Auge an der Universität zu Kiel

Karteikarten und Zusammenfassungen für Auge an der Universität zu Kiel

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Auge an der Universität zu Kiel.

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Retinopathia pigmentosa - Definition, Klinik, Manifestation, Prognose

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Morbus Stargardt

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Morbus Best

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Morbus Eales

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Morbus Coats

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Retinopathie praematorum

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Resochin-Makulopathie

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

DD: Leukokurie

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Amaurosis Fugax

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

1. Schirmer-Test

2. Elektroretinographie

3. Break-Up-Time

4. Prüfung des Doppelbildschemas an der Tangententafel nach Harms

5. Fluoreszenzangiographie

6.Optische Kohärenz Tomographie

7. Elektrookulographie

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

1. Ptosis

2. Ektropium

3. Entropium

4. Lagophtalmus

5. Blepahrospasmus

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

1. Blepharitis squamosa

2. Hagelkorn

3. Gerstenkorn

Kommilitonen im Kurs Auge an der Universität zu Kiel. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Auge an der Universität zu Kiel auf StudySmarter:

Auge

Retinopathia pigmentosa - Definition, Klinik, Manifestation, Prognose

Erbliche Degeneration der Netzhaut/Photorezeptoren und des Pigmentepithels

- früher Beginn 5.-30. Lj.

- Klinik: Nachtblindheit, Röhrenförmiges Gesichtsfeld, Blendeempfindlichkeit, keine Kontrastwahrnehmung, Visusverschlechterung 

- Diagnostik: Ophtalmoskopie (Knochenkörperchen von peripher nach zentral), Elektroretinogramm, Perimetrie

- Prognose: keine Therapie - häufig Erblindung

Auge

Morbus Stargardt

Autosomal rezessive Makuladystropie im Alter zwischen dem 5.- 30. Lj

- Ophtalmoskopie: gelbe Felckveränderung im Bereich der Makula mit Atrophie des Pigmentepithels; Fluoreszensangiographie

- keine Therapie möglich - Erblindung

Auge

Morbus Best

Autosomal dominante Makuladystrophie zwischen de 4.-10. Lebensjahr

- Ophtalmoskopie: gelbliche, eidotterähnliche Veränderung der Makula (vitelliform)

- keine Therapie - Erblindung

Auge

Morbus Eales

Periphlebitis retinae  - Perivaskulitis der retinales Gefäße

- Ophtalmoskopie: korkenzieherartige Shunt-Gefäße mit Netzhautischämie - Neovaskularisationen 

- Glaskörper- und Retinaeinblutungen

- Therapie: Photokoagulation, Vitrektomie


Auge

Morbus Coats

Einseitige Endothelerkrankung retinaler Gefäße mit Teleangiektasien, Aneurysmen, Exsudationen, Netzhautablösungen und Leukokurie

- häufig männliche Kinder/Jugendliche

- Therapie: Laserkoagulation/Verödung der veränderten Gefäße


Auge

Retinopathie praematorum

Frühgeborenen Retinopathie

Erklärung: besonders Frühgeborene vor der 32. SSW., <1500gr und =2-Beatmete haben noch keine entwickelten retinalen Gefäße (sie vaskularisieren die Retina von zentral nach peripher) - durch schwankende bzw. postnatal erhöhte O2-Werte kommt es zur Störung der Ausbildung der retinalen Gefäße. So werden vermehrte Gefäße gebildet, die in den Glaskörper und präretinal verlaufen

> Therapie: 

- zunächst Kontroll-Ophtalmoskopie

- fortgeschrittenes Stadium: Laserkoagulation bzw. Vitrektomie

> Komplikation: traktive Netzhautablösung (Leukokurie), Erblidnung, Netzhautforamen


Auge

Resochin-Makulopathie

Makulopathie durch Chloroquin

- Ursache: Durch Chloroquin-Einnahme >300mg/d kommt es zur irreversiblen Veränderung des retinalen Pigmentepithels

- Klinik: Visusminderung, vermindertes Farbensehen

- Ophtalmoskopie: Bulls-Eye - Schießscheibenmakulopathie

- Fluoreszenzangiographie: Zentrale Hyperfluoreszenz

Auge

DD: Leukokurie

- Retinoblastum

- Retinopathia praematorum

- retinales Astrozytom

- M. Coats

- Amotio retinae

- Toxocariasis

- Funduskolobom

- Katarakt

- persistierender primärer hyperplastischer Glaskörper

- retinale myelinisierte Nervenfasern

Auge

Amaurosis Fugax

Plötzlich eintretende, über Sekunden - Minuten anhaltende, schmerzloser Visusverlust mit Normalisierung

> Äthio

- kardial (Atherosklerose, Thromben, arterielle Hypertonie)

- Vaskulitis (Riesenzellarteritis, Panerteritis nodosa)

- Autoimmun: SLE


> Therapie - Warnsignal

- ASS kardioprotektiv

- Glukokortikoide bei Risenzellarteritis


Auge

1. Schirmer-Test

2. Elektroretinographie

3. Break-Up-Time

4. Prüfung des Doppelbildschemas an der Tangententafel nach Harms

5. Fluoreszenzangiographie

6.Optische Kohärenz Tomographie

7. Elektrookulographie

1. Schirmer I: Einlage eines Lackmuspapiers in den unteren Tränensack - Norm: >15mm in 5min; Schirmer II: Lokalanösthetische Behandlung des Auges - Einlage des Lackmus - Norm >10mm in 5min

2. Ableitung der Änderung der Netzhatpotenzial in Abhängigkeit von Lichtsignalen bei Erkrankugen der Netzhaut/Makula - Retinopathia pigmentosa

3. Beurteilung der Stabilität des Tränenfilms: Augen sollen offen gehalten werden - Abbruch des Tränenfilms <10s ist pathologisch

4. Beurteilung eines Strabismus - Schielwinkel und Verkippung von Doppelbildern werden in Abhängigkeit zur Kopfhaltung betrachtet

5. Bewertung der Gefäße des hinteren Augenpols bei AMD, diabetischer Retinopathie, Vaskulitiden, Pappillenödem, entzündliche Funduserkrankungen

- Hyperfluoreszenz: vermehrte Leckage der Gefäße bei Vaskulitiden

- Hypofluoreszenz: Gefäßverschlüsse

--> Indonyazin-Grün: Darstellung tiefer Gefäße der Aderhaut

6. Nicht-invasive Darstellung der Retina in vertikaler Schichtung: Makula Foramen, Chorioretinopathia centralis serosa

7. Messung der Änderung der Netzhautpotenziale in Abhängigkeit von Augenbewegung/Lichtsignal

- Polysomnographie, Erkrankungen des Pigmentepithels (Resochin-Retinopathie, vitelliforme Makuladegeneration)

- Nystagmus, Gleichgewicht

Auge

1. Ptosis

2. Ektropium

3. Entropium

4. Lagophtalmus

5. Blepahrospasmus

1. Herabhängen des Lides/Unvollständige Öffnung - Durch Lähmung des N. Occulomotorius bzw. M. levator palpbrae/M. Tarsalis

--> Myasthenia gravis, Horner-Syndrom,, Myotonie, Hämangiom, altersbedingt

2. Auswärtskippng der Lider - altersbedingt, angeboren, Lähmung des M. orbicularis occuli (Facialisparese)

3. Einwärtskippung der Lider mit Reizung der Konjunktiva durch Wimpern (Trichiasis) und Epiphora (Tränenträufeln)

4. Hasenauge - Austrocknen der Augen 

5. Kontraktur des M. orbicularis occuli - idiopathisch; supranukleäre Läsion, Fehlinnervierung, Pyramidenerkrankung, Trigeminusneuralgie, psychogen

Auge

1. Blepharitis squamosa

2. Hagelkorn

3. Gerstenkorn

1. Schuppende Lidarandentzündung, die zu Madarosis (Wimpernausfall) und Distichiaris (Wimpernähnliche Haare wachsen) 

- häufig durch Staub, verstärkte Lipidproduktion, trockenes Klima begünstigte Staphylokokkeninfektion

- Lidrandhygiene, Glukokortikoide, AB


2. Chalazion - Granulomatöse Entzündung der Meibom-Drüse ohne Nekrosen als knotiger Tumor

- Rötung, Schmerzen und Entzündung sind untypisch 

- Therapie: Wärme, Infrarot, Gentamycin (bei Sekundärinfektion)


3. Hordeolum - akute Entzündung einer Liddrüse, besonders bei Acne vulgaris, DM durch Staphylokokken/Streptokokken

- Hordeolum internum: Meibom-Drüse

- Hordeolum externum: Zeis- und Molldrüse

- Therapie: Gentamycin-Tropfen, Lokal Wärme/Infrarot

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Auge an der Universität zu Kiel zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Auge an der Universität zu Kiel gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität zu Kiel Übersichtsseite

Griechisch

Zahlen auf Griechisch

Verben

Angio

Hämatologie

BewApp

Terminologie

Histologie

Pulmonologie

Gastroenterologie

Endokrinologie

Nephrologie

Immunologie/Rheumatologie

Mikrobiologie

Pädiatrie

Dermatologie

Anästhesie

Chirurgie

Orthopädie

Biologie

Physik

Gynäkologie

Urologie

Neurologie

Pharmakologie

Arbeitsmedizin

Rechtsmedizin

Pathologie

Sozialmedizin

Rehabilitation

Statistik

Chemie

Neuroanatomie

Neuroanatomie

Griechisch: Lektion 2

Griechisch Lektion 4

Griechisch Lektion 5

Griechisch Lektion 6

Biochemie I - Altfragen

Griechisch Lektion 7

Griechisch Lektion 8

Physiologie I Seminarklausur

Physiologie I - Praktikumsklausur

Chemie

Chemie F.

Lektion 11

Lektion 12

Lektion 13

Lektion 14

Eingangsklausur

Anatomie

Histologie/Biologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Auge an der Universität zu Kiel oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Guten Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login