Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Wie kann man die Metalle einteilen? Ca. 7 Punkte

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Eigenschaften von Metallen? Ca 8 Punkte

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Was ist eine kristalline Struktur?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Einteilung der Kristalle? Ca. 3

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Ablauf des Kristallwachstums?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Wie groß sind die Kristallite in einer Legierung?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Was ist ein Kristallit?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Wie viele und welche Formen gibt es von Elementarzellen?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Welche Baufehler können im Metallgitter auftreten?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Was bedeutet Duktilität?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Anforderung an Legierungen? 6
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Was ist ein Mischkristall?

Kommilitonen im Kurs Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Wie kann man die Metalle einteilen? Ca. 7 Punkte
- chem. Reaktionsfreudigkeit (Edel- und Nichtedelmetalle)
- Dichte (Leicht- und Schwermetalle)
leicht= p < 4,5 g/cm3
Schwer= p > 4,5 g/cm3
- Schmelzpunkt (niedrig- und hoch schmelzend)
niedrigschmelzend= Ts < 1000 Grad
Hoch schmelzend= Ts > 1000 Grad
- Reine Edelmetalle
- Mundbeständig: Gold
- Erz Nichtedelmetalle
- Mundbeständig: Chrom, Titan

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Eigenschaften von Metallen? Ca 8 Punkte
- kristallines Gefüge
- Raumtemperatur fest (nicht Hg)
- plastisch formbar
- Lichtundurchlässig
- metallisch glänzend
- bilden Elektro- positive Ionen = Elektrodonatoren
- gute Elektrizitäts-/ Wärmeleiter
- können Legierungen bilden

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Was ist eine kristalline Struktur?
gleichmäßige dreidimensionale Anordnung (Gitter) der Bausteine- Art Kristalltyp

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Einteilung der Kristalle? Ca. 3
- Ionenkristalle
- Molekülkristalle
- Atomkristalle:
- Gerüststruktur= 3D
- Schichten= 2D
- Metallstruktur

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Ablauf des Kristallwachstums?
1. Erstarren der Schmelze (Legierung)
2. Abkühlung
3. Mehrere Kristallisationskeime
4. Lagern sich an weitere Metallatome an
5. Kristalline entstehen
6. Stoßen an Korngrenze aneinander- willkürliche Form

Je größer die ERstarrungsgeschwindigkeit, desto kleiner sind die Kristallite und umgekehrt.
Klein= positiv- höhere Elastizität 

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Wie groß sind die Kristallite in einer Legierung?
feinkörnig= 0,1-0,2mm - grobkörnig= bis zu 3mm

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Was ist ein Kristallit?
Vielzahl von Elementarzellen = kl.mögliche dreidimensionale Gebilde. Dichtmöglichste Packung von Atomen

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Wie viele und welche Formen gibt es von Elementarzellen?
4
1. Kubisch- flächenzentriertes Gitter
(Goldstruktur) 14 Punkte Gitter
2. Kubisch- raumzentriertes Gitter
(Wolframstruktur) kubisch innenzentriert
3. Tetragonal- flächenzentriertes Gitter
(Indium und Zinn) 14 Punkte Gitter
4. Hexagonales Gitter
​(Nichtmetalle) 17 Punkte Gitter

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Welche Baufehler können im Metallgitter auftreten?
1. Zwischengitteratom= Fremdatomeinlagerung in den Zwischenräumen
2. Substitutionsatom= Fremdatomeinlagerung im Gitter
3. Leerstellen= unbesetzte Gitterplätze
4. Versetzung

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Was bedeutet Duktilität?
Plastische Verformbarkeit
Wirkt eine Kraft auf Metallgitter, bilden sich Verstetzungslinien- wandern entlang Gleitebene durch Kristall hindurch

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Anforderung an Legierungen? 6
- Festigkeit
- Korrosionsbeständigkeit
- Biokompabilität
- Gute Verarbeitbarkeit
- Ästhetik
- Wirtschaftlichkeit

Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde

Was ist ein Mischkristall?
Völlig löslich im festen Zustand
Homogenes/ inhomogenes Gefüge
Bzw. Temperaturabhängig teilweise löslich im festen Zustand
Heterogenes Gefüge

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg zu sehen

Singup Image Singup Image

Einführung in die Philo 1 an der

Karlsruher Institut für Technologie

Mathematik Steop — Einführung in die Mathematik an der

Universität Wien

Werkstoffkunde 1. Semester Dentale Kunststoffe an der

Universität Würzburg

Einführung in die VWL an der

Universität Hamburg

Einführung in die VWL an der

Universität Düsseldorf

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an anderen Unis an

Zurück zur Universität Würzburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstoffkunde 1. Semester Einführung in die Metallkunde an der Universität Würzburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login