Pathologie an der Universität zu Kiel

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pathologie an der Universität zu Kiel

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pathologie an der Universität zu Kiel.

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

1. Hirano-Körperchen

2. Crowdy-Körperchen

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Kernikterus

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Aschoff-Knötchen

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Opsoklonus-Myoklonus-Syndrom

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Paraneoplastische zerebelläre Degeneration

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

1. Erythema necroticans migrans

2. Erythema gyratum repens

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Bouneville-Pringle-Sydnrom - Synonym, Inzidenz, Äthiologie, Klinik, Lebenserwartung

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

1. C-Faktor bei TNM-Klassifikation

2. cTNM

3. pTNM

4. uTNM

5. aTNM

6. yTNM

7. rTNM

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Besondere Mesenchymale Tumore

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Benigne Form des Urothels und Plattenapithelkarzinoms

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

1. Enzymhistochemie

2. PAP-Färbung

3. Goldner

4. Von Kossa

5. Ziehl-Neesen

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

1. Paraffinschnitt

2. Gefrierschnitt

Kommilitonen im Kurs Pathologie an der Universität zu Kiel. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Pathologie

1. Hirano-Körperchen

2. Crowdy-Körperchen

1. stäbchenartige Formationen bei der Alzheimer-Demenz im Hippocampus im Zytoplasma oder an angelagert an zerebrale Neurone

2. Zytoplasmatische Einschlüsse bei einer HSV-Infektion

Pathologie

Kernikterus

Die Bilirubinenzephalopathie (Kernikterus) entsteht durch die Diffusion des unkonjugierten (lipophilen) Bilirubins ins ZNS bei einer Konzentration von >25-30 mg/dl im Blut. Das unkonjugierte Bilirubin lagert sich insbesondere im Bereich der Basalganglien, des Hippocampus und des Kleinhirns ab, wo es seine neurotoxische Wirkung auf die Neuronen entfaltet.

Pathologie

Aschoff-Knötchen

Aschoff-Geipel-Knötchen (Aschoff-Knötchen) sind Konglomerate aus Rund- und Riesenzellen mit fibrinoider Nekrose im Herzgewebe, die i.d.R. nur bei rheumatischem Fieber auftreten. Anitschkow-Zellen sind Histiozyten mit eulenartig anmutenden Zellkernen, die sich bei einer Pankarditis – ebenfalls meist nur im Zuge des rheumatischen Fiebers – finden lassen

Pathologie

Opsoklonus-Myoklonus-Syndrom

Enzephalomyelitis des Hirnstamms

– Kinder: Hirntumore

– Erwachsene: Mamma-, Bronchialkarzinom

– Klinik: Opsoklonus, Myoklonien, Ataxie

Pathologie

Paraneoplastische zerebelläre Degeneration

> Anti-Yo-AK: Ovarial-, Mamma- und Uterus-CA

> Anti-Hu-AK: kleinzellige Bronchialkarzinom

> Klinik:

– intital Sensibilitätsstörung + Schmerzen der Extremitäten

– Kleinhirnsymptomatik: Ataxie, Gangunsicherheit, Dysdiadochokinese, Intentionstremor

> Verlaufsformen

– Paraneoplastische Enzepahlomyelitis (PEM): Inselregion, limbisches System, Hirnstamm mit Gedächtnisausfälle, Psychot. Symptomen, Epilepsie + fokalen Ausfällen

– Subakute sensorische Neuropathie: entzündlicher Neuronenverlust der Hinterwurzeln + Spinalganglien, des Kleinhirns + veg. Funktionen

Pathologie

1. Erythema necroticans migrans

2. Erythema gyratum repens

1. Multiple, sich zentrifugal ausbreitende kreisrunde Erytheme an Abdomen und UE

– Glukagon-sezernierende Pankreas-Tumore, HepB/C, Bronchialkarzinom

2. Streifenförmige, sich in der Gestalt ändernde, parallel holzmauserartig ageordnete Erytheme mit randständiger Schuppung an prox. Ertremität und Stamm

– Mamma-, Bronchial-, Magen- und Harnblasen-CA

Pathologie

Bouneville-Pringle-Sydnrom - Synonym, Inzidenz, Äthiologie, Klinik, Lebenserwartung

Tuberöse Sklerose

> Inzidenz: 1:10000

> Äthiologie: Spontanmutation; 30§ autosomal-dominant

> Klinik

– Haut: Adenoma sebaceum (hautfarbene Angiofibrome im Gesicht – Akne), white spots ab Geburt, Koenen-Tumor (gestielte Angiofibrome und Nägeln)

– ZNS: Epileptische Anfälle, mentale Retardierung, kortikale neurogliale Hamartome, Subependymale Riesenzellastrozytome

– Niere: Angiomyolipome

> Lebenserwartung: bei leichter Form – uneingeschränkt

Pathologie

1. C-Faktor bei TNM-Klassifikation

2. cTNM

3. pTNM

4. uTNM

5. aTNM

6. yTNM

7. rTNM

1. Wie wurde die klinische Diagnose der TNM des Tumor gestellt

– C1: KU, Rö

– C2: ERCP/CT

– C3: Zytologie, Biopsie, chirurgische Exploration

– C4: Chirurgisch + histopathologisch

– C5: autopsie

2. klinisch

3. histopathologisch

4. endosonographosch

5. Autopsie

6. nach neoadjuvanter Therapie

7. nach Rezidiv

Pathologie

Besondere Mesenchymale Tumore

– Meningeome – malignes anaplastisches Meningeom

– KM: CML/AML, CLL/ALL, Ewing-Sarkom, Myelom

– NHL/HL

Pathologie

Benigne Form des Urothels und Plattenapithelkarzinoms

Papillom

Pathologie

1. Enzymhistochemie

2. PAP-Färbung

3. Goldner

4. Von Kossa

5. Ziehl-Neesen

1. Frische Präparate notwendig

– Bsp.: Darstellung der Acetylcholinesterase-Aktivität bei M. Hirschsprung

2. Zytopathologische Übersichtsdarstellung beim Abstrich der Zervix

> Blau: Zellkern, Bakterien

> Rot: Schleim, Zytoplasma mit Keratin

> Gelb: Schleim im sauren Milieu

> Grün: Kollagen

3. Darstellung von Bindegewebsveränderungen

> Rot: Erythrozyten, Zytoplasma, Osteoid, Muskulatur, Fibrin

> Grün: Kollagen, Bindegwebe, Knochen, Schleim

4. Darstellung von Verkalkung

> Rot: Zellkern

> Schwarz: Kalk

5. Mykobakterien

> Rot: Stäbchenbakterien der Mykobakterien von TBC

Pathologie

1. Paraffinschnitt

2. Gefrierschnitt

1. Fixierung in Formalin oder Alkylalkohol – Entwässerung durch aufsteigende Alkoholreihe – Entfernung des Alkohols durch Xylol/Tulol – Einlagerung in erwärmtes unf flüssiges Paraffin – Schneiden in 3-6 Mikrometer-Schnitte

2. Indikation: Schnellschnitt, Immunhistochemie

– Tiefgefrieren bei -18°C und schneiden in 5-7 Mikrometer

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pathologie an der Universität zu Kiel zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Medizin (vorklinisch und klinisch) an der Universität zu Kiel gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Kiel Übersichtsseite

Griechisch

Zahlen auf Griechisch

Verben

Angio

Hämatologie

BewApp

Terminologie

Histologie

Pulmonologie

Gastroenterologie

Endokrinologie

Nephrologie

Immunologie/Rheumatologie

Mikrobiologie

Pädiatrie

Dermatologie

Anästhesie

Chirurgie

Orthopädie

Biologie

Physik

Gynäkologie

Urologie

Neurologie

Pharmakologie

Arbeitsmedizin

Rechtsmedizin

Sozialmedizin

Rehabilitation

Statistik

Chemie

Neuroanatomie

Neuroanatomie

Griechisch: Lektion 2

Griechisch Lektion 4

Griechisch Lektion 5

Griechisch Lektion 6

Biochemie I - Altfragen

Griechisch Lektion 7

Griechisch Lektion 8

Physiologie I Seminarklausur

Physiologie I - Praktikumsklausur

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pathologie an der Universität zu Kiel oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback