Geschichte an der Universität Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschichte an der Universität Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Geschichte an der Universität Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wer war Friedrich Schlegel und was leistete er?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wie verwirklichten die Romantiker ihre ästhetische Konzeption von "Gesamtheit" in der Novelle? Nenne 3 Beispiele!

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wann starb E.T.A. Hoffmann?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Erkläre die Philosophie der deutschen Romantik.

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Erkläre die Gattung der Novelle!

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Was waren die (negativen) Konsequenzen der Napoleonischen Herrschaft und Kriege in D?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Zeitgeschichtlicher Hintergrund - Napoleons Aufstieg und Fall

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wann starb Novalis?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Welches Werk gilt als Grundmanifest der Frühromantik? Was ist das Ziel des Werkes?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Heinrich von Ofterdingen

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wann war die Französische Revolution?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Nenne den Zeitraum der Hochromantik!

Kommilitonen im Kurs Geschichte an der Universität Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Universität Wien auf StudySmarter:

Geschichte

Wer war Friedrich Schlegel und was leistete er?

  • Philologe wie sein Bruder
  • ab 1808 Sekretär bei der Hof- und Staatskanzlei in Wien
  • offizielle Proklamationen gegen Napoleon
  • Kritik an Klassikern wie Schiller und Goethe
  • Vordenker, der mit seinen Schriften die geistigen Grundlagen für die Romantik lieferte

Geschichte

Wie verwirklichten die Romantiker ihre ästhetische Konzeption von "Gesamtheit" in der Novelle? Nenne 3 Beispiele!

Formal erreichte man dies, indem man nach dem Vorbild von Boccaccios Decamerone oder Goethes Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten (1795) mehrere Einzelerzählungen in einem größeren Erzählrahmen integrierte. ➔ Novellenzyklen 


1) Achim von Arnims Der Wintergarten (1809): dient das gegenseitige Erzählen von Geschichten als Akt der Flucht aus einer bedrückenden Gegenwart, als Ablenkung in der Zeit der französischen Besetzung. Über eine Rahmenhandlung, in der mehrere Personen zu einem geselligen Beieinander zusammenkommen, verfügen auch:

2) Tiecks Phantasus (1812-16) und 

3) E.T.A. Hoffmanns Die Serapionsbrüder (1819-21).

Geschichte

Wann starb E.T.A. Hoffmann?

1822 - markiert eine Zäsur in der Hochromantik

Geschichte

Erkläre die Philosophie der deutschen Romantik.

eine kopflastige Literaturepoche mit einem starken theoretischen Fundament. läuft parallel zur Hochblüte der deutschen Philosophie, dem Deutschen Idealismus. Zwischen ihm und der ästhetischen Kunst versuchen Autoren wie Friedrich Schlegel, Novalis oder Hölderlin zu vermitteln.

Die Romantik wurde stark durch die Philosophen Fichte und Schelling, die sich beide mit Immanuel Kant auseinandersetzen, beeinflusst.

Geschichte

Erkläre die Gattung der Novelle!

kein anderes Genre zwingt durch das Hinarbeiten auf eine „unerhörte Begebenheit“ zu einer dermaßen strengen formalem Durchführung, Zwang zur erzählerischen Konzentration

Geschichte

Was waren die (negativen) Konsequenzen der Napoleonischen Herrschaft und Kriege in D?

  • Die Ausweitung der franz. Macht wurde mit Fremdherrschaft verbunden
  • europaweit, auch in D, erklang der Ruf nach Selbstbestimmung
  • Klopstock und Herder hatten in D mit ihren Schriften für die Ausprägung eines nationalen Bewusstseins auf politischer und kultureller Ebene gesorgt.
  • Der Gedanke kam auf, durch gemeinsame Herkunft und Sprache miteinander verbunden zu sein.

-> Die Vision vom geeinten Vaterland galt als ideologischer Leitstern, verknüpft mit der Konturierung der kulturellen Identität und der emotionalen Mobilisierung gegen die Franzosen und Napoleon.

Geschichte

Zeitgeschichtlicher Hintergrund - Napoleons Aufstieg und Fall

  • stürzte am 9. Oktober 1799 die alte Regierung
  • etablierte als Erster Konsul eine Militärdiktatur mit demokratischem Anstrich. 
  • Durch eine Volksabstimmung 1802 wurde er Konsul auf Lebenszeit
  • 1804 zum Kaiser der Franzosen.
  • Feldzug nach Russland 1812 endete in einer Katastrophe
  • 1813 konnte er in der Völkerschlacht bei Leipzig durch Preußen, Russland und Ö besiegt werden.
  • 1814 wurde er auf die Insel Elba verbannt
  • kehrte er im März 1815 nach Frankreich zurück und wurde in der Schlacht bei Waterloo endgültig
    besiegt.
  • auf St. Helena verbannt, wo er auch 1821 starb

Geschichte

Wann starb Novalis?

1801 an Tuberkulose

Geschichte

Welches Werk gilt als Grundmanifest der Frühromantik? Was ist das Ziel des Werkes?

Friedrich Schlegels Athenäum-Fragment Nr. 116

  • eine der wichtigsten literaturtheoretischen Äußerungen um 1800
  • als kurzer bündiger Prosatext gehalten
  • Entwicklung der „progressiven Universalpoesie“ mit dem Ziel, alle getrennten Gattungen zu vereinigen und die Poesie mit Philosophie und Rhetorik in Berührung zu setzten, mit Kunst- und Naturpoesie mischen, Leben und Gesellschaft poetisch machen, durch Humor beseelen.

Geschichte

Heinrich von Ofterdingen

  • von Novalis
  • 1802 
  • Romanfragment
  • Antwort auf Goethes Wilhelm Meister
  • idealisiertes Mittelalter
  • mit Gesprächen, Sagen, Märchen und Liedern angereichert
  • Entgrenzung und Poetisierung des Lebens
  • Traumbild der blauen Blume löst beim Titelhelden die unaussprechliche Sehnsucht aus und wurde zum zentralen Symbol der Romantik

Geschichte

Wann war die Französische Revolution?

1789

Geschichte

Nenne den Zeitraum der Hochromantik!

ca. 1804-1818

Zäsuren:

  • Der Wiener Kongress 1814/15 - die politische Restauration schuf neue Voraussetzungen
  • Der Tod von E.T.A. Hoffmann 1822

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschichte an der Universität Wien zu sehen

Singup Image Singup Image

Chinesische Geschichte an der

Universität Bochum

Rechtsgeschichte an der

Universität Freiburg im Breisgau

Alte Geschichte /Antike an der

Universität Greifswald

G1 - Geschichte an der

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Geschichte der Medizin an der

TU Dresden

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Geschichte an anderen Unis an

Zurück zur Universität Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Geschichte an der Universität Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login