STEOP an der Universität Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für STEOP an der Universität Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs STEOP an der Universität Wien.

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Was sind Rechtssubjekte?

   


Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Rechtsfähigkeit 

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Prüfungsschema Geschäftsfähigkeit

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Die Handlungsfähigkeit wird nach verschiedenen Altersstufen differenziert erläutere diese:

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wann beginnt und endet die Rechtsfähigkeit bei einer natürlichen Person

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Der Unterschied zwischen natürlichen Personen und juristischen Personen

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wann wird Analogie angewendet?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Erkläre die Geschäftsfähigkeit eines Kindes + Ausnahme:

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Handlungsfähigkeit

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Entscheidungsfähigkeit 

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Erläutere die Geschäftsfähigkeit eines mündigen Minderjährigen +Ausnahme:

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

Erläutere die Geschäftsfähigkeit eines unmündigen Minderjährigen +Ausnahme:

Kommilitonen im Kurs STEOP an der Universität Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für STEOP an der Universität Wien auf StudySmarter:

STEOP

Was sind Rechtssubjekte?

   


 Personen-> wer Rechtsfähigkeit besitzt

STEOP

Rechtsfähigkeit 

Träger von Rechten und Pflichten

STEOP

Prüfungsschema Geschäftsfähigkeit

1.Name

2.Geschäftsfähigkeit

3.Ausnahme

4.Wirkung

STEOP

Die Handlungsfähigkeit wird nach verschiedenen Altersstufen differenziert erläutere diese:

Kinder 0-7 Jahre 

Unmündige Minderjährige 7-14

Mündige Minderjährige 14-18

Volljährige ab 18


STEOP

Wann beginnt und endet die Rechtsfähigkeit bei einer natürlichen Person

Jeder Mensch ist Rechtsfähig


Beginn-> mit vollendeter Lebensgeburt (auch wenn das Baby danach stirbt)


Endet-> Tod, Beweis des Todes, Totenschein, fehlt Leichnam- Gericht, Beweise- wenn             keine Beweise- Todeserklärung


STEOP

Der Unterschied zwischen natürlichen Personen und juristischen Personen

natürliche Personen -> Menschen 

juristische Personen -> alles was Träger von Rechtens /Pflichten sein kann

STEOP

Wann wird Analogie angewendet?

Lückenschließung, wenn eine Rechtslücke aufgedeckt wird ist sie durch Analogie zu schließen   

STEOP

Erkläre die Geschäftsfähigkeit eines Kindes + Ausnahme:

0-7 Jahre; vollkommen Geschäftsunfähig; absolut nicht/ zur Gänze unwirksam (->wenn keine Ausnahme)


Ausnahme: 

-Taschengeld §: alterstypische, geringfügige Angelegenheiten des täglichen Lebens (Falle->Tschick) => bei Erfüllung => rückwirkend wirksam §170 (3) ABGB


-ein bloß zu ihrem Vorteil gemachtes Versprechen zB. Schenkung §865 (2) ABGB


STEOP

Handlungsfähigkeit

im Rechtlichen Zusammenhang durch eigenes Handeln zu berechtigen und zu verpflichten+ setzt Entscheidungsfähigkeit voraus

STEOP

Entscheidungsfähigkeit 

Folgen des Handelns ab 18 J.

STEOP

Erläutere die Geschäftsfähigkeit eines mündigen Minderjährigen +Ausnahme:

14-18 Jahre;  erweitert geschäftsfähig; schwebend unwirksam(-> wenn keine Ausnahme)


Ausnahme:

-Dienstverträge abschließen (Gesetzlicher/ Eltern können kündigen)


-Einkommen aus eigenen Erwerb verfügen


-Sachen die zur freien Verfügung sind


-wenn Ausnahme erfüllt wird 

->wirksam


STEOP

Erläutere die Geschäftsfähigkeit eines unmündigen Minderjährigen +Ausnahme:

7-14 Jahre; beschränkt Geschäftsfähigkeit; schwebend unwirksam (-> wenn keine Ausnahme) 


Ausnahme:

 -ein bloß zu ihrem Vorteil gemachtes Versprechen annehmen (-> Falle: wenn Verpflichtung besteht dann kein Vorteil) § 865 (1) ABGB


-bestehende Schuld bezahlen


-Taschengeld§ §170 (3) ABGB


-bei Erfüllung -> rückwirkend wirksam wenn Ausnahme


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für STEOP an der Universität Wien zu sehen

Singup Image Singup Image

BWL Steop an der

Wirtschaftsuniversität Wien

VWL Steop an der

Wirtschaftsuniversität Wien

Steop 2 an der

Universität Wien

Steop Biologie an der

Universität Wien

STEOP Chemie an der

Universität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch STEOP an anderen Unis an

Zurück zur Universität Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für STEOP an der Universität Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards