Kasuistik I an der Universität zu Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Kasuistik I an der Universität zu Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Kasuistik I an der Universität zu Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Bei der Reposition sollte nur Druck, niemals Zug angewandt werden

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Der BMI errechnet sich als Körpergröße (in Meter) / Körpergewicht (in kg) / 2.

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

80% aller Aortenaneurysmen betreffen die thorakale Aorta

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Zu den häufigen Leukämien zählt die CML.


Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Die hohe Beweglichkeit der BWS ist Ursache für die Häufung von Wirbelsäulenfrakturen an der BWS

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Eine Leitlinie der allgemeinen Frakturbehandlung besagt, dass was reponiert und retiniert werden kann, mit Gips behandelt werden kann

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Durch den Gips werden im Regelfall beide benachbarten Gelenke immobilisiert

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Schmerzen unter einem Gips müssen immer abgeklärt werden

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Oberschenkelbrüche werden meistens mit Gips behandelt

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Eine Leitlinie der allgemeinen Frakturbehandlung besagt, dass was reponiert werden kann, mit Gips behandelt werden kann

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Eine Rippenfraktur kann Ursache einer Milzverletzung sein

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Rippenfrakturen sind auf den Standard Röntgenthoraxaufnahmen oft nicht sichtbar

Kommilitonen im Kurs Kasuistik I an der Universität zu Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Kasuistik I an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Kasuistik I

Bei der Reposition sollte nur Druck, niemals Zug angewandt werden

Falsch

--> reponieren = Zug mechanisch ausüben

Kasuistik I

Der BMI errechnet sich als Körpergröße (in Meter) / Körpergewicht (in kg) / 2.

Falsch

--> Körpergewicht/Größe hoch 2

Kasuistik I

80% aller Aortenaneurysmen betreffen die thorakale Aorta

Falsch

--> 80% betreffen die Bauchaorta

Kasuistik I

Zu den häufigen Leukämien zählt die CML.


Richtig

Kasuistik I

Die hohe Beweglichkeit der BWS ist Ursache für die Häufung von Wirbelsäulenfrakturen an der BWS

Falsch

Kasuistik I

Eine Leitlinie der allgemeinen Frakturbehandlung besagt, dass was reponiert und retiniert werden kann, mit Gips behandelt werden kann

Richtig

--> konservative Behandlung

Kasuistik I

Durch den Gips werden im Regelfall beide benachbarten Gelenke immobilisiert

Richtig

Kasuistik I

Schmerzen unter einem Gips müssen immer abgeklärt werden

Richtig

Kasuistik I

Oberschenkelbrüche werden meistens mit Gips behandelt

Falsch 

Kasuistik I

Eine Leitlinie der allgemeinen Frakturbehandlung besagt, dass was reponiert werden kann, mit Gips behandelt werden kann

Falsch

Kasuistik I

Eine Rippenfraktur kann Ursache einer Milzverletzung sein

Richtig

Kasuistik I

Rippenfrakturen sind auf den Standard Röntgenthoraxaufnahmen oft nicht sichtbar

Richtig

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Kasuistik I an der Universität zu Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Kasuistik I an der Universität zu Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Terminologie

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Kasuistik II

1. Vorlesung Projektmanagement

Med. Fachsprache

4. Vorlesung Projektmanagement

5. Vorlesung Projektmanagement

2. VL Projektmanagement

3. VL Projektmanagement

6. VL Projektmanagement

7. VL Projektmanagement

8. VL Projektmanagement

9. VL Projektmanagement

10. VL Projektmanagement

11. VL Projektmanagement

12. VL Projektmanagement

13. VL Projektmanagement

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Kasuistik I an der Universität zu Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards