Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Definition von Zeitungen (ausgeführt)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Periodizität 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Aktualität 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Universalität

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Publizität

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Fazit 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

was wird nicht den Zeitungen, sondern den Zeitschriften zugerechnet?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Differenzierungen von Zeitung

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Vertriebsart

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Verbreitung

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

politische Ausrichtung/Bindung
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Definition von Presse

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Definition von Zeitungen (ausgeführt)
A) Periodizität (mehrmals wöchentlich)
B) Aktualität (Jüngstes Gegenwartsgeschehen)
C) Universalität (unbeschränktes Spektrum)
D) Publizität (kein begrenztes Publikum)

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Periodizität 
• regelmäßiges Erscheinen (mind 2x/Woche)
•Normal: 5-6 Ausgaben die Woche
• weniger als 10 Titel mit nur 3-4 Ausgaben pro Woche
•Papiermangel in 50ern = mehr also 100 Titel mit nur 3-4 /Woche)
• Ca. 11%: 7. Ausgabe (Sonntag)

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Aktualität 
• jüngste Geschehnisse in Werktäglicher Reihenfolge
• Bedeutung und Relevanz wichtig, nicht nur Aktualität
• Relevanz relativ, da abhängig von Erwartungen der Leser
Fazit: Aktualität = Neuigkeitswert + Relevanz

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Universalität
• prinzipiell unbegrenztes Themenspektrum
• Manifestiert sich in Sparten + Rubriken die sich in 2. Hälfte des 19 Jh. gebildet haben
- Politik
-Wirtschaft 
-Kultur/Feuilleton 
-Sport
-Lokales
-Chronikales + Vermischtes (Geburtstage, Wiedervereinigung usw.)
• Grenzen zwischen Sparten verwischen immer mehr
2. Hälfte 20. Jh. neue Ressorts!
-Umwelt
-Wissenschaft
-Medien

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Publizität
• allgemeine Zugänglichkeit für die gesamte Öffentlichkeit 
• jeder Grundrecht auf Information durch Zeitung
•jedoch regionale oder Vertriebstechnische Begrenzung (Ausverkauft)
Publizität also ein qualitatives, nicht quantitatives Kriterium

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Fazit 
Aussehen von Zeitung, nicht gleich Zeitung

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

was wird nicht den Zeitungen, sondern den Zeitschriften zugerechnet?
  • Wöchentlich erscheinende „Zeitungen“ (Die Zeit)
  • Eigenständige Sonntagszeitungen (Bild am Sonntag
  • Tägl. Erscheinende „Zeitungen“ mit fachlicher Ausrichtung (nur Börse)
  • Schüler- und Studentenzeitungen
  • Anzeigenblätter

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Differenzierungen von Zeitung
  • Vertriebsart 
  • Verbreitung
  • Politische Ausrichtung/Bindung
  • Journalistisch-redaktionelles Konzept
  • Format 

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Vertriebsart
  • Abbonementzeitung = längerfristige Bezugsvereinbarungen, günstigere Bezugspreise (betrifft ca. 2/3 aller in BRD vertrieben Zeitungen; bei Lokal+regional Zeitung Anteil mehr als 90%
  • Straßenverkaufs-/Kaufzeitungen = überwiegend Einzelverkauf, risikoreiche Vertriebsform (z.B. Bildzeitung)
  • Gratis-/Verteil-/Pendlerzeitungen = kostenlos aus Zeitungsboxen, meist in Ballungsräumen, eigentlich Tod in De, Anzeigenfinanziert

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Verbreitung
  • Lokalzeitungen = Stadt, Stadtteil, Gemeinde Verbreitung (Husumer Nachrichten)
  • Regionalzeitungen = Landkreise, Bezirke oder Bundesländer Verbreitung (Mainpost Landkreis WÜ)
  • Überregionale Zeitungen = bundesweit verbreitet (Süddeutsche)

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

politische Ausrichtung/Bindung
  • parteieigene oder parteigebundene Zeitungen = offizielles Organ einer Partei
  • Parteiverbundene Zeitungen = Im Umfeld einer Partei, formal eigenständig, häufig mit Parteimitgliedern in Redaktion
  • Parteirichtungszeitungen = Dauerhaft oder vorübergehend in publizistischer Ausrichtung, gesinnungsmäßig nahestehend

Grundlagen der Massenmedien WS 20/21

Definition von Presse
lat. Wort = premere 
Deutsch = drücken, pressen, gepresst
= bezeichnet die Gesamheit aller regelmäßig erscheinenden, d.h.  periodischen Druckwerle

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Würzburg Übersichtsseite

Psychologische Geundlagen MK

Psychologie der Online- und Mobilkommunikation 1

POMK 2

WAF WS 2020/21

Sozialpsychologie - Psychologische Grundlagen für MK 2

Rezeption und Wirkung von Massenmedien

Psychologie Neuer (Sozialer) Medien

Psychologische Grundlagen für Medienkommunikation 2

Digitale Medien 1

Wissenschaftliches Arbeiten und Forschungslogik

Psychologie der Online- und Mobilkommunikation 2

Digitale Medien 2

Psychologie Klassischer Medien

Grundlagen der Medienpsychologie

Massenmedien MK

Grundlagen der Massenmedien

Experiment & Befragung

POMK 1

Psychologische Grundlagen für Medienkommunikation 1

Digitale Medien 1

Grundlagen der Medizin an der

Medical School Hamburg

Grundlagen der Medizin an der

Hochschule Koblenz

Grundlagen der Medizin an der

Medical School Berlin

grundlagen der medizin an der

Medical School Berlin

Grundlagen der Medizin an der

Medical School Hamburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an anderen Unis an

Zurück zur Universität Würzburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der Massenmedien WS 20/21 an der Universität Würzburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards