Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Wieso ist es gemäss Ziegler schön, Schweizer zu sein?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Wieso bilden Staaten Mythen, indem sie gewisse Aspekte symbolisch überhöhen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Welche Mythen werden in der Schweiz gefördert?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Welche Kritik gibt es am Mythos der direkten Demokratie?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Wann ist die Konkordanzdemokratie in einem Staat sinnvoll und was zeichnet diese Herrschaftsform aus?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Wie konstruiert man nationalen Zusammenhalt in kulturell fragmentierten Gesellschaften?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Nenne zwei wichtige Demokratietypen und erläutere sie anhand weniger Stichworte

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Was verstehst du unter den Begriffen horizontaler und vertikaler Machtteilung?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Erläutere den Unterschied zwischen Konsens- vs. Mehrheitsdemokratie auf der horizontalen Ebene bezüglich:

1.  Machtkonzentration in der Exekutive
2. Beziehungen zwischen Exekutive und Legislative
3. Parteiensystem
4. Wahlsystem
5. Verbandssystem

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Erläutere den Unterschied zwischen Konsens- vs. Mehrheitsdemokratie auf der vertikalen Ebene bezüglich:

1. Staatsaufbau
2. Machtkonzentration in der Legislative
3. Verfassung
4. Gerichtliche Prüfungsmöglichkeiten
5. Notenbank

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Erläutere die Wirkung von Konsens-Demokratie auf die Regierungsperformanz und auf makroökonomische Kernvariablen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Erläutere die Wirkung von Konsens-Demokratie auf politische und gesellschaftliche Gewalt.

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich auf StudySmarter:

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Wieso ist es gemäss Ziegler schön, Schweizer zu sein?
- nicht in Weltkriege involviert
- Entwicklung von einem armen zu einem reichen Land
- funktionierender Staat, gute öff. Dienstleistungen
- politische Stabilität

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Wieso bilden Staaten Mythen, indem sie gewisse Aspekte symbolisch überhöhen?
Mythenbildung ist wichtig für das Selbstverständnis moderner Staaten. Sie führt zu konsensfähiger, sinnstiftender Werte, der Erzeugung von kollektividentitätsvorstellungen sowie der Legitimation von Macht und Privilegien.

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Welche Mythen werden in der Schweiz gefördert?
- bewaffnete Neutralität
- Föderalismus
- Konkordanz
- Direkte Demokratie

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Welche Kritik gibt es am Mythos der direkten Demokratie?
- Konsens ist eine Form der sanften Repression, da die Macht nicht nur beim Volk ist, sondern in einem überproportionalem Masse auch bei den Interessenverbänden (Vernehmlassung, Kampagnen, Stimmungsmache etc.)

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Wann ist die Konkordanzdemokratie in einem Staat sinnvoll und was zeichnet diese Herrschaftsform aus?
- ist sinnvoll in Staaten, die kulturell fragmentiert sind.
- Konkordanzdemokratie zielt darauf ab, möglichst viele Akteure (Parteien, Verbände, Minderheiten etc.) in den politischen Prozess einzubinden.

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Wie konstruiert man nationalen Zusammenhalt in kulturell fragmentierten Gesellschaften?
- durch Gentlemens Agreement zwischen den Eliten (komplexes Geflecht von Beziehungen, welche die Eliten auf verschiedenen Ebenen einbinden und für ein Zusammenspiel der gesellschaftlichen Kräfte sorgen).

- durch Konsens-Demokratie

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Nenne zwei wichtige Demokratietypen und erläutere sie anhand weniger Stichworte
1. Konsensdemokratie: Machtteilung, Ausgewogenheit der Entscheide, Machtbeschränkung, (CH als Prototyp)

2. Mehrheitsdemokratie: Machtkonzentration, Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit, (UK als Prototyp)

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Was verstehst du unter den Begriffen horizontaler und vertikaler Machtteilung?
- horizontal: Aufteilung der Gewalt im Staat auf die Ebenen Legislative, Judikative, Exekutive

- vertikal/föderativ: Aufteilung der Kompetenzen zwischen Zentralorgan (Bsp. Bund) und seinen Mitgliedstaaten (Bsp. Kantone, Gemeinden)

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Erläutere den Unterschied zwischen Konsens- vs. Mehrheitsdemokratie auf der horizontalen Ebene bezüglich:

1.  Machtkonzentration in der Exekutive
2. Beziehungen zwischen Exekutive und Legislative
3. Parteiensystem
4. Wahlsystem
5. Verbandssystem
1. M: Einparteienregierung
   K: Koalitionsregierung

2. M: Exekutivdominanz
    K: Machtteilung zwischen Exekutive und Legislative

3. M: Zweiparteiensystem
    K: Mehrparteiensystem

4. M: Mehrheitswahlsystem
    K: Proporzsystem

5. M: pluralistisches Verbandssytem
     K: korporatistisches Verbandssytem

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Erläutere den Unterschied zwischen Konsens- vs. Mehrheitsdemokratie auf der vertikalen Ebene bezüglich:

1. Staatsaufbau
2. Machtkonzentration in der Legislative
3. Verfassung
4. Gerichtliche Prüfungsmöglichkeiten
5. Notenbank
1. M: Einheitsstaat
   K: föderalistischer Staat

2. M: Einkammersystem
    K: Zweikammersystem

3. M: flexibel
     K: rigide, Minderheitsveto 

4. M: keine Verfassungsgerichtsbarkeit
    K: ausgebaute Verfassungsgerichtsbarkeit

5. M: abhängig von der Regierung
     K: unabhängig von der Regierung

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Erläutere die Wirkung von Konsens-Demokratie auf die Regierungsperformanz und auf makroökonomische Kernvariablen
1. Verwaltungs-Effektivität: je stärker die Konsens-Demokratie, desto stärker die Verwaltungseffektivität

2. Korruptionskontrolle: je stärker die Konsens-Demokratie, desto stärker die Korruptionskontrolle

3. Wirtschaftswachstum: kein signifikanter Zusammenhang zwischen, zumindest keine Lähmung

4. Arbeitslosigkeit: kein signifikanter Zusammenhang

5. Budgetdisziplin: kein signifikanter Zusammenhang

Einführung in die Schweizer Politik HS 2019

Erläutere die Wirkung von Konsens-Demokratie auf politische und gesellschaftliche Gewalt.
1. Abwesenheit von politischer Gewalt: positiver Zusammenhang zwischen Konsens-Demokratie und der Abwesenheit pol. Gewalt (Morde an pol. Gegner etc.)

2. Gewaltsame innenpol. Konflikte: keine oder wenige innenpolitische Konflikte

3. Tote durch domestic terrorism: keine oder wenige Tote durch hausgemachten Terrorismus (Bsp. Irland, Baskenland etc.)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur University of Zurich Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Schweizer Politik HS 2019 an der University of Zurich oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login