Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Wie lautet die Definition zu Allgemeindidaktiken?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Kompetenzen

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Wie lautet die Definition zu Fachdidaktiken?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was gehört zur K5 Mit symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umgehen?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Arbeitsdefinition von Heurismen 

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was ist die Konstruktive Mathematikdidaktik?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Welche Arten von Modellen gibt es ?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was ist die Rekonstruktive Mathematikdidaktik?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was heißt Agumentieren im MU für Hefendehl- Hebecker/ Hußmann?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Welche Leitideen für Mathematikunterricht nennt Neubrand?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was sind Schülervorstellungen?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was sind Beliefs?

Kommilitonen im Kurs Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Mathematikdidaktik

Wie lautet die Definition zu Allgemeindidaktiken?
Allgemeindidaktiken sind Wissenschaften, die theoretisch umfassend und praktisch folgenreich die Voraussetzungen, Möglichkeiten, Folgen und Grenzen des Lernens und Lehrens erforschen und Strukturieren.

Mathematikdidaktik

Kompetenzen
  • Inhaltsbezgene Kompetenzbereiche                                   -Wissen, über das Schüler -innen verfügen sollen        – Strukturierung des Faches in Gegenstands- oder        Themenbereiche
  • Prozessbezogene Kompetenzbereiche                              – Verfahren, die SuS verstehen und beherschen sollen, um Wissen anwenden zu können 

Mathematikdidaktik

Wie lautet die Definition zu Fachdidaktiken?
Fachdidaktiken sind Spezialwissenschaften, die theoretisch umfassend und praktisch folgenreich die Voraussetzungen, Möglichkeiten, Folgen und Grenzen der Lernens und Lehrens in einem schulischen oder außerschulischen Lernfeld erforschen und strukturieren.

Mathematikdidaktik

Was gehört zur K5 Mit symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umgehen?
Dazu gehört:
  • mit Variablen, Termen, Gleichungen, Funktionen, Diagrammen, Tabellen arbeiten 
  • symbolische und formale Sprahe in natürliche Sprache übersetzen und umgekehrt
  • Lösungs- und Kontrollverfahren ausführen
  • mathematische Werkzeuge (wie Formelsammlungen, Taschenrechner, Software) sinnfoll und verständlich einzusetzen.

Mathematikdidaktik

Arbeitsdefinition von Heurismen 
Heurismen stellen eine Sammelbezeichnung dar für Denkoperationen, Methoden oder Werkzeuge, die oft auf Erfahrungen basieren . Sie werden unter der Annahme eingesetzt, bei der Lösung eines Problems zu helfen, sie garantieren aber keine Lösung. Es handelt sich um kognitive Operationen und Strategien, ihre Auswahl, Anwendung und Überprüfung sind der Gegenstand von Metakognition und Selbstregulation beim Problemlösen.

Mathematikdidaktik

Was ist die Konstruktive Mathematikdidaktik?
Entwicklung von Inhalten, Aufgaben, Materialien etc. für das Lernen von Mathematik

Mathematikdidaktik

Welche Arten von Modellen gibt es ?
Deskriptive Modelle 
  • sind Abbildungen eines Originals 
  • eines zukünftigen,aber nicht gestaltbarem Originals
  • beispiele: Stadtplan, Bremsweg
Normative Modelle 
  • sind Vorbilder eines zu schaffenden, gestaltbaren Originals
  • Beispiele: Konstruktionszeichnungen, Bebauungsplan

Mathematikdidaktik

Was ist die Rekonstruktive Mathematikdidaktik?
Empirische Untersuchungen zum Erkenntnisgewinn über das Lernen von Mathematik

Mathematikdidaktik

Was heißt Agumentieren im MU für Hefendehl- Hebecker/ Hußmann?
Die Erziehung zum rationalen Denken, Handeln und Kommunizieren gehört zu den allgemeinen Bildungszielen der Schule. Wenn der Mathematikunterricht das Argumentieren pflegt, trägt er nicht nur dazu bei, mathematisches Wissen sicher zu verankern, er trägt auch auf fachspezifische Weise zu einer Haltung bei, die gedanklich Klarheit und kritische Rationalität als Werte empfindet und pflegt.

Mathematikdidaktik

Welche Leitideen für Mathematikunterricht nennt Neubrand?
Nachlesen

Mathematikdidaktik

Was sind Schülervorstellungen?
Schülervorstellungen sind Bedeutungszuschreibungen, die aufgrund individueller Erfahrungen in sozialen Kontexten entwickelt worden sind .

Mathematikdidaktik

Was sind Beliefs?
  • Einstellungen sind ( stabile aber auch situationsbezogene) Eigenschaften von Personen, die das Handelnindirekt mitsteuern 
  • Sie dienen als „Linse“ und filtern unsere Wahrnehmung.
  • Hierzu gehören die Motivation sowie Affekte und Haltungen und Überzeugungen . Diese sind oft unbewusst und können sich allgemein auf die Mathematik oder speziell auf das Problemlösen beziehen.
  • Beliefs gibt es zu sehr vielen Aspekten.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie (Lehramt) an der Universität zu Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Einführung in die Biologie

Grundlagen der Biologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback