Forschungsmethoden an der Universität zu Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Forschungsmethoden an der Universität zu Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Grunlagen- und angewandter/technnologischer Forschung?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was sind INUS-Bedingungen?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was sind Erklärungen 1. bzw 2. Ordnung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was ist eine Deduktiv-Nomologoische Erklärung (DN)?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was bedeuten Explanans, Antezedenzbedingung und Explanandum?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Welche Auffassungen von Kausalität gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen deterministischen und probablistischen Gesetzen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Welche Adäquatheitsbedingungen sind für die DN-Erklärung nötig?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was ist ein Kausalgesetz?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen einer Definition und einer Explikation?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Unterschied Theoriesprachliche und Beobachtungssprachliche Begriffe?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Welche Intervetnionstypen gibt es?

Kommilitonen im Kurs Forschungsmethoden an der Universität zu Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Forschungsmethoden

Was ist der Unterschied zwischen Grunlagen- und angewandter/technnologischer Forschung?

Grunglagenforschung: Beschrieben,Erklären, Vorhersagen. Ziel: Erkenntnissgewinn & Generierung vin Grundlagenwissen


angewandte Forschung: Generierung konkreter Handlungsanweisungen zur praktischen Anwendung grundlagenwissenschaftlicher Erkenntnisse

Forschungsmethoden

Was sind INUS-Bedingungen?

Ursachen sind:

Insufficient but                                 (hinreichend)

Necessary parts of an

Unnecessary but

Sufficient Condition

Forschungsmethoden

Was sind Erklärungen 1. bzw 2. Ordnung?

Erklärungen 1. Ordnung:

A -> Blackbox -> B

  • Beschränkung auf Beobachtbares
  • Beschreibung von Randbedingungen

Erklärung 2. Ordnung:

A -> hypothetisches Konstrukt -> B

  • A verursacht B Mittels P
  • Verwendung latenter Begriffe
  • Erklärung auf Basis theoretischer Mechanismen

Forschungsmethoden

Was ist eine Deduktiv-Nomologoische Erklärung (DN)?

Hempel und Oppenheim: Ein ein zu erklärendes Ereignis (Explanandum) wird logisch auf 2 Prämissen (Explanans) und bestimmte Randbedingungen (Antezedensbedingungen) zurückgeführt.


Forschungsmethoden

Was bedeuten Explanans, Antezedenzbedingung und Explanandum?

Explanans: Allgemeines Gesetz (wenn A,B...N gegeben ist, dann tritt Ereignis X ein)


Antezedenzbedingung: Bedingungen A,B,...N sind gegeben


Explanandum: Ereignis x tritt ein

Forschungsmethoden

Welche Auffassungen von Kausalität gibt es?

Interventionistische Auffassung:

aktive Manipulation eines Fakors (q), führt dazu, dass sich anderer Faktor (p) verändert


Kontrafaktorische Auffassung:

Hätte es Ursache nicht gegeben, wäre Wirkung nicht eingetreten


Porbabilistische Auffassung:

U ist Ursache vin W, wenn U die Auftretenswahrscheinlichkeit von W erhöht

Forschungsmethoden

Was ist der Unterschied zwischen deterministischen und probablistischen Gesetzen?

Deterministische Gestze: Explanandum folgt mit Sicherheit (z.B. physikalische Gesetze)


Probalistische Gesetze: Explanandum tritt mit gewisser Wahrscheinlichkeit ein

  • relevante Randbedingung unbekannt
  • keine streng logistische Herleitung möglich

Forschungsmethoden

Welche Adäquatheitsbedingungen sind für die DN-Erklärung nötig?

  • Ableitung logisch korrekt
  • mind. 1 allgemeines Gesetz ( offene Population)
  • empirischer Gehalt ( falsifizierbar)
  • Gesetz muss gut bewährt sein (wahr)
  • Kausalerklärung: Gesetz benennt Ursache-Wirkungs-Beziehung

Forschungsmethoden

Was ist ein Kausalgesetz?

eine Aussage über die Ursache-Wirkungs-Beziehung 

  • Ursache: uV, Manipulation, Prädikator
  • Wirkung: aV, Effekt, Kriterium

Basis für wissenschaftliche Erklärung

Forschungsmethoden

Was ist der Unterschied zwischen einer Definition und einer Explikation?

Definiton: neu eingeführter Begriff (Definiendum) wird mit bekanntem (Definiens) gelichgesetzt


Explikation: bereits vorhanderer, aber vielseitiger Begriff (Explikandum) wird in einen eindeutigen, präzisen Begriff (Explikat,) überführt 

Forschungsmethoden

Unterschied Theoriesprachliche und Beobachtungssprachliche Begriffe?

Theoriesprachliche Begriffe:

  • hypothetische Konstrukte
  • Definition im Rahmen der Theorie
  • nicht direkt beobachtbar (z.B Intelligenz, Depression)


Beobachtungssprachliche Begriffe:

  • beobachtungsnah, konkret
  • theorieübergreifende Definition (z.B. konkrete Verhaltensbeschreibung, Tests)

Forschungsmethoden

Welche Intervetnionstypen gibt es?

Korrektur: problematischer Ist-Zustand soll aufgehoben werden (z.B. Psychotherapie)

Förderung: positiver künftiger Zustand wird angestrebt (z.B. Erziehung)

Prävention: Eintreten eines problematischen Zustands soll verhindert werden (z.B Erlernen von Techniken zur Stressbewältigung)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Forschungsmethoden an der Universität zu Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Klinische Psychologie

Norsk B

Entwicklungspsychologie

Pädagogische Psychologie

Entwicklungspsychologie

Statistik I

Entwicklungspsychologie

Differentielle Psychologie

Allgemeine Psychologie Ib

Biologische Psychologie

Versuchsplanung

Allgemeine Psychologie 2

Grundlagen der Sozialpsychologie

Sozialpsychologie

Allgemeine Psychologie

Sozialpsychologie

Einführung in die Forschungsmethoden

Forschungsmethoden 1 an der

Universität Münster

Forschungsmethoden 2 an der

Universität Münster

Forschungsmethoden 4 an der

Universität Münster

Forschungsmethoden 5 an der

Universität Münster

Forschungsmethoden 1 an der

Universität Marburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Forschungsmethoden an anderen Unis an

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Forschungsmethoden an der Universität zu Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards