Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Grundfreiheiten an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundfreiheiten Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Prägung EU Wettbewerbspoltitk

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Für EU Wettbewerbspolitik war lange der Ordoliberalismus prägend: Wohlfahrtsmaximierend vorrangiges ziel und starke bh aufsicht befürwortet. Folge: Rigidität und Formelhaftigkeit bei Beurteilung Tatbestände basierend auf erfahrungsregeln. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

GF und Wettbewerbsrecht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wettbewerbsrecht ergänzt GF dadurch: Abbau Binnengrenzen für wirt Vorgänge, Wettbewerbsrecht hingegen gwl dass Grenzen nicht von Privaten od MS wiedererrichtet werden indem sie MArkt bzw Wettbewerbsbedingungen durch unzulässige eingriffe Fragmentieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wettbewerbsrecht Sekundärrecht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

PRR Verbote des Wettbewerbsrecht subsidiär ggü spezifischeren Sekundärrecht. Bsp: FusionskontrollVO 139/2004 aus Art 102 AEUV herausgelöste Bereich der Fusionskontrolle im Weg sog Gruppenfreistellungsverordnungen (GVO)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wettbewerbsrecht Zwischenstaatlichkeitsschwelle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wettbewerbsnormen vor Vorbehalt eines Überspringen des allg Zwischenstaatlichkeitsschwelle für Anwendung UR. In Wettbewerbsrecht: Form des in allen Normen enthalteten Gebots einer beeinträchtigung Handels zw MS durch wettbewerbswidrige AHndlung an.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kriterien wettbewerbsrecht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Handlesbeeinträchtigung neben tatbestandsmerkmla der behinderung od verfälschung Wettbewerb zw Unternehmen durch verhlaten ein zusätzliches Kriterium

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Adressaten Wettbewerbsrecht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verpflichtete nach Norm unterschidlich. überwiegend für Unternhemen (101,102 AEUV) teils MS (Art 107) in beiden Bereichen aber Brückenregelungen die ausnahmsweise Erstreckung der Verpflichtung bewirken. Art 101 und 102 gebot Art 106 Abs 1 AEUV Bindung S an Kartelll und Missbrauchsverbot.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wettbewersbrecht Rechtfertigung art 101 AEUV

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

alle Normen Wettbewerbsrecht mit Rechtfertigungsmöglichkeiten kombiniert bei der tatbestandsmäßiges Eingreifen hingenommen wird. bei Art 101 AEUV in Norm Abs 3 enthaltenen Wirkungen die nach VO 1/2003 Legalausnahmen vom Kartellverbot bilden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wettbewersbrecht Rechtfertigung art 107

 AEUV

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beihilfeverbot des Art 107 AEUV in abs 3 Rechtfertigungsgründe die von Kommission geprüft werdne müssen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wettbewersbrecht Rechtfertigung art 102 AEUV


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Keinen seperaten Rechtfertigungskatalogin Art 102 AEUV allerdings Rechtfertigung in Auslegung des Begriffs der Missbräuchlichkeit verwoben (sachlich gerechtfertigtes Vh ist nicht missbräuchlich)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wettbewerbsrecht anwendbarkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

alle Verbote Wettbewerbsrecht unmittelbar anwendbar. Kartell und Missbrauchsverboten gilt für Tatbestände bei Beihilfeverbot nur Durchführungsverbot (Art 108 Abs 3 letzter SAtz) dessen Einhaltung einzelne vor nationalen Gerichten direkt geltend machen können

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Werenverkehr allg

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Warenvksfreiheit fußt auf Zollunion als Grundlage: nach Art 28 AEUV bildet EU eintheitliches Zollgebiet mit gemeinsamen Außenzöllen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gemeinsame Merkmale Wettbewerbsnormen allg

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wettbewerskapitel (Kartellverbot, Missbrauchverbot, Beihilfeverbot) gemeisame Merkmlat. Dienen Schutz Leistungswettbewerbs gg nicht auf Leistung beruhende Eingriffe in MArkt. bsp: staatliche Vorteile für bestimmte Unternhemen

Lösung ausblenden
  • 411115 Karteikarten
  • 7359 Studierende
  • 100 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundfreiheiten Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Prägung EU Wettbewerbspoltitk

A:

Für EU Wettbewerbspolitik war lange der Ordoliberalismus prägend: Wohlfahrtsmaximierend vorrangiges ziel und starke bh aufsicht befürwortet. Folge: Rigidität und Formelhaftigkeit bei Beurteilung Tatbestände basierend auf erfahrungsregeln. 

Q:

GF und Wettbewerbsrecht

A:

Wettbewerbsrecht ergänzt GF dadurch: Abbau Binnengrenzen für wirt Vorgänge, Wettbewerbsrecht hingegen gwl dass Grenzen nicht von Privaten od MS wiedererrichtet werden indem sie MArkt bzw Wettbewerbsbedingungen durch unzulässige eingriffe Fragmentieren

Q:

Wettbewerbsrecht Sekundärrecht

A:

PRR Verbote des Wettbewerbsrecht subsidiär ggü spezifischeren Sekundärrecht. Bsp: FusionskontrollVO 139/2004 aus Art 102 AEUV herausgelöste Bereich der Fusionskontrolle im Weg sog Gruppenfreistellungsverordnungen (GVO)

Q:

Wettbewerbsrecht Zwischenstaatlichkeitsschwelle

A:

Wettbewerbsnormen vor Vorbehalt eines Überspringen des allg Zwischenstaatlichkeitsschwelle für Anwendung UR. In Wettbewerbsrecht: Form des in allen Normen enthalteten Gebots einer beeinträchtigung Handels zw MS durch wettbewerbswidrige AHndlung an.

Q:

Kriterien wettbewerbsrecht

A:

Handlesbeeinträchtigung neben tatbestandsmerkmla der behinderung od verfälschung Wettbewerb zw Unternehmen durch verhlaten ein zusätzliches Kriterium

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Adressaten Wettbewerbsrecht

A:

Verpflichtete nach Norm unterschidlich. überwiegend für Unternhemen (101,102 AEUV) teils MS (Art 107) in beiden Bereichen aber Brückenregelungen die ausnahmsweise Erstreckung der Verpflichtung bewirken. Art 101 und 102 gebot Art 106 Abs 1 AEUV Bindung S an Kartelll und Missbrauchsverbot.

Q:

Wettbewersbrecht Rechtfertigung art 101 AEUV

A:

alle Normen Wettbewerbsrecht mit Rechtfertigungsmöglichkeiten kombiniert bei der tatbestandsmäßiges Eingreifen hingenommen wird. bei Art 101 AEUV in Norm Abs 3 enthaltenen Wirkungen die nach VO 1/2003 Legalausnahmen vom Kartellverbot bilden 

Q:

Wettbewersbrecht Rechtfertigung art 107

 AEUV

A:

Beihilfeverbot des Art 107 AEUV in abs 3 Rechtfertigungsgründe die von Kommission geprüft werdne müssen. 

Q:

Wettbewersbrecht Rechtfertigung art 102 AEUV


A:

Keinen seperaten Rechtfertigungskatalogin Art 102 AEUV allerdings Rechtfertigung in Auslegung des Begriffs der Missbräuchlichkeit verwoben (sachlich gerechtfertigtes Vh ist nicht missbräuchlich)

Q:

Wettbewerbsrecht anwendbarkeit

A:

alle Verbote Wettbewerbsrecht unmittelbar anwendbar. Kartell und Missbrauchsverboten gilt für Tatbestände bei Beihilfeverbot nur Durchführungsverbot (Art 108 Abs 3 letzter SAtz) dessen Einhaltung einzelne vor nationalen Gerichten direkt geltend machen können

Q:

Werenverkehr allg

A:

Warenvksfreiheit fußt auf Zollunion als Grundlage: nach Art 28 AEUV bildet EU eintheitliches Zollgebiet mit gemeinsamen Außenzöllen

Q:

Gemeinsame Merkmale Wettbewerbsnormen allg

A:

Wettbewerskapitel (Kartellverbot, Missbrauchverbot, Beihilfeverbot) gemeisame Merkmlat. Dienen Schutz Leistungswettbewerbs gg nicht auf Leistung beruhende Eingriffe in MArkt. bsp: staatliche Vorteile für bestimmte Unternhemen

Grundfreiheiten

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Grundfreiheiten Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Freiheit

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung

Zum Kurs
Grundlagen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Grundlagen

LMU München

Zum Kurs
Grundlagen

Hochschule Darmstadt

Zum Kurs
Grundlagen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundfreiheiten
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundfreiheiten