Paro an der Universität Würzburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Paro an der Universität Würzburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Paro an der Universität Würzburg.

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Sharpey'sche Fasern

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Stadium II

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Unterschied der Taktiken Sensibilität der Zähne 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Stadium I

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Wie erfolgt die Versorgung des Parodontalspalts? 

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Phasen der Biofilmbildung

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Was gibt es für Arten der Gingiva? 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Grad B

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

5 Typen von Mechanorezeptoren

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Saumepithel

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Stadium IV
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Stoßdämpferfunktion des Desmodonts über? 

Kommilitonen im Kurs Paro an der Universität Würzburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Paro an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Paro

Sharpey'sche Fasern
Kollagenfaserbündel (Überwiegend Typ I), die am Knochen und im Zahnzement verankert sind

Wand des knöchernen Zahnfachs -> Wurzelzement 

Paro

Stadium II
Interdentaler CAL an Stelle mit höchsten Verlust: 3-4 mm
Röntgenologischer Knochenabbau: koronales Drittel (15-33%)
Kein Zahnverlust aufgrund von Parodontitis 

Maximale Sondierungstiefe 4 - 5 mm, zumeist horizontaler Knochenabbau 

Paro

Unterschied der Taktiken Sensibilität der Zähne 
FZ taktiler als SZ
1 g zu über 8g

Wird hauptsächlich von SA II Mechanorezeptoren im parodontalen Ligament vermittelt

Implantate haben um Faktor 50 geringere Tastsensibilität


Paro

Stadium I
Interdentaler CAL an Stelle mit höchsten Verlust: 1 - 2mm
Röntgenologischer Knochenabbau: koronales Drittel (<15%)
Kein Zahnverlust

Maximale Sondierungstiefe 3 - 4mm, zumeist horizontaler Knochenabbau

Paro

Wie erfolgt die Versorgung des Parodontalspalts? 
1. Durch den Alveolarspalt
2. Von Extraalveolär

-> Okklusale Überbelastung führt nicht zur Nekrose des Saumepithels

Paro

Phasen der Biofilmbildung
1. Reversible Adhaesion
  • Zufällige und passive Anheftung auf der Oberfläche aufgrund physikalischer Ladungsphänomene (Van der Waals) 
2. Aktive Adhäsion/Initiale Phase der Biofilmbildung
  • Irreversible Bindung über kovalente Kräfte 
  • Ausschüttung Quroum Sensoring Moleküle -> Auswirkungen auf die Nachbarbakterien
3. Reifungsphase I
  • Kanäle zur Ernährung bis in tiefere Schichten müssen offen bleiben -> QS Moleküle 
  • Unkontrollierte bakterielles Wachstum wird unterbunden
4. Reifungsphase II
  • Schichtdicke über 100 my
  • Weist völlig verändertes Proteinprofil auf
  • Effluxpumpen können z. B. Antibiotika aus biofilm heraushalten
5. Ablösung 
  • Bakterien der obersten Schicht lösen sich ab und nehmen planktonisches Proteinsynthesemuster wieder an

Paro

Was gibt es für Arten der Gingiva? 
Attached Gingiva
Margnial Freie Gingiva 
Interdentale Gingiva

Paro

Grad B
Moderate Progression

<2 mm Röntgenologischer Verlust über 5 Jahre
Knochenabbau/Alter: 0,25 - 1,0
Parodontale Destruktion entspricht Biofilmablagerung

Zusätzlich:
Raucher: <10 Zigaretten am Tag
HbA1c <7,0

Paro

5 Typen von Mechanorezeptoren

1. RA II: Vibration und Deformation - Vater Pacini Korpuskel

2. RA I: niederfrequente Vibration - Meissnersche Tastkörperchen

3. SA I: kontinuierliche Deformation - Merkelsche Tastzellen

4. SA II: statische und anhaltende Streckbelastung - Ruffini Körperchen

C-Mechanorezeptoren: Streck- Kratz- Bürstbewegung - Freie Nervenenden

Paro

Saumepithel
Epithel apikal an der Zahnoberfläche 
Durchlässiger für Stoffe aus der Mundhöhle, Entzündungszellen in den Sulkus

Besteht aus interner (liegt flächenhaft an Zahn an) und externer Basallamina(sitzt dem gingivalen BGW auf) -> Basallaminae sind nur wenig permeabel

Interne Basallaminae ist 3x dicker als externe 

Zellen des Saumepithels haben besonders hohe Erneuerungsrate


Paro

Stadium IV
Interdentaler CAL an Stelle mit höchsten Verlust: über 5 mm
Röntgenologischer Knochenabbau: bis ins mittlere oder apikale Wurzeldrittel 
Zahnverlust aufgrund der Parodontitis von mehr als 5 Zähnen

Zusätzlich:
Maskatorische Dysfunktion, sekundäre Okklusales Trauma  (Zahnbeweglichkeit >2)
Bisskollaps, Zahn Wanderungen, Auffächerung, 
Weniger als 20 verbleibende Zähne (10 gegenüberliegende Paare), schwerer Kammdefekt

Paro

Stoßdämpferfunktion des Desmodonts über? 
Proteoglykane: haben ausgeprägte Retentionskraft für Wassermoleküle

Sharpey'sche Fasern: Druckbelastung z. B. Beim kauen wird in Zugbelastung umgewandelt -> physiologischer

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Paro an der Universität Würzburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Paro an der Universität Würzburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Würzburg Übersichtsseite

KONS

Kinderzahnheilkunde

Kons

Termi

Paro

Medis

Terminologie

ParComp an der

TU München

Paraparty an der

LMU München

Para an der

Universität Giessen

Para2 an der

Universität Giessen

Paro 2 an der

University of Zürich

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Paro an anderen Unis an

Zurück zur Universität Würzburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Paro an der Universität Würzburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards