Sozialpsychologie an der University of Zurich

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der University of Zurich

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpsychologie an der University of Zurich.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

 Wie funktioniert das Robbers Cave Experiment?


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Wie funktioniert das Paradigma der minimalen Gruppen?


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Wie funktioniert der Bumerang-Effekt?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was ist Priming? 


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Wie funktioniert die unbewusste Verhaltenssteuerung durch Priming?


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was ist Sozialpsychologie? 


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was ist eine Theorie? 


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was ist ein Konstrukt und eine Variable? 


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was ist eine Hypothese?


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was ist ein Experiment?


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was ist ein Quasiexperiment?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was sind klassische Studien der Sozialpsychologie?


Kommilitonen im Kurs Sozialpsychologie an der University of Zurich. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der University of Zurich auf StudySmarter:

Sozialpsychologie

 Wie funktioniert das Robbers Cave Experiment?


Bei diesem Experiment stelle man sich die Frage, wie Konflikte zustanden kommen. Dazu wurden Schüler in einem Ferienlager in einem Experiment geprüft, wobei der Konflikt experimentell provoziert wurde. Die Teilnehmer wurden in Gruppen aufgeteilt, die gegeneinander antreten mussten. Dies hatte zur Folge, dass sich Feindseligkeiten und Konflikte bildeten, die über die Spiele hinaus gingen. Daraus entstand die Theorie «realistischer Gruppenkonflikt». Die Konfliktbildung lässt sich dadurch erklären, dass eine negative Interdepenz (Abhängigkeit) auf den Gruppen liegt. Denn das Ziel der Gruppen kann nur erreicht werden auf Kosten der anderen. (z.B. Seilziehen). Zudem zeigte sich, dass die Feindseligkeiten wieder abnehmen, wenn positive Interdepenz (zusammen eine Aufgabe erledigen) auf den Gruppen liegt.

Sozialpsychologie

Wie funktioniert das Paradigma der minimalen Gruppen?


Bei diesem Experiment wurden den Versuchspersonen Bilder gezeigt und sie mussten entscheiden, welches ihnen besser gefällt. Die Versuchspersonen gingen davon aus, dass durch die Bilder die Gruppen gemacht wurden, obwohl die Gruppen willkürlich entstanden sind.  Den Gruppen wurden dann Münzen gegeben, welche sie an einem Mitglied aus der Gruppe und einem Mitglied aus dem anderen Gruppen verteilen mussten. Es zeigte sich, dass sie nicht möglichst viel Profit für ihre Gruppen wollten, sondern sie wollten die Differenz zwischen den Gruppen maximieren. Sie geben also ihrer Gruppe lieber 18 und der Fremdgruppe 9 als der Eigengruppe 20 und der Fremdgruppe 17. Somit braucht es nicht nur eine negative Interdepenz, damit Konflikte entstehen. Dieses Experiment wurde zur Grundlage für das Rahmenmodell «Theorie der sozialen Identitäten».

Sozialpsychologie

Wie funktioniert der Bumerang-Effekt?


Bei diesem Experiment geht es um Stereotypen über Skinheads. Stereotypen ist eine Menge von Überzeugungen von sozialen Gruppen. Doch wie gut gelingt es uns, Stereotypen zu unterdrücken? Dazu mussten Versuchspersonen einen Text über den Tag eines Skinheads schreiben. Der ersten Gruppe wurde nichts gesagt und sie konnten ihren Stereotypen einen freien Lauf lassen. Aber die zweite Gruppe mussten ihre Stereotypen unterdrücken. Schliesslich mussten alle Versuchspersonen nochmals einen Text schreiben ohne Bedingungen. Die Studie zeigt, dass sich die Stereotypen durch die Unterdrückung zu einem späteren Zeitpunkt stärker zeigen. Somit hat die Versuchsgruppe, die beim ersten Text die Stereotypen unterdrücken musste, beim zweiten Text auf eine viel stereotypischere Art geschrieben. Dieses Experiment zeigt, dass die Unterdrückung eine Hyperzugänglichkeit des Stereotyps verursacht. 

Sozialpsychologie

Was ist Priming? 


Beim Priming (Bahnung) wird die Verarbeitung eines Stimulus durch die Voraktivierung einer verwandten, mentalen Repräsentation erleichtert.

Sozialpsychologie

Wie funktioniert die unbewusste Verhaltenssteuerung durch Priming?


Bei diesem Experiment wurde die Methode «Scrambled Sentencte Test» verwendet. Dazu mussten die Versuchspersonen aus verschiedenen Wörtern Sätze bilden. Die erste Gruppe erhielt neutrale Wörter, während die zweite Gruppe alte-Menschen-Stereotyp-Wörter erhielt. Dadurch sollte sich die zweite Gruppe kognitiv mit den Stereotypen beschäftigen. Durch die Aktivierung eines Stereotypen wurde das Verhalten «langsamer laufen» aktiviert. Es wurde festgestellt, dass die Personen mit der aktivierten Stereotypen länger gebraucht haben für den Weg zum Lift und somit langsamer gelaufen sind. Somit haben die Stereotypen einen Einfluss auf unser Verhalten. Durch dieses Experiment konnte man einen Link zwischen Stereotypen und Verhalten feststellen.

Sozialpsychologie

Was ist Sozialpsychologie? 


Bei der Sozialpsychologie wird beschrieben und erklärt, wie unsere Gedanken, Gefühle und Handlungen beeinflusst werden durch die tatsächliche, vorgestellt oder implizierte (unsere Rolle in einer kulturellen Gruppe kann unser Verhalten steuern) Anwesenheit anderer Menschen.

Sozialpsychologie

Was ist eine Theorie? 


Ein System aus abstrakten Begriffen (d.h. Konstrukten) und Aussagen darüber, wie diese Konstrukte miteinander zusammenhängen

Sozialpsychologie

Was ist ein Konstrukt und eine Variable? 


Ein abstrakter theoretischer Begriff (wie z. B. sozialer Einfluss), können es uns nur vorstellen und nicht anfassen. Die Variable beschreibt die messbare Repräsentation eines Konstrukts.

Sozialpsychologie

Was ist eine Hypothese?


Eine Hypothese ist eine aus einer Theorie abgeleitete Vorhersage, welche die Beziehung zwischen Variablen betrifft. 


Sozialpsychologie

Was ist ein Experiment?


Ein Experiment ist eine Methode, bei welcher die Versuchsleitung absichtlich eine Veränderung einer Situation herbeiführt, um die Konsequenzen dieser Veränderung zu untersuchen (gängige Methode der Psychologie)

Sozialpsychologie

Was ist ein Quasiexperiment?


Ein Quasiexperiment ist ein Experiment, bei dem die Versuchspersonen nicht zufällig auf die verschiedenen Experimentalbedingungen zugeteilt werden (in der Regel aufgrund von Faktoren, die nicht der Kontrolle der Forschenden unterliegen).

Sozialpsychologie

Was sind klassische Studien der Sozialpsychologie?


  • Robbers Cave Experiment
  • Paradigma der minimalen Gruppen
  • Bumerang-Effekt
  • Unbewusste Verhaltenssteuerung durch Priming

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der University of Zurich zu sehen

Singup Image Singup Image

Sozialpsycho an der

University of Zurich

Sozialpsychologie Uni Wien an der

Universität Wien

Sozialpsychologie 1 an der

University of Luxemburg

G3-1 Sozialpsychologie an der

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Sozialpsychologie Häusser an der

Justus-Liebig-Universität Gießen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sozialpsychologie an anderen Unis an

Zurück zur University of Zurich Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpsychologie an der University of Zurich oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login