zoologie

Morphologie

Haustierkunde

Umgang mit Tieren und Tierbetreuung

VetMedUni Morphologie

2. Diplomprüfung

Anatomie LMP 1

Embryologie LMP 1

Embryologie

Embryologie

Anatomie

5. Semester

Krankheitenprüfung

Histologie

Histologie

Funktionelle Gruppen

Altfragen LMP 3

EWG3

Biochemie

Krankheiten Block 4

Tierzucht

Fleischhygiene

Schweindi

Labortier-Pathologie

Fleischhygiene

TMZG Labortiermedizin

Arthrologie Vet

Arthrologie

Bildegebende Verfahren - Labortier

Anästhesie Labortiermedizin

Grundlagen der Labortierkunde - Labortiermedizin

Anästhesie

Pathologie - Labortiermedizin

Allgemeine Arthrologie

GLTK

ZSMF Kategorie 3 KH

Populationsgenetik

Ethik

Tierversuchsrecht - Labortierkunde

Verdauung Klickerfragen

Propädeutik Auge

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pharma an der Veterinärmedizinische Universität Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login