Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Einführung in die nichtsprachliche Kommunikation an der Universität Würzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in die nichtsprachliche Kommunikation Kurs an der Universität Würzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Phasen hat das Partizipationsmodell?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gegenwart - Bedürfnisse einschätzen, Infos für erste Intervention sammeln, wird immer weiter verfeinert


Zukunft - Planung eines zukunftsgerichteten Kommunikationssystems, Vorsichtige Einschätzung der zu erwartenden Partizipationsmuster & zukünftige Erfordernisse und Erwartungen


Follow up - Aktualisierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche theoretischen Bezugspunkte hat die Handreichung UK-Diagnostik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 vorliegen deutschsprachige Arbeiten andere Autoren 


( erste Version von 2003 ist das Ergebnis einer inhaltsanalytischen Betrachtung vorliegender Diagnostikmaterialien im Kontext UK) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet das dritte Axiom nach Watzlawick et al?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Natur einer Beziehung ist durch die Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner bedingt


(-> Ursache - Wirkung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Kommunikationsformen werden wie häufig genutzt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Körpereigene : 44 %

Bilder: 32%

Symbole: 26%

Gebärden: 16%

Talker: 10%

Gestützte Kommunikation: 4%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lässt sich das Randvokabukar einer Person ermitteln?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Befragung des UK-Nutzers
  • Befragung der in entspr. Situation bedeutsamen Bezugsperson
  • Führen eines Kommunikationstagebuchs
  • Identifizierung von Situationen und Aktivitäten die für die Person bedeutsam sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Auswirkung(en) hat das Fehlen von nonverbaler Kommunikation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Probleme in direkter Kommunikationssituation, Missinterpretation von kulturabhängigen/ -unabhängigen Signalen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Problem an den Studien zur Autorenschaft bei FC?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kritik an Studiendesigns; Mängel bei Studiendurchführung; kaum feststellbar, von wem die Bewegung gerade ausgeht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet das erste Axiom nach Watzlawick et al?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Man kann nicht nicht kommunizieren


(-> jedes Verhalten hat Mitteilungscharakter)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kommunikationsenwicklung nach Rowland & Stremel-Campbell: 

Handelt es sich bei den in der 2. Phase (intentionales Verhalten) gezeigten Verhaltensweisen um Kommunikation?

Warum (nicht)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jein.

Einige Verhaltensweisen haben eine kommunikative Funktion, weil sie von den Eltern als etwas Kommunikatives interpretiert werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kommunikationsenwicklung nach Rowland & Stremel-Campbell:

Welche Phasen gibt es? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorintentionales Verhalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches ist kein Prinzip der UK?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Voraussetzungslosigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Watzlawick et al.: Wie sieht eine komplementäre Kommunikation aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Ungleiche" Kommunikationspartner: Es gibt einen überlegenen und einen unterlegenen Kommunikationspartner.

Wie in Shades of Grey. 

Lösung ausblenden
  • 227381 Karteikarten
  • 4037 Studierende
  • 131 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in die nichtsprachliche Kommunikation Kurs an der Universität Würzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Phasen hat das Partizipationsmodell?

A:

Gegenwart - Bedürfnisse einschätzen, Infos für erste Intervention sammeln, wird immer weiter verfeinert


Zukunft - Planung eines zukunftsgerichteten Kommunikationssystems, Vorsichtige Einschätzung der zu erwartenden Partizipationsmuster & zukünftige Erfordernisse und Erwartungen


Follow up - Aktualisierung

Q:

Welche theoretischen Bezugspunkte hat die Handreichung UK-Diagnostik?

A:

 vorliegen deutschsprachige Arbeiten andere Autoren 


( erste Version von 2003 ist das Ergebnis einer inhaltsanalytischen Betrachtung vorliegender Diagnostikmaterialien im Kontext UK) 
Q:

Wie lautet das dritte Axiom nach Watzlawick et al?

A:

Die Natur einer Beziehung ist durch die Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner bedingt


(-> Ursache - Wirkung)

Q:

Welche Kommunikationsformen werden wie häufig genutzt?

A:

Körpereigene : 44 %

Bilder: 32%

Symbole: 26%

Gebärden: 16%

Talker: 10%

Gestützte Kommunikation: 4%

Q:
Wie lässt sich das Randvokabukar einer Person ermitteln?
A:
  • Befragung des UK-Nutzers
  • Befragung der in entspr. Situation bedeutsamen Bezugsperson
  • Führen eines Kommunikationstagebuchs
  • Identifizierung von Situationen und Aktivitäten die für die Person bedeutsam sind

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Auswirkung(en) hat das Fehlen von nonverbaler Kommunikation?

A:

Probleme in direkter Kommunikationssituation, Missinterpretation von kulturabhängigen/ -unabhängigen Signalen

Q:

Was ist das Problem an den Studien zur Autorenschaft bei FC?

A:

Kritik an Studiendesigns; Mängel bei Studiendurchführung; kaum feststellbar, von wem die Bewegung gerade ausgeht.

Q:

Wie lautet das erste Axiom nach Watzlawick et al?

A:

Man kann nicht nicht kommunizieren


(-> jedes Verhalten hat Mitteilungscharakter)

Q:

Kommunikationsenwicklung nach Rowland & Stremel-Campbell: 

Handelt es sich bei den in der 2. Phase (intentionales Verhalten) gezeigten Verhaltensweisen um Kommunikation?

Warum (nicht)?

A:

Jein.

Einige Verhaltensweisen haben eine kommunikative Funktion, weil sie von den Eltern als etwas Kommunikatives interpretiert werden.

Q:

Kommunikationsenwicklung nach Rowland & Stremel-Campbell:

Welche Phasen gibt es? 

A:

Vorintentionales Verhalten

Q:

Welches ist kein Prinzip der UK?

A:

Voraussetzungslosigkeit

Q:

Watzlawick et al.: Wie sieht eine komplementäre Kommunikation aus?

A:

"Ungleiche" Kommunikationspartner: Es gibt einen überlegenen und einen unterlegenen Kommunikationspartner.

Wie in Shades of Grey. 

Einführung in die nichtsprachliche Kommunikation

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in die nichtsprachliche Kommunikation an der Universität Würzburg

Für deinen Studiengang Einführung in die nichtsprachliche Kommunikation an der Universität Würzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in die nichtsprachliche Kommunikation
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in die nichtsprachliche Kommunikation