Epidemiologie an der Universität zu Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Epidemiologie an der Universität zu Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Epidemiologie an der Universität zu Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Mit einer fall Kontroll Studie soll untersucht werden, ob unterernährte Frauen ein erhöhtes Risiko haben, untergewichtige Kinder zu gebären der Ernährungszustand der in der Untersuchung aufgenommenen Frauen unmittelbar vor der Konzeption ist bekannt Der Ernährungszustand der Frauen wird beim Studienaufbau als Fälle bzw. Kontrollen definiert 

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Die interne Validität einer klinischen Studie wird u. a. durch die Verblindungen erhöht.

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Eine Kohortenstudie ist eine prospektive Studie, die Gruppen mit verschiedenen Expositionen vergleicht.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Die Punktprävalenz einer Krankheit ist Prävalenz zu einem bestimmten Zeitpunkt 

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Die lnzidenz bei exponierten und nichtexponierten Personen kann in einer Kohortenstudie ermittelt werden.

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Bei einem diagnostischen Test ist die Sensitivität 90 % und die Spezifität 80 %. Der positive prädiktive Wert (Vorhersagewert) ist PW+ = 18 %.

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Beobachtungsstudien können z. B. Querschnittstudien sein.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Der Bland-Aitman-Piot ist eine AUC-Kurve.

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Die Reliabilität einer Messmethode ist die Zuverlässigkeit oder Präzision.

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Die Framingham-Studie war eine Kohortenstudie.

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Ein Referenzbereich (Normbereich) beschreibt z. B. den Bereich der 90% der innen liegenden Laborwerte.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Das Alter ist ein Risikofaktor für die Hypertonie.

Kommilitonen im Kurs Epidemiologie an der Universität zu Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Epidemiologie an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Epidemiologie

Mit einer fall Kontroll Studie soll untersucht werden, ob unterernährte Frauen ein erhöhtes Risiko haben, untergewichtige Kinder zu gebären der Ernährungszustand der in der Untersuchung aufgenommenen Frauen unmittelbar vor der Konzeption ist bekannt Der Ernährungszustand der Frauen wird beim Studienaufbau als Fälle bzw. Kontrollen definiert 

falsch 

Epidemiologie

Die interne Validität einer klinischen Studie wird u. a. durch die Verblindungen erhöht.

richtig

Epidemiologie

Eine Kohortenstudie ist eine prospektive Studie, die Gruppen mit verschiedenen Expositionen vergleicht.

richtig

Epidemiologie

Die Punktprävalenz einer Krankheit ist Prävalenz zu einem bestimmten Zeitpunkt 

Richtig 

Epidemiologie

Die lnzidenz bei exponierten und nichtexponierten Personen kann in einer Kohortenstudie ermittelt werden.

richtig

Epidemiologie

Bei einem diagnostischen Test ist die Sensitivität 90 % und die Spezifität 80 %. Der positive prädiktive Wert (Vorhersagewert) ist PW+ = 18 %.

falsch?

Epidemiologie

Beobachtungsstudien können z. B. Querschnittstudien sein.

richtig

Epidemiologie

Der Bland-Aitman-Piot ist eine AUC-Kurve.

falsch

Epidemiologie

Die Reliabilität einer Messmethode ist die Zuverlässigkeit oder Präzision.

richtig

Epidemiologie

Die Framingham-Studie war eine Kohortenstudie.

richtig

Epidemiologie

Ein Referenzbereich (Normbereich) beschreibt z. B. den Bereich der 90% der innen liegenden Laborwerte.

richtig

Epidemiologie

Das Alter ist ein Risikofaktor für die Hypertonie.

richtig

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Epidemiologie an der Universität zu Köln zu sehen

Singup Image Singup Image

genetische Epidemiologie II an der

Universität zu Lübeck

Hygiene & Epidemiologie an der

Fachhochschule Krems

EPIDEMIOLOGIA JAFLO an der

Universidad Nacional de San Antonio Abad

Lerntag 84 Epidemiologie an der

TU Dresden

Epidemiología 🌆🏙🌃🛣🛤 an der

Universidad San Martin de Porres

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Epidemiologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Epidemiologie an der Universität zu Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login