Grundlagen Der Schulpädagogik an der Universität Würzburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Grundlagen der Schulpädagogik an der Universität Würzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen der Schulpädagogik Kurs an der Universität Würzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgabentypen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Komplexe Gestaltungsaufgabe

komplexes Problem

Komplexer Entscheidungsfall

komplexe Beurteilungsaufgabe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale lernprozessanregender Aufgaben

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verständlichkeit
  • Bedeutsamkeit
  • Neuigkeitswert
  • angemessener Schwierigkeitsgrad
  • Eignung zur exemplarischen und handlungsrelevanten Erschließung der zur erwerbenden Inhalte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterrichtsphasen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1.  Aufgabenstellung und spontane Lösungsvorschläge
  2. Zielvereinbarung und Bedeutsamkeit
  3. Verständigung über das Vorgehen
  4. Erarbeitung von Grundlagen für die Aufgabenlösung
  5. Aufgabenlösung
  6. Vergleich und Zusammenfassung
  7. Anwendung
  8. Weiterführung und Bewahrung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kritik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Basis: Empirie -> begründbar
  • innere Stimmigkeit != selbstbestimmtes Lernen
  • institutionelle Rahmenbedingungen vs. selbstbestimmtes Lernen
  • Übereinstimmung mit pädagogischem Leitfaden
  • stärkere Berücksichtigung ästhetischer und affektiver Zugänge
  • Schüler*innen bei der Wahl der Aufgabenstellung einbinden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundaufgaben einer konstruktivistischen Didaktik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rekonstruktion
    • erfahren
  • Dekonstruktion
    • enttarnen
  • Konstruktion
    • gestalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zielvorstellung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbstbestimmung

Selbsttätigkeit

Selbstwert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundlagen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wissen und Erkenntnis durch handelnde Auseinandersetzung
  • Bildung als Prozess der eigenständigen Auseinandersetzung mit Wissen und als kulturelle Verständigungsleistung
  • Beziehungsdidaktik
  • Subjektorientierung
  • Viabilität statt Wahrheit
  • Strukturdeterminiertheit des Menschen
  • Bedeutung von Handlungskontexten
  • Konstruktivismus als kulturelle Variante
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kritik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Entdecken-Lassen ist zeitaufwändig
  • Frage der Feststellung und Beurteilung von Lernleistung
  • manche Inhalte können nicht entdeckend gelernt werden
  • neues Lernparadigma
  • Verbindung von systematischem Wissenserwerb und situativem Lernen notwendig


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erfahrungsformen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • reale Form
  • modellhafte Form
  • abbildhafte Form
    • Abbildhaft-realgetreu
    • abbildhaft-schematisch
  • symbolische Form
    • symbolisch-verbal
    • symbolisch-nonverbal
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lerntheoretische Ansätze

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kognitionstheorie
  • Konstruktivismus
  • Behaviourismus
  • Modelllernen
  • situiertes Lernen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mediendidaktische Konzepte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bausteinkonzept

Lehrmittelkonzept

Lernumgebungskonzept

Arbeitsmittelkonzept

Systemkonzept

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Bedingungsprüfung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

prüfung nach der planung


Normenkritik

Faktenbeurteilung

Formenanalyse

Lösung ausblenden
  • 114702 Karteikarten
  • 2495 Studierende
  • 96 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen der Schulpädagogik Kurs an der Universität Würzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Aufgabentypen gibt es?

A:

Komplexe Gestaltungsaufgabe

komplexes Problem

Komplexer Entscheidungsfall

komplexe Beurteilungsaufgabe

Q:

Merkmale lernprozessanregender Aufgaben

A:
  • Verständlichkeit
  • Bedeutsamkeit
  • Neuigkeitswert
  • angemessener Schwierigkeitsgrad
  • Eignung zur exemplarischen und handlungsrelevanten Erschließung der zur erwerbenden Inhalte
Q:

Unterrichtsphasen

A:
  1.  Aufgabenstellung und spontane Lösungsvorschläge
  2. Zielvereinbarung und Bedeutsamkeit
  3. Verständigung über das Vorgehen
  4. Erarbeitung von Grundlagen für die Aufgabenlösung
  5. Aufgabenlösung
  6. Vergleich und Zusammenfassung
  7. Anwendung
  8. Weiterführung und Bewahrung
Q:

Kritik

A:
  • Basis: Empirie -> begründbar
  • innere Stimmigkeit != selbstbestimmtes Lernen
  • institutionelle Rahmenbedingungen vs. selbstbestimmtes Lernen
  • Übereinstimmung mit pädagogischem Leitfaden
  • stärkere Berücksichtigung ästhetischer und affektiver Zugänge
  • Schüler*innen bei der Wahl der Aufgabenstellung einbinden
Q:

Grundaufgaben einer konstruktivistischen Didaktik

A:
  • Rekonstruktion
    • erfahren
  • Dekonstruktion
    • enttarnen
  • Konstruktion
    • gestalten
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Zielvorstellung

A:

Selbstbestimmung

Selbsttätigkeit

Selbstwert

Q:

Grundlagen

A:
  • Wissen und Erkenntnis durch handelnde Auseinandersetzung
  • Bildung als Prozess der eigenständigen Auseinandersetzung mit Wissen und als kulturelle Verständigungsleistung
  • Beziehungsdidaktik
  • Subjektorientierung
  • Viabilität statt Wahrheit
  • Strukturdeterminiertheit des Menschen
  • Bedeutung von Handlungskontexten
  • Konstruktivismus als kulturelle Variante
Q:

Kritik

A:
  • Entdecken-Lassen ist zeitaufwändig
  • Frage der Feststellung und Beurteilung von Lernleistung
  • manche Inhalte können nicht entdeckend gelernt werden
  • neues Lernparadigma
  • Verbindung von systematischem Wissenserwerb und situativem Lernen notwendig


Q:

Erfahrungsformen

A:
  • reale Form
  • modellhafte Form
  • abbildhafte Form
    • Abbildhaft-realgetreu
    • abbildhaft-schematisch
  • symbolische Form
    • symbolisch-verbal
    • symbolisch-nonverbal
Q:

Lerntheoretische Ansätze

A:
  • Kognitionstheorie
  • Konstruktivismus
  • Behaviourismus
  • Modelllernen
  • situiertes Lernen
Q:

Mediendidaktische Konzepte

A:

Bausteinkonzept

Lehrmittelkonzept

Lernumgebungskonzept

Arbeitsmittelkonzept

Systemkonzept

Q:

Was ist die Bedingungsprüfung?

A:

prüfung nach der planung


Normenkritik

Faktenbeurteilung

Formenanalyse

Grundlagen der Schulpädagogik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Grundlagen der Schulpädagogik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen der Pädagogik

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Grundlagen Pädagogik

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Grundschulpädagogik

Universität Augsburg

Zum Kurs
Grundschulpädagogik

Universität Bamberg

Zum Kurs
Grundschulpädagogik

Universität Passau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen der Schulpädagogik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen der Schulpädagogik