Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck

Karteikarten und Zusammenfassungen für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck.

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Abgrenzung Essstörung von anderen psychischen Erkrankungen

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Diagnosekriterien Anorexia nervosa

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Typen Anorexia nervosa
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Schweregrad Anorexia nervosa

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Diagnosekriterien Bulimia nervosa

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Abgrenzung Bulimie von Anorexie

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Schweregrad Bulimia nervosa
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Diagnosekriterien Binge eating

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Essstörungen: Veränderungen von DSM IV zu DSM V

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Essstörungen: typische Verhaltensweisen

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Essstörungen: Folgen und Begleiterscheinungen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Definition Essstörung

Kommilitonen im Kurs Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck auf StudySmarter:

Nosologie psychischer Störungen

Abgrenzung Essstörung von anderen psychischen Erkrankungen
andauernde mentale Beschäftigung mit Nahrung (Psychopathologie = Überbewertung von Figur und Gewicht und Kontrolle darüber)

Nosologie psychischer Störungen

Diagnosekriterien Anorexia nervosa
A.
  • Weigerung, ausreichend zu essen
  • Körpergewicht sign. geringer als Normwerte (unter 18)
B.
  • Angst, Gewicht zuzunehmen, "fett werden"
  • bewusste Absicht auf dementsprechendes Handeln
C.
  • vermehrte Körperwahrnehmung -> großer Einfluss auf Selbstwertgefühl (Körper wird dünn wahrgenommen ABER andere Bewertung)

Nosologie psychischer Störungen

Typen Anorexia nervosa
restricting type: 3 Monate; zu wenig essen, fasten, exzessiver Sport (KEIN purging)

binge-eating/purging type: 3 Monate;Essanfälle & Gegenreaktion (ACHTUNG Essanfälle nicht genau definiert)

Nosologie psychischer Störungen

Schweregrad Anorexia nervosa

Schweregrad nach BMI
  • mild: >17,9
  • moderate: 16-16,9
  • severe: 15-15,9
  • extreme: <15

Nosologie psychischer Störungen

Diagnosekriterien Bulimia nervosa
A.
  • Essanfälle (2-Stunden-Zeitintervall)
  • Gefühl von Kontrollverlust über Essen (nicht mehr stoppen, was man isst, wie man isst)
  • ACHTUNG: nicht zwangsläufig schlingen (ABER große Mengen)

B. kompensatorisches Verhalten (Erbrechen, Diuretika, Laxianthien)

C. 1x pro Woche für mind. 3 Monate

D. Selbsteinschätzung extrem abhängig von Körperform und -gewicht

E. Ausschluss: Anorexia


Nosologie psychischer Störungen

Abgrenzung Bulimie von Anorexie
  • kein Untergewicht
  • eher Gewichtzunahme
  • meist BMI 24-28
  • oft Wechsel der "Gruppen" durch Gewichtszunahme in Therapie

Nosologie psychischer Störungen

Schweregrad Bulimia nervosa
  • mild: 1-3x pro Woche kompensatorisches Verhalten
  • moderate: 4-7x
  • severe: 8-13x
  • extreme: >14x

Nosologie psychischer Störungen

Diagnosekriterien Binge eating
A.
  • wiederkehrende Essanfälle (2-Stunden-Zeitintervall)
  • enorme Menge
  • Kontrollverlust

B. (3 von 5 notwendig)
  1. schnell essen
  2. unangenehmes Völlegefühl
  3. große Menge
  4. allein Essen wegen Scham
  5. schlechtes Gefühl, Schuld

C. Leidensdruck

D. 1x pro Woche, 3 Monate

E. kein Purging (keine kompensatorischen Maßnahmen)

Nosologie psychischer Störungen

Essstörungen: Veränderungen von DSM IV zu DSM V
  • Binge Eating Disorder als eigenständige Diagose
  • Zeitkriterien für Anorexie und Bulimie (2x pro Woche über 6 Monate -> 1x pro Woche über 3 Monate)
  • Anorexie: Wegfall sekundäre Amenorrhö (Menstruation)

Nosologie psychischer Störungen

Essstörungen: typische Verhaltensweisen
  • intensive gedankliche Beschäftigung mit Nahrung
  • Verlust Mahlzeitenstruktur (meist nur 1 Mahlzeit: Abendessen)
  • Vermeidung soziales Essen
  • Vermeidung best. Nahrungsmittel
  • vermehrter Substanzgebrauch
  • idiosynkratisches Essverhalten (Rituale, Drapieren des Essens, Kleinschneiden)
  • Bodychecking (typ. Sitzpositionen; körperliche Marker als Anhaltspunkt)

Nosologie psychischer Störungen

Essstörungen: Folgen und Begleiterscheinungen
  • affektive Störungen (Depression, Angst)
  • Zwänge
  • Störungen der Impulskontrolle
  • Sex. Störungen (körperlich, psychisch)
  • niedriges Selbstwertgefühl
  • niedrige soziale Kompetenz (Rückzug, "aus der Übung")
  • Veränderungen Leistungsorientierung

Nosologie psychischer Störungen

Definition Essstörung
  • Auffälligkeiten im Essverhalten im Vordergrund (ACHTUNG: nicht Bestandteil einer anderen Störung)
  • psychosoziale o. körperliche Funktionsbeeinträchtigung
  • nicht durch andere Krankheit erklärbar
  • nicht nur durch Gewichtsauffälligkeit begründbar

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Lübeck Übersichtsseite

Kognitive Neurowissenschaften

Forschungsmethoden

Nosologie psychischer Störungen

Klinische Psychologie II (Psychische Störungen) an der

Universität Salzburg

Psychische Störungen an der

Universität Salzburg

Psychische Störungen: Essstörungen an der

Universität Salzburg

Psychische Störungen: ADHS an der

Universität Salzburg

Psychotische Störungen an der

SRH Hochschule Heidelberg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Nosologie psychischer Störungen an anderen Unis an

Zurück zur Universität zu Lübeck Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Nosologie psychischer Störungen an der Universität zu Lübeck oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login