VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln.

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Moral hazard

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Adverse Selektion

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Asymmetrische Information

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Hauptsätze der Wohlfahrtsökonomik

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Sozialer Überschuss

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Produzentenrente

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Konsumentenrente

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

wohlfahrtsökonomische Rente

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Freie Preise als volkswirtschaftlich wünschenswertes Steuerungssystem

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Vorteile des Gleichgewichtspreises

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Gleichgewichtspreis

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Private Möglichkeiten zur Eindämmung der asymmetrischen Informationen

Kommilitonen im Kurs VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

VWL für Einsteiger

Moral hazard

eine Vertragspartei verhält sich schädigend, da die der andere sie nicht kontrollieren kann

  • zeitlich nach Vertragsschluss

VWL für Einsteiger

Adverse Selektion

Auswahl schlechter Qualität oder Risiken wegen versteckter Info bei Vertragsschluss 

–> es werden keine gegenteilig vorteilhaften Tauschgeschäfte mehr geschlossen

VWL für Einsteiger

Asymmetrische Information

bei fehlender Information können effiziente Lösungen können nicht erreicht werden

VWL für Einsteiger

Hauptsätze der Wohlfahrtsökonomik

  1. Alle Gleichgewichte, die sich auf einem freien Wettbewerbsmarkt ergeben sind pareto-effizient.
  2. Durch geeignete Wahl der Anfangsausstattung kann jedes der unendlich zahlreichen pareto-effizienten Gleichgewichte dezentral über Wettbewerbe verwirklicht werden.

VWL für Einsteiger

Sozialer Überschuss

Summe der Konsumenten- und Produzentenrente

VWL für Einsteiger

Produzentenrente

Vergleich Erlös und Kosten der Produktion

VWL für Einsteiger

Konsumentenrente

  • monetärer Wert des Nutzengewinns für Nachfrager 
  • Vergleich Zahlungsbereitschaft und Preis

VWL für Einsteiger

wohlfahrtsökonomische Rente

  • Nutzengewinn 
  • Differenz zeischen gezogenen Nutzen und Nutzen der Alternative

VWL für Einsteiger

Freie Preise als volkswirtschaftlich wünschenswertes Steuerungssystem

Preise als Information: je knapper die Ressource desto teurer der Einsatz

  1. Steigt der Preis für Ressource
  2. Nachfrage für Ressource wird von Unternehmern eingeschränkt (Einschränkung bei Produzenten, die am leichtesten auf Ressource verzichten können + deren Abnehmer am wenigsten Preiserhöhungen akzeptieren)
  3. Produktion verteuert sich
  4. Endpreis steigt
  5. Nachfrage für Endprodukt sinkt

VWL für Einsteiger

Vorteile des Gleichgewichtspreises

Preis ist erforderliches Signal zur effizienten Allokalisation von knappen Gütern

Preis zu hoch: 

  • knappen Ressourcen können woanders lohnender eingesetzt werden 
  • Wertschätzung der Konsumenten durch Zahlungsbereitschaft

Preis zu niedrig: 

  • Ressourcen könnten woanders nutzensteigender eingesetzt werden
  • Wertschätzung der Konsumenten gering

VWL für Einsteiger

Gleichgewichtspreis

  • bei einer großen Anzahl von Anbietern wird der maximal erreichbare Gewinn immer geringer
  • immer näher an der Null-Gewinn-Bedingung 
  • Preis wird der geringst mögliche Preis sein

VWL für Einsteiger

Private Möglichkeiten zur Eindämmung der asymmetrischen Informationen

1. Signaling (Maßnahme des besser Informierten): Bekanntmachen von Informationen über ihr gutes Produkt

2. Screening (Maßnahme des schlechter Informierten): Betreiben von unbekannten Informationen (Bsp. Stidtung Warentest)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Rechtswissenschaft, Wirtschaftsrecht an der Universität zu Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für VWL für Einsteiger an der Universität zu Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback