BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich

Karteikarten und Zusammenfassungen für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich.

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Black/ White/ Grey box

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Wieso ist die Effizienz der Vegetation bzl. Energienutzung gering? (4 Punkte) 

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Was ist die Netradiation?
(in Bezug auf die Strahlungsbilanz der Erde) 

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Was ist der meridionale Energietransport?

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Wie wird die Wasserbilanz berechnet? 

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Was ist die Köppen-Geiger Klassifikation? 

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Je wärmer ein Gegenstand.. 

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Wer war Gustav Kirchhoff? 

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Was ist das Stefan-Boltzmann-Gesetz? 

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Was haben Metalle bei Umgebungstemperatur für eine Emissivität? 

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Was ist das Strahlungsgleichgewicht? 

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

Wieso ist das Emissionsspektrum der Erde und Sonne unterschiedlich? 

Kommilitonen im Kurs BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich auf StudySmarter:

BioGeoChemische Kreisläufe

Black/ White/ Grey box
Black: Prozesse innerhalb des Systems unbekannt
White: Prozesse innerhalb des Systems vollständig
bekannt
Grey: Kombination beider Ansätze

BioGeoChemische Kreisläufe

Wieso ist die Effizienz der Vegetation bzl. Energienutzung gering? (4 Punkte) 
1. Weil die Photosynthese durch die Verfügbarkeit von C (CO2), Wasser, Temperatur, und Nährstoffen limitiert ist.
2. Pflanzen sind zudem eher auf mittlere als an hohe
Sonnenstrahlung angepasst.
3. Nur ein Bruchteil der Sonnenstrahlung trifft auf Vegetation
4. die von der Vegetation genutzten max. 2% werden schlussendlich in Wärme umgewandelt, wenn das
Pflanzenmaterial abgebaut wird.

BioGeoChemische Kreisläufe

Was ist die Netradiation?
(in Bezug auf die Strahlungsbilanz der Erde) 
Einstrahlung minus Abstrahlung

BioGeoChemische Kreisläufe

Was ist der meridionale Energietransport?
Die Energieflüsse vom Äquator Polwärts, welcher die Strahlungsbilanz ausgleicht. 

BioGeoChemische Kreisläufe

Wie wird die Wasserbilanz berechnet? 
Niederschlag minus Verdunstung. 

BioGeoChemische Kreisläufe

Was ist die Köppen-Geiger Klassifikation? 
Eine Klassifikation welche die Verteilung der Biome anhand von der Charakterisierung eines Klimas. 

BioGeoChemische Kreisläufe

Je wärmer ein Gegenstand.. 
... Desto kurzwelliger die abgegebene Strahlung
... Desto grösser die abgestrahlte Energiemenge. 

BioGeoChemische Kreisläufe

Wer war Gustav Kirchhoff? 
- lebte 1824 - 1887
- er zeigte, dass Strahlungsabsorption
und Emission in einem Zusammenhang
stehen.
- Ein Körper, der maximal viel Strahlung absorbiert = schwarzer Körper
- Ein solcher Körper gibt bei gegebener
Temperatur maximal viel Strahlungsenergie
ab (seine sog. Emissivität beträgt 1)

BioGeoChemische Kreisläufe

Was ist das Stefan-Boltzmann-Gesetz? 
Ein Gesetz, welches aussagt dass die thermisch abgestrahlte Leistung eines idealen Schwarzen Körpers in Abhängigkeit von seiner Temperatur ist.

BioGeoChemische Kreisläufe

Was haben Metalle bei Umgebungstemperatur für eine Emissivität? 
Eine tiefe. 

BioGeoChemische Kreisläufe

Was ist das Strahlungsgleichgewicht? 
Der Zustand, den ein abgeschlossenes System von strahlenden Körpern erreicht, wenn alle Körper die gleiche Endtemperatur angenommen haben: jeder Körper emittiert genauso viel Strahlung wie er absorbiert.

BioGeoChemische Kreisläufe

Wieso ist das Emissionsspektrum der Erde und Sonne unterschiedlich? 
Weil sie unterschiedliche Temperatur messen. 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur University of Zürich Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BioGeoChemische Kreisläufe an der University of Zürich oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards