Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Pflanzenreich_Systematik an der Universität Würzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Pflanzenreich_Systematik Kurs an der Universität Würzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Das sekundäre Endosperm ist diploid.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch


triploid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Heterocysten sind die zur Fortpflanzung spezialisierten Zellen fadenförmiger Cyanobakterien.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch


Heterocysten sind spezielle Zellen der Cyanobakterien, die zur Stickstofffixierung da sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die symbiontischen Algen befinden sich meist in der lichtzugewandten Rindenschicht des Flechtenhallus.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Pigmente der Cyanobakterien sind Chlorophyll a und Carotinoide.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Chlamydomonas ist eine monadale Grünalge mit einem becherförmigen Chloroplasten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Im Generationenwechsel der Moose dominiert bezüglich Komplexität, Größe, usw. die Sporophytengeneration.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch


Bei Moosen dominiert der Gametophyt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei den Ascomyceten besteht der Fruchtkörper aus dikaryotischen sowie haploiden Hyphen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch


monokaryotisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die koloniebildende Grünalge Volvox weist Differenzierung von Zellen für die Fortbewegung und Fortpflanzung auf.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die geschlechtliche Fortpflanzung beinhaltet stets die Schritte Befruchtung und Meiose.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grünalgen besitzen Chlorophyll a und b sowie cellulosehaltige Zellwände und ähneln diesbezüglich höheren Landpflanzen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Moos-Sporophyt ist die dominante Generation.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch


Der Gametophyt ist die dominierende Generation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die beiden an der Bildung des „Doppelorganismus“ beteiligten Partner können sich gemeinsam nur vegetativ vermehren (z.B. über Soredien).

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig

Lösung ausblenden
  • 151729 Karteikarten
  • 3085 Studierende
  • 116 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Pflanzenreich_Systematik Kurs an der Universität Würzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Das sekundäre Endosperm ist diploid.

A:

Falsch


triploid

Q:

Heterocysten sind die zur Fortpflanzung spezialisierten Zellen fadenförmiger Cyanobakterien.

A:

Falsch


Heterocysten sind spezielle Zellen der Cyanobakterien, die zur Stickstofffixierung da sind

Q:

Die symbiontischen Algen befinden sich meist in der lichtzugewandten Rindenschicht des Flechtenhallus.

A:

Richtig

Q:

Die Pigmente der Cyanobakterien sind Chlorophyll a und Carotinoide.

A:

Richtig

Q:

Chlamydomonas ist eine monadale Grünalge mit einem becherförmigen Chloroplasten.

A:

Richtig

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Im Generationenwechsel der Moose dominiert bezüglich Komplexität, Größe, usw. die Sporophytengeneration.

A:

Falsch


Bei Moosen dominiert der Gametophyt

Q:

Bei den Ascomyceten besteht der Fruchtkörper aus dikaryotischen sowie haploiden Hyphen.

A:

Falsch


monokaryotisch

Q:

Die koloniebildende Grünalge Volvox weist Differenzierung von Zellen für die Fortbewegung und Fortpflanzung auf.

A:

Richtig

Q:

Die geschlechtliche Fortpflanzung beinhaltet stets die Schritte Befruchtung und Meiose.

A:

Richtig

Q:

Grünalgen besitzen Chlorophyll a und b sowie cellulosehaltige Zellwände und ähneln diesbezüglich höheren Landpflanzen.

A:

Richtig 

Q:

Der Moos-Sporophyt ist die dominante Generation.

A:

Falsch


Der Gametophyt ist die dominierende Generation

Q:

Die beiden an der Bildung des „Doppelorganismus“ beteiligten Partner können sich gemeinsam nur vegetativ vermehren (z.B. über Soredien).

A:

Richtig

Pflanzenreich_Systematik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Pflanzenreich_Systematik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Systematik

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
Systematik 5

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
Systematik

Universität Tübingen

Zum Kurs
systematik

Universität Mainz

Zum Kurs
Systematik

LMU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Pflanzenreich_Systematik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Pflanzenreich_Systematik