Strafrecht

Karteikarten und Zusammenfassungen für Strafrecht an der Universität zu Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Strafrecht an der Universität zu Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was sind die Theorien des Gewahrsamsbegriffs?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Wann gilt die Todesfolge iSd § 251 als durch den Raub verursacht?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Wie wird die Aneignung als Element der Zueignung definiert?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Sind illegale Betäubungsmittel "fremd" ?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was sind die Grenzen der Einwilligung in den Gewahrsamswechsel?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Wie wird die Wegnahme iSd § 242 StGB definiert?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Räuberischer Diebstahl: Was passiert bei versuchtem Diebstahl und anschließender Gewaltanwendung?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Definition Ingerenz:

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Wann ist eine Sache fremd?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Wie wird die Zueignungsabsicht iSd § 242 definiert?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Definition Vermögensverfügung iRd § 263

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was sind die Theorien der Betätigung des Zueignungsvorsatzes (§ 246)?

Kommilitonen im Kurs Strafrecht an der Universität zu Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Strafrecht

Was sind die Theorien des Gewahrsamsbegriffs?

Faktischer Gewahrsamsbegriff:
Tatsächliche Sachherrschaft + natürlicher Sachherrschaftswillen = zivilrechtlicher Besitz iSd § 854 BGB

Sozial-normativer Gewahrsamsbegriff:
Sphärentheorie, Gewahrsamsverschiebung durch Tabubruch

Faktisch-sozialer Geahrsamsbegriff:
Faktische Komponenten beurteilt nach sozialen Anschauungen des täglichen Lebens

Strafrecht

Wann gilt die Todesfolge iSd § 251 als durch den Raub verursacht?

Wenn sie ursächlich wird und
sich als unmittelbare Folge einer raubspezifischen Risikoschaffung
darstellt.

Strafrecht

Wie wird die Aneignung als Element der Zueignung definiert?

„Se ut dominum gerere“; Eigentumsanmaßung

+

„wirtschaftlich sinnvoller Umgang mit der Sache“

Strafrecht

Sind illegale Betäubungsmittel "fremd" ?

aA: Kein strafrechtlicher Schutz

  • Dealer ist kein Eigentümer
  • Sowieso keine Handlungsfreiheit

        –> teleologische Reduktion der § 242

hM: Diebstahl möglich

  • Kauf von Drogen ist nicht gleich schuldhaft wie Diebstahl von Drogen
  • keine Herrenlosigkeit der Drogen

Strafrecht

Was sind die Grenzen der Einwilligung in den Gewahrsamswechsel?

Einwilligung ist tatsächlicher Natur.

Sie wird erst unwirksam, der Täter denkt er habe keine andere Wahl.
Oder, wenn sich der Täter die Sache wörtl. „nimmt“.

Jedenfalls jedoch bei vis absoluta (Zwang)

Strafrecht

Wie wird die Wegnahme iSd § 242 StGB definiert?

Aufhebung fremden Gewahrsams + Begründung neuen Gewahrsams + durch Bruch

Strafrecht

Räuberischer Diebstahl: Was passiert bei versuchtem Diebstahl und anschließender Gewaltanwendung?

Diebstahl muss nicht „vollendet“ sein, nur die Wegnahme muss geschehen sein, da gerade dies als Abgrenzungskriterium zum Raub dient.

Strafrecht

Definition Ingerenz:

Ingerenz ist
– ein pflichtwidriges Vorverhalten,
– das eine nahe Gefahr eines Schadenseintritts für ein
Rechtsgut geschaffen hat.

Strafrecht

Wann ist eine Sache fremd?

Wenn sie nicht im Alleineigentum des Täters steht und nicht herrenlos ist

Strafrecht

Wie wird die Zueignungsabsicht iSd § 242 definiert?

Dauerhafte Enteignung + mindestens vorübergehende Aneignung

Strafrecht

Definition Vermögensverfügung iRd § 263

„jedes bewusste und freiwillige Handeln, Dulden oder Unterlassen, das unmittelbar zu einer Vermögensminderung führt“

Strafrecht

Was sind die Theorien der Betätigung des Zueignungsvorsatzes (§ 246)?
  • Weite Manifestationstheorie: Jede Handlung, die vom Zueignungsvorsatz getragen ist
  • Enge Manifestationstheorie (hM): Nur Handlungen (s.o.) bei denen ein obj. Beobachter auf Zueignungsabsicht schließen kann
    Enteignungstheorie: Erfolg der Enteignung, endgültiger Sachverlust
  • Aneignungstheorie: Aneignung muss obj. erfüllt sein, wirtschaftlich sinnvoller Umgang, Enteignung nur subj.
  • Zueignungstheorie: An- und Enteignung müssen erfüllt sein

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Strafrecht an der Universität zu Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Arbeitsrecht

Zivilrecht, Definitionen und Schemata

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Strafrecht an der Universität zu Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback