Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bildungswissenschaften im Pädagogik Studiengang an der Universität Würzburg in Augsburg

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg.

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Durkheim: Moralität

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Durkheim: Wie sollte Sozialisation verstanden werden?

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Humboldt: Bildung als Wechselwirkung von Ich und Welt

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Humboldt: Proportionierliche Kräftebildung

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Humboldt: 3 Stufiges Bildungswesen

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Humboldt: Bildungswesen

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Wechselwirkung zwischen Empfänglichkeit und Selbsttätigkeit (Humboldt)

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Humboldt: Allgemein

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Humboldt: Bildung und Sprache

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Aufklärung

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Kant und Erziehung

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Durkheim: Warum Erziehung?

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg auf StudySmarter:

Bildungswissenschaften

Durkheim: Moralität

  • Moralität:

-Gesellschaft durch Moral konstituiert (Moral als historisch gewachsenes herrschendes Regelsystem)

-Sozialisation = Verinnerlichung gesellschaftlicher Normen / des Moralischen Systems

  • soziale Integration
  • Voraussetzungen für Moral in Arbeitsteilung
  • Disziplin: gegen Egoismus (Gehorsam, Sanktionen) 
  • Gruppenanschluss: moralische Standards einer Gruppe als Grundlage von Gesellschaftszusammenhalt (Zwang)
  • Aufgeklärte Zustimmung: Einsicht der Notwendigkeit des Zwangs zur Erhaltung der moralischen Gesellschaft

Bildungswissenschaften

Durkheim: Wie sollte Sozialisation verstanden werden?

  • Soziologie nach wissenschaftlichem Vorbild beleuchten
  • Empirisch; hinterfragt nicht wie, sondern was Gesellschaft ist; Gesetze
  • Soziale Tatbestände: gesellschaftliche Faktoren, äußere Einflussnahmen
  • Gesellschaftlicher Wandel als Anpassung des Individuums – evolutions-biologischer Effekt
  • Erziehung nicht universal – unterscheidet sich in verschiedenen Orten und Zeiten
  • Probleme in moderner industrieller Gesellschaft mit Erziehung:

-wachsende und ausdifferenzierende Gesellschaft

 – Übereinstimmungen schwer zu finden

Bildungswissenschaften

Humboldt: Bildung als Wechselwirkung von Ich und Welt

– Bildung ist individuell

– Energeia: Bildung als fortwährende Tätigkeit

– Dynamis: Möglichkeiten des Menschen, welche verwirklicht werden sollen

– Welt als Gegenstand des Widestandes notwendig für Bildungsprozesse–> Wechselwirkung

– Welt= Nicht-Mensch, das Fremde, das Entgegengesetzte

– Mensch muss sich selbst fremd werden

– Bildung des Einzelnen führt zur Höherbildung der Menschheit

– Jeder verknüpft sich individuell mit der Welt

– Die Welt ist der wahre Gegenstand der Bildung

Bildungswissenschaften

Humboldt: Proportionierliche Kräftebildung

– Humanitas–> Freiheit und Selbstbestimmung als Voraussetzung der Menschen

– Statt schafft dafür die Voraussetzung

– Wahrer Zweck des Menschen: Individualität

– Bildungsprozesse: Angestoßen nach dem streben nach einer ausgewogenen Kräftebildung

–> zur-welt-sein

Bildungswissenschaften

Humboldt: 3 Stufiges Bildungswesen

1. Elementarunterricht: Grundschule (elementare Kenntnisse und grunwissen geografie und Geschichte für sus die früh aufhören)

2. Schulunterricht: Gymnasialer Unterricht, Ziel: lernen lernen

3. Universitätsunterricht: Ort des Forschens, Bildung durch und zur Wissenschaft, Ziel: Einsicht, Forschung und Lehre unabhängig voneinander

Bildungswissenschaften

Humboldt: Bildungswesen

– Unterschied zw. Allg. Menschenbildung und beruflicher Bildung

– Berufliche Bildung baut auf der allg. Bildung auf

– Stast und Gesellschaft florieren nur unter einer guten allgemeinen Bildung

– Herkunft/Staatsgrenzen unwichtig

Bildungswissenschaften

Wechselwirkung zwischen Empfänglichkeit und Selbsttätigkeit (Humboldt)

1. Empfänglichkeit: Geöffnet sein für die Welt

2. Selbsttätigkeit: Eigenes Umgehen mit der Welt

Bildungswissenschaften

Humboldt: Allgemein

– Im Neuhumanismus 18/19 Jh.: Was ist die Bestimmung des Mesncehn

Bildungswissenschaften

Humboldt: Bildung und Sprache

– Ermöglicht, die Welt denkend zu erfassen und aufzunehmen

– Verbindet die Welt mit demMenschen

– Ist eine Tätigkeit in sich selbst (Energeia)

– Jede Sprache repräsentiert eine eigene Selbstanschauung

– Mit jeder neuen Sprache steift der Bildungsgrad, da eine neue Weltansicht offenbart wird

– Dialog/Sozialität ist Bedingung für Bildungsprozesse–> Perspektiverweiterung

Bildungswissenschaften

Aufklärung

– Ausgang des Menschen aus der Unmündigkeit

– Erziehung in der Hand des Menschen 

– Ständegesellschaft wurde abgeschafft

– Schulpflicht wird umgesetzt 

– Nicht nur Epoche, sondern Geisteshaltunf

– Bedienen des eigenen Verstandes

Bildungswissenschaften

Kant und Erziehung

Judiziöse (auf urteilen beruhende) Erziehungskunst: Ziel ist begründete Urteile. Kein mechanisches Handeln, sondern Abwägung

Generationsmodell funktioniert nur wenn Eltern nicht allein ihre Kinder erziehen, es benötigt auch Erzieher/Lehrer. Es soll auf die Idee der Menschiet erzogen werden, nicht nur auf ein Individuun konzentriert

Bildungswissenschaften

Durkheim: Warum Erziehung?

  • Erziehung zur Normenverinnerlichung
  • Methodische Sozialisation
  • Reproduktion von gesellschaftlichen Verhältnissen

Vorerst äußerer Zwang wird zur Selbstregulierung

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Pädagogik an der Universität Würzburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Würzburg Übersichtsseite

Siedlungsgeographie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

StudySmarter Tools

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.