Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Bürgerliches Recht IIa an der Universität Würzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bürgerliches Recht IIa Kurs an der Universität Würzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Rücktritt
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Rückgängigmachung eines Schuldverhältnisses durch eine empfangsbedürftige Willenserklärung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pflichtverletzung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jedes objektive, nicht dem Pflichtenkreis und damit nicht dem Schuldverhältnis, entsprechende Verhalten des Schuldners
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Annahmeverzug, § 293 ff. BGB
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Annahmeverzug (=Gläubigerverzug): entsteht mit der Nichtwahrnehmung eines Anspruchs (=Obliegenheit) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Voraussetzungen der Aufrechnung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Aufrechnungslage, § 387 BGB
-Gegenseitigkeit 
-Gleichartigkeit
-Durchsetzbarkeit, § 390 BGB
-Erfüllbarkeit
2. Aufrechnungserklärung, § 388 BGB
3. Kein Ausschluss der Aufrechnung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Konfusion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Zusammenfallen von Forderung und Schuld in ein und derselben Person 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Novation (Schuldersetzung, Schuldumwandlung) 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schuldverhältnis wird aufgehoben und durch ein neues ersetzt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Schuldverhältnis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rechtlich geordnetes Lebensverhältnis (Rechtsverhältnis), an dem mindestens zwei Personen (Gläubiger und Schuldner) beteiligt sind. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nebenleistungspflichten 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
nehmen Bezug auf Hauptleistungspflichten und unterstützen deren Erfüllung, haben daher keinen eigenen Zweck
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
venire contra factum proprium
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Widersprüchliches Verhalten = Verwirkung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wodurch entsteht ein Schuldverhältnis? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Vorvertragliche Sonderverbindungen (§§ 311 II, III BGB) 
- Rechtsgeschäft (einseitig oder Vertrag)
- Gesetz / GoA (§§ 812 ff., 823 ff., 987 ff.) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
dolo facit, qui petit, quod statim redditurus sit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Arglistig handelt, wer fordert, was er sogleich zurückzugewähren hat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gestaltungsrechte
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Einseitige Einwirkung auf ein Rechtsverhältnis durch einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung 
Lösung ausblenden
  • 196462 Karteikarten
  • 3670 Studierende
  • 121 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bürgerliches Recht IIa Kurs an der Universität Würzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Rücktritt
A:
= Rückgängigmachung eines Schuldverhältnisses durch eine empfangsbedürftige Willenserklärung 
Q:
Pflichtverletzung
A:
Jedes objektive, nicht dem Pflichtenkreis und damit nicht dem Schuldverhältnis, entsprechende Verhalten des Schuldners
Q:
Annahmeverzug, § 293 ff. BGB
A:
Annahmeverzug (=Gläubigerverzug): entsteht mit der Nichtwahrnehmung eines Anspruchs (=Obliegenheit) 
Q:
Voraussetzungen der Aufrechnung 
A:
1. Aufrechnungslage, § 387 BGB
-Gegenseitigkeit 
-Gleichartigkeit
-Durchsetzbarkeit, § 390 BGB
-Erfüllbarkeit
2. Aufrechnungserklärung, § 388 BGB
3. Kein Ausschluss der Aufrechnung 
Q:
Konfusion
A:
= Zusammenfallen von Forderung und Schuld in ein und derselben Person 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Novation (Schuldersetzung, Schuldumwandlung) 
A:
Schuldverhältnis wird aufgehoben und durch ein neues ersetzt 
Q:
Definition Schuldverhältnis
A:
Rechtlich geordnetes Lebensverhältnis (Rechtsverhältnis), an dem mindestens zwei Personen (Gläubiger und Schuldner) beteiligt sind. 
Q:
Nebenleistungspflichten 
A:
nehmen Bezug auf Hauptleistungspflichten und unterstützen deren Erfüllung, haben daher keinen eigenen Zweck
Q:
venire contra factum proprium
A:
Widersprüchliches Verhalten = Verwirkung
Q:
Wodurch entsteht ein Schuldverhältnis? 
A:
- Vorvertragliche Sonderverbindungen (§§ 311 II, III BGB) 
- Rechtsgeschäft (einseitig oder Vertrag)
- Gesetz / GoA (§§ 812 ff., 823 ff., 987 ff.) 
Q:
dolo facit, qui petit, quod statim redditurus sit
A:
Arglistig handelt, wer fordert, was er sogleich zurückzugewähren hat
Q:
Gestaltungsrechte
A:
Einseitige Einwirkung auf ein Rechtsverhältnis durch einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung 
Bürgerliches Recht IIa

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bürgerliches Recht IIa an der Universität Würzburg

Für deinen Studiengang Bürgerliches Recht IIa an der Universität Würzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Bürgerliches Recht IIa Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bürgerliches Recht I

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Bürgerliches Recht

Hochschule Hannover

Zum Kurs
Recht - Bürgerliches Recht II

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bürgerliches Recht IIa
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bürgerliches Recht IIa