V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich

Karteikarten und Zusammenfassungen für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich.

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Europa war im elften Jahrhundert noch kein ideeller Begriff. Weshalb wurde es trotzdem als eine Art homogene Struktur wahrgenommen?

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Inwiefern zeigten sich Unterschiede innerhalb Europas?

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Wodurch war die monarchische Verfassung der Königreiche geprägt?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Welche symbolischen Ackte zeigten die Bindung zum König?

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was passierte um das Jahrtausend in West und Osteuropa generell?

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Welche Ehre wurde Otto 962 verliehen?

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Durch wen wurde die eigenständige Entwicklung Polens und Ungarn zu christlichen Königreichen unterstützt?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Welches waren die Leitfiguren der Entwicklung der Königreiche Polens und Ungarns?

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was wurde in Ungarn und Polen gleichzeitig aufgebaut?

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Weshalb konnten die Kapetinger eine supermacht über die anderen Fürsten im Westfrankenreich aufbauen?

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Wer herrschte zu Beginn des 20 Jahrhunderts im Ostfrankenreich, welche sich im heutigen Deutschland befand?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

Weshalb war Otto I. wichtig für die Verfassungsgeschichte Mitteleuropas?

Kommilitonen im Kurs V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich auf StudySmarter:

V Kirchenreform und Investiturstreit

Europa war im elften Jahrhundert noch kein ideeller Begriff. Weshalb wurde es trotzdem als eine Art homogene Struktur wahrgenommen?
Wegen der monarchischen Verfassung der Reiche, dem Christentum als Herrschafts- und Volksreligion und dem Latein als Schriftsprache von Regierung Verwaltung und Religion.

V Kirchenreform und Investiturstreit

Inwiefern zeigten sich Unterschiede innerhalb Europas?
Es gab verschiedene Ethnien Religionen und Administrations-Arten. es gab vor allem verschiedene Rechtssysteme und verschiedene Gerichtshöfe die nicht hierarisch und institutionell geregelt waren. Es stand also kein Recht über dem anderen und allgemein war alles etwas verwirrend.

V Kirchenreform und Investiturstreit

Wodurch war die monarchische Verfassung der Königreiche geprägt?
Nicht durch Herrschaft über ein Territorium sondern durch personelle Bindung zwischen dem König und seinen untergebenen. Um ihre Herrschaft auszuüben mussten die Könige also herumreisen.

V Kirchenreform und Investiturstreit

Welche symbolischen Ackte zeigten die Bindung zum König?
Huldigung, Treueeid und Investitur. Unter Investitur verstand man die weiter oder Abgabe von Land oder Gütern oder Ämtern.

V Kirchenreform und Investiturstreit

Was passierte um das Jahrtausend in West und Osteuropa generell?
Es gab folgenreiche politische und kirchenpolitische Neuentwicklungen

V Kirchenreform und Investiturstreit

Welche Ehre wurde Otto 962 verliehen?
Er empfing die kaiserkrone in Rom. Von da dann gehörte die Kaiserkrone jeweils den römisch-deutschen Königen. Dadurch wurde natürlich auch eine wichtige Verbindung zum Christentum bzw den Papst in Rom geschaffen und verlieh den römisch-deutschen noch mehr Macht.

V Kirchenreform und Investiturstreit

Durch wen wurde die eigenständige Entwicklung Polens und Ungarn zu christlichen Königreichen unterstützt?
Durch den ottonischen Kaiser in Zusammenarbeit mit dem römischen Papsttum.

V Kirchenreform und Investiturstreit

Welches waren die Leitfiguren der Entwicklung der Königreiche Polens und Ungarns?
In Polen war es Boleslaw Chrobry und in Ungarn Stephan der Heilige.

V Kirchenreform und Investiturstreit

Was wurde in Ungarn und Polen gleichzeitig aufgebaut?
Eigenen Kirchenorganisationen

V Kirchenreform und Investiturstreit

Weshalb konnten die Kapetinger eine supermacht über die anderen Fürsten im Westfrankenreich aufbauen?
Wegen der wirtschaftlichen Kraft ihres Herrschaftszentrums, der starken geistlichen Herrschaft Grundlage in der ile de France, dem sakralen Ruhm der Könige und einer ununterbrochenen männlichen Herrschaftsnachfolge bis 1328(!)

V Kirchenreform und Investiturstreit

Wer herrschte zu Beginn des 20 Jahrhunderts im Ostfrankenreich, welche sich im heutigen Deutschland befand?
Die Ludolfinger oder Ottonen unter Otto I.

V Kirchenreform und Investiturstreit

Weshalb war Otto I. wichtig für die Verfassungsgeschichte Mitteleuropas?
Er heiratete die Witwe des Königs von Italien und brachte Italien daher unter seine Herrschaft. Deshalb spricht man später auch vom römisch-deutschen Reich.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich zu sehen

Singup Image Singup Image

Investition und Finanzierung an der

Fachhochschule der Wirtschaft

Investition und Finanzierung an der

TU Dortmund

Finanzierung und Investition an der

Privatuniversität Schloss Seeburg

Investition und Finanzierung an der

TU Dortmund

Investition und Finanzierung (3. Semester) an der

Staatliche Studienakademie Riesa

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch V Kirchenreform und Investiturstreit an anderen Unis an

Zurück zur University of Zurich Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für V Kirchenreform und Investiturstreit an der University of Zurich oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards