Diätetik an der Universität Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Diätetik an der Universität Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Diätetik an der Universität Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

Grundumsatz

Leistungsumsatz

Physical activity level

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

Brennwert von KH, Fett, EW, Alkohol

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

Dach-Referenzwerte

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:


Kommt nicht in freier Form vor. Entsteht während des

enzymatischen Abbaus von Stärke mittels Diastase oder

bei der Stärkeverdauung unter Einwirkung von Amylase.

Von der Darmflora nur schwer fermentierbar, daher

optimal geeignet für Kindernahrung.

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:


 für Säuglinge in den ersten Lebensmonaten einziges

Nahrungskohlenhydrat.

 Fördert die Bildung der Darmflora und begünstigt die

Calciumabsorption.

 Nach der Stillperiode nimmt die Lactaseaktivität

bei Nicht-Kaukasiern ab.

 Das Lactase-Mangel-Symptom kommt v. a. in Afrika und

Asien häufig vor

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

kommt v. a. in Pilzen, Hefen und in

der Hämolymphe von Insekten vor.

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

Hauptquelle: Haushaltszucker, Süßwaren,

Erfrischungsgetränke, (Trocken)Obst

In Industrieländern Korrelation zwischen

hohem Zuckerverbrauch und Übergewicht,

Zahnkaries, Arteriosklerose und Herzinfarkt

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

In gebundener Form Bestandteil der Glycoproteine

und Ganglioside.

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

Glu-Fru-Gala: kommt in Melasse vor



Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

Tetra- bzw.

Pentasaccharide in Leguminosen, werden wegen

fehlender Enzyme im Dünndarm nicht verdaut und im

Dickdarm durch die Darmflora fermentiert (Blähungen).

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

Stärke - Aufbau

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

Abbauprodukte der Stärke mit unterschiedlicher Anzahl

an Glucosemolekülen. Sie sind schnell absorbierbar,

haben geringere Süßkraft und einen niedrigeren

osmotischen Druck (1:5) als Glucose.

Kommilitonen im Kurs Diätetik an der Universität Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Diätetik an der Universität Wien auf StudySmarter:

Diätetik

Grundumsatz

Leistungsumsatz

Physical activity level

1 bz 0,9 kcal/kg KG/Stunde

GU+30%GU=LU

PAL von 1,7 empfohlen

Diätetik

Brennwert von KH, Fett, EW, Alkohol

KH 17kJ/g=4kcal/g

Fett 38-9

EW 17-4

Alkohol 30-7

Diätetik

Dach-Referenzwerte

Empfehlung eg EW, Omega-6 FS

Schätzwert-keine ausreichende abgesicherte experimentelle Daten eg Vit A, Omega-3 FS

Richtwerte-Orientierungshilfen eg Wasser, Fett, Choleserin, Ballaststoffe, Na, K, ß-Carotin, Flourid

Diätetik


Kommt nicht in freier Form vor. Entsteht während des

enzymatischen Abbaus von Stärke mittels Diastase oder

bei der Stärkeverdauung unter Einwirkung von Amylase.

Von der Darmflora nur schwer fermentierbar, daher

optimal geeignet für Kindernahrung.

Maltose

Malzzucker

Disaccharide

Diätetik


 für Säuglinge in den ersten Lebensmonaten einziges

Nahrungskohlenhydrat.

 Fördert die Bildung der Darmflora und begünstigt die

Calciumabsorption.

 Nach der Stillperiode nimmt die Lactaseaktivität

bei Nicht-Kaukasiern ab.

 Das Lactase-Mangel-Symptom kommt v. a. in Afrika und

Asien häufig vor

laktose

Diätetik

kommt v. a. in Pilzen, Hefen und in

der Hämolymphe von Insekten vor.

Trehalose

Disacch

Diätetik

Hauptquelle: Haushaltszucker, Süßwaren,

Erfrischungsgetränke, (Trocken)Obst

In Industrieländern Korrelation zwischen

hohem Zuckerverbrauch und Übergewicht,

Zahnkaries, Arteriosklerose und Herzinfarkt

Saccharose

= Rohrzucker = Rübenzucker

= ZUCKER

Disacch

Diätetik

In gebundener Form Bestandteil der Glycoproteine

und Ganglioside.

Oligosacch

Diätetik

Glu-Fru-Gala: kommt in Melasse vor



 Raffinose

Oligosacch

Diätetik

Tetra- bzw.

Pentasaccharide in Leguminosen, werden wegen

fehlender Enzyme im Dünndarm nicht verdaut und im

Dickdarm durch die Darmflora fermentiert (Blähungen).


Stachyose und Verbascose:

Oligosacch

Diätetik

Stärke - Aufbau

40% Amylose (α1→4 glycosidische

Bindung, unverzweigt)


60% Amylopektin (α1→6

glycosidische Bindung, verzweigt)

Diätetik

Abbauprodukte der Stärke mit unterschiedlicher Anzahl

an Glucosemolekülen. Sie sind schnell absorbierbar,

haben geringere Süßkraft und einen niedrigeren

osmotischen Druck (1:5) als Glucose.

Dextrine

Polysacch

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Diätetik an der Universität Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Diätetik an der Universität Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Wien Übersichtsseite

Didaktik

Didaktik

Angewandte Diätetik

Didaktik

Didaktik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Diätetik an der Universität Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login