Statistik I an der Universität zu Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Statistik I an der Universität zu Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Statistik I an der Universität zu Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Kritik an der Pragmatischen Auffassung des Messens

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Definition der Repräsentationalen Theorie des Messens

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Erklärung Repräsentationale Theorie des Messens

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Welches Skalenniveau sollte bei einer Messung verwendet werden?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was gilt? Je höher das Skalenniveau...

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was versteht man unter Operationalisierung?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Grundbegriffe der Datenerhebung (5)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Messen: Pragmatische Auffasung

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Klassische (enge) Auffassung von Messen

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was sind Beispiele für Quantitative Messungen?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was sind Beispiele für Qualitative Messungen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Sind psychologische Merkmale quantifizierbar?

Kommilitonen im Kurs Statistik I an der Universität zu Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Statistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Statistik I

Kritik an der Pragmatischen Auffassung des Messens

Es ist unklar, ob die gemessenen Merkmale tatsächlich existieren

  • Welches Merkmal misst die Operation genau?
  • Gibt es so ein Merkmal überhaupt?
  • Falls es existiert: Ist es tatsächlich messbar / quantitativ?

Statistik I

Definition der Repräsentationalen Theorie des Messens

Eine Messung ist eine Zuordnung von Zahlen (numerisches Relativ) zu Objekten (empirisches Relativ) gemäß den Regeln der homomorphen Abbildung / Abbildungsfunktion. Die Abbildungsfunktion definiert, wie unterschiedliche Ausprägungen eines Merkmals in Zahlensymbole "übersetzt" werden. Die so gewonnenen Messwerte sollen die relevanten Eigenschaften der Merkmalsausprägungen repräsentieren. Die Ergebnisse werden in einem Datensatz zusammengefügt. Merkmale werden zu Variablen.

Statistik I

Erklärung Repräsentationale Theorie des Messens

  • Bei einer Messung wird einem Objekt aus dem empirischen Relativ genau eine Zahl zugeordnet
    • Mehrere Objekte können sich eine Zahl teilen
  • Die Relationen zwischen den Messobjekten werden durch die Relationen zwischen den zugeordneten Zahlen ausgedrückt -> homomorphe Abbildung

Statistik I

Welches Skalenniveau sollte bei einer Messung verwendet werden?

Ein möglichst hohes

Statistik I

Was gilt? Je höher das Skalenniveau...

  • ...desto stärker sind die einer Merkmalsausprägung zuzuordnenden Symbole festgelegt
  • ...sind weniger informationserhaltende Transformationen möglich

Statistik I

Was versteht man unter Operationalisierung?

Die Beobachtbar-Machung einer latenten Variable durch eine beobachtbare Variable

Statistik I

Grundbegriffe der Datenerhebung (5)

  • Merkmale
    • Eigenschaften
  • Merkmalsträger
    • Personen, Gruppen, Objekte
  • Ausprägungen
    • individuelle Ausprägungen der Merkmale (Werte der Variablen)
  • Variablen
    • Merkmale können ziwschen den Merkmalsträgern variieren
    • Unveränderliche Größen = Konstanten
  • Messen
    • Überstzen der Merkmalsausprägungen in symbolische Zeichen in einem Datensatz

Statistik I

Messen: Pragmatische Auffasung

  • Messen: wiederhobare Operation, die eine Zahl / ein "Maß" erzeugt
  • Einziges Kriterium: die gewonnen Maße müssen nützlich sein
  • Beispiel: Messung der Intelligenz
    • Verfahren erzeugt eine Zahl = IQ
    • IQ nützlich, um Schul- oder Studienerfolg vorherzusagen

Statistik I

Klassische (enge) Auffassung von Messen

Bestimmung der Ausprägung eines Merkmals durch Addition von (kleineren) Standard-Einheiten dieses Merkmals

  • Unterscheidung zwischen messbaren (quantitativen) & nicht messbaren (qualitativen) Eigenschaften

Statistik I

Was sind Beispiele für Quantitative Messungen?

  • Längenmessung
  • Gewichtsmessung

Statistik I

Was sind Beispiele für Qualitative Messungen?

  • Farbe
  • Form
  • Händigkeit
  • Intelligenz

Ausprägung kann nicht als Vielfaches von Standard-Einheiten angegeben werden

Statistik I

Sind psychologische Merkmale quantifizierbar?

  • Psychologie interresiert sich für nicht direkt beobachtbare (latente) Merkmale wie das Erleben & Verhalten
    • Latente Variablen sind im klassischen Sinne nicht messbar
  • Messung von latenten Variablen: Messung einer beobachtbaren Variable, die mit einer latenten Variable in einer Beziehung steht

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Statistik I an der Universität zu Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Statistik I an der Universität zu Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Klinische Psychologie

Norsk B

Entwicklungspsychologie

Pädagogische Psychologie

Entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie

Differentielle Psychologie

Allgemeine Psychologie Ib

Biologische Psychologie

Versuchsplanung

Allgemeine Psychologie 2

Grundlagen der Sozialpsychologie

Sozialpsychologie

Allgemeine Psychologie

Forschungsmethoden

Sozialpsychologie

Einführung in die Forschungsmethoden

Statistik an der

Jade Hochschule

Statistik an der

RWTH Aachen

Statistik an der

Universität Mainz

Statistik an der

TU München

Statistik an der

IUBH Internationale Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Statistik I an anderen Unis an

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Statistik I an der Universität zu Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards