Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Soziologische Definition Behinderung

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Definition pädagogischer Inklusion

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Gegenstandsgeschichte Begriff "Behinderung"

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Stagnation bezüglich Inklusion in den 90er Jahren- warum?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Sozialraumorientierung


Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Statistische Daten zur Inklusion

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Forderungen der Behindertenbewegung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Ambivalenz der Medizin

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Soziale Modell von Behinderung

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Selbstbestimmung

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Bioethik

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Kritische Rückfragen II:

Selbstbestimmung und Stellvertretung

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln auf StudySmarter:

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Soziologische Definition Behinderung

  • Abweichung(en) von generalisierten Wahrnehmung- und Verhältnisanforderungen
  • Nicht-Terminierbarkeit
  • negative Bewertung
  • Körpergebundenheit
  • Relikcharakter
  • Interaktion mit sozialen und außersozialen Lebensbedingungen

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Definition pädagogischer Inklusion

  • Unter Berücksichtigung der Verschiedenheit der Lernenden strebt Pädagogik an : 
  • 1.diskriminierende Haltungen zu bekämpfen
  • 2. Scahffung einer wertschätzenden Gesellschaft
  • 3. Pädagogik für alle
  • Qualität und Effektivität der Pädagogik für den Mainstream der Lernenden zu verbessern 

--> das heißt: Bildungssystem soll positiv auf Verschiedenheit der Schüler antworten und individuelle Unterschiede als Chance begreifen, Lernen für alle zu bereichern

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Gegenstandsgeschichte Begriff "Behinderung"

  • seit 19. Jhd. in Zusammenhang mit "Krüppelfürsorge"
  • feststehender Ausdruck zur Beschreibung individueller Eigenschaften
  • Entwicklung: sinnfällig -> nicht sinnfällig
  • seit 1960er feststehender Begriff im Rechts- & Gesundheitssystem als "abstrakte Realisierung"

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Stagnation bezüglich Inklusion in den 90er Jahren- warum?

  • vielfältige Umformungsprozesse verwischten das eigentlich Gemeinte immer mehr
  • qualitative Verflachung aus der qualitative Stagnation entstand 

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Sozialraumorientierung


  • grundlegender Perspek- tivenwechsel: vom (Einzel-)Fall zum sozialen Feld
  • Unterstützungssysteme sollen für einen umschriebenen sozialen Raum vorgehalten und an die dort vorfindlichen Gegebenheiten angepasst werden

Sozialraum umfasst:

  • territoriale, infrastrukturelle und administrative Aspekte 
  • soziale Beziehungen
  • subjektive Bedeutung, Aneignung und Nutzung des Lebensraums


Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Statistische Daten zur Inklusion


Zahlen der inklusiv unterrichteten Kinder und Jugendlichen steigen bundesweit

  • 2017/2018 - 57,5% der Schüler*innen mit (sonderpädadag.) Förder- bedarf an Förderschulen und 42,5% an allgemeinen Schulen (vgl.: 2014/2015: ca. 34 %.)
  • Anteil von Schüler*innen mit Förderbedarf nimmt zu: Schuljahr 2017/18 - 7,2 % (2008/09: 6,0%)

NRW

  • Bedarf an (sonderpädag.) Förderung 2018/19 mit 132.468 Schüler*innen um 3,0 Prozent höher als im Schuljahr 2017/18.
  • Inklusionsquote = 43,1% (Mehrheit an Förderschulen, also "nicht inklusiv"


Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Forderungen der Behindertenbewegung

• Verständnis von der gesellschaftlichen Verursachung bzw. Bedingtheit von Behinderung (soziales und kulturelles Modell von Behinderung)

• Partizipation/Teilhabe

• Selbstbestimmung

• rechtliche Gleichstellung und Sicherung individueller Rechtsansprüche (menschenrechtliches Modell v. B.)

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Ambivalenz der Medizin

Prävention von Behinderung <-> Integration behinderter Menschen

  • legitime moral. Ansprüche und Rechte von M.m.B.?
  • moral. Verpflichtungen von Individuen und der Gesellschaft gegenüber M.m.B.?

---> erfordert ethische Reflexion!

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Soziale Modell von Behinderung

  • wird als Resultat von Etikettierung, Diskriminierung, sozialer Unterdrückung gedeutet und auf Barrieren aller Art zurückgeführt 'systematische Ausgrenzungsmuster'
  • B. wird Betroffenen zugeschrieben und auferlegt
  • B. ist mit Exklusion bzw.verminderter Teilhabe gekoppelt
  • Exklusion ist nicht zwangsläufig
  • MmB nicht als Opfer tragischer, individueller Umstände, sondern als unterdrückte, soziale Minderheit

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Selbstbestimmung

  • meist synonym: "Autonomie"
  • Fkt. von handlungsleitenden Prinzipien
  • Ziel der Erziehung v. Kindern/Jugendlichen mit B. & bei pädagog. Arbeit mit erwachsenen Menschen
  • Kant: Vereinigung von moralischer Verpflichtung und Freiheit
  • meint nicht Selbstständigkeit, Autarkie oder Selbstverwirklichung

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Bioethik

  • Teildisziplin der Ethik
  • moral. richtiges Handeln gegenüber Lebendigem und Natur (Medizinethik, Tierethik, Umweltethik)

Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik

Kritische Rückfragen II:

Selbstbestimmung und Stellvertretung

  • einseitige Fokussierung auf Selbstbestimmung -> Ausblendung des Problems der Stellvertretung
  • Kernfrage: wer spricht und entscheidet für wen unter welchen Voraussetzungen und Bedingungen?
  • manchmal unumgänglich (z.B. bei schwerer kognitiver Beeinträchtigung)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Entwicklungspsychologie und Entwicklungspsychopathologie

Einführung in die Phonetik

Einführung in die Linguistik

Einführung in die Sprachpathologie

Phonetik Grassegger

Sprachpathologie

Einführung in die Sonderpädagogik und in die Inklusive Pädagogik SoSe an der

Universität Bielefeld

Einführung in allgemeine Heil- Son.Päd an der

Universität zu Köln

Einführung in die allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der

Universität zu Köln

Allgemeine Heil- und Sonderpädagogik an der

Universität zu Köln

Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der

Universität zu Köln

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an anderen Unis an

Zurück zur Universität zu Köln Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Allgemeine Heil-und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login