Allgemeine Chemie A an der Universität Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Allgemeine Chemie A an der Universität Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wie lautet die Gleichung von de Broglie?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wie funktioniert der Katalysator im Auto?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wie funktioniert ein Galvanisches Element?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Was besagt das Pauli Prinzip?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Was besagt die Hund´sche Regel?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wie lautet das Geschwindigkeitsgesetz für Reaktionen erster Ordnung?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wie ist die Halbwertszeit bei Reaktionen erster Ordnung definiert?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Was sind die Eigenschaften von kovalenten Oxiden mit Halbmetallen?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Was sind die physikalischen Eigenschaften von Brom?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Was sind die physikalischen Eigenschaften von Distickstoffoxid?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Wofür wird Antimon verwendet?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Welche Eigenschaften kann man aus dem Löslichkeitsprodukt ableiten?

Kommilitonen im Kurs Allgemeine Chemie A an der Universität Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien auf StudySmarter:

Allgemeine Chemie A

Wie lautet die Gleichung von de Broglie?

Die Beschreibung von Elektronen und anderen Teilchen als Welle. Beziehung zwischen
Wellenlänge λ und Impuls mv, wenn ein Teilchen als Welle beschrieben wird. λ =h/mv

Allgemeine Chemie A

Wie funktioniert der Katalysator im Auto?

Der Katalysator beim Auto besteht aus Palladium. Durch unvollständige Verbrennung des
Benzins entstehen Stickstoffoxid und Kohlenmonoxid, die giftig für die Umwelt sind. Der
Katalysator sorgt für die Reaktion zwischen diesen Elementen, sodass die ungiftigen
Verbindungen Stickstoff und Kohlendioxid entstehen. Blei würde den Katalysator vergiften,
weshalb Bleifreies Benzin benutzt wird.

Allgemeine Chemie A

Wie funktioniert ein Galvanisches Element?

Bei der alkalischen Brennstoffzelle werden H₂ und O₂
durch je eine poröse Kohle- Elektrode in eine wässrige
Kaliumhydroxid oder Kaliumhydroxid- Lösung zugeführt.
Die Gase werden unter Bildung von Wasser verbraucht,
das bei der Betriebstemperatur von 80-100°C verdampft.

Allgemeine Chemie A

Was besagt das Pauli Prinzip?

jedes Atomorbital mit gleicher Energie, mit nur zwei Elektronen
unterschiedlichen Spins besetzt werden kann

Allgemeine Chemie A

Was besagt die Hund´sche Regel?

zunächst energiegleiche Orbitale mit je einem
Elektron gleichen Spins besetzt. Erst wenn alle Orbitale einfach besetzt sind, nehmen sie ein
zweites Elektron mit entgegengesetztem Spin auf.

Allgemeine Chemie A

Wie lautet das Geschwindigkeitsgesetz für Reaktionen erster Ordnung?

Die Reaktionsgeschwindigkeit ist nur von der Konzentration des zerfallenden
Stoffes abhängig. Es handelt sich um katalytische oder radioaktive
Zerfallsprozesse.

Allgemeine Chemie A

Wie ist die Halbwertszeit bei Reaktionen erster Ordnung definiert?

Die Halbwertszeit einer Reaktion erster Ordnung ist unabhängig von der
Konzentration des Reaktanden, sie ist konstant.

Allgemeine Chemie A

Was sind die Eigenschaften von kovalenten Oxiden mit Halbmetallen?

• Wenig flüchtig
• z.T. hochschmelzend
• Riesenmoleküle
• SiO2 + Silicate, GeO2, B2O3 + Borate, …

Allgemeine Chemie A

Was sind die physikalischen Eigenschaften von Brom?

– Dunkelrote Flüssigkeit mit erstickendem
Geruch
– Kp: −7,1 °C
– Kp: −58,8 °C

Allgemeine Chemie A

Was sind die physikalischen Eigenschaften von Distickstoffoxid?

– Farbloses, leicht süßliches Gas
– Fp = −90,8 °C
– Kp = −88,5 °C

Allgemeine Chemie A

Wofür wird Antimon verwendet?

– Sb in Legierungen
• Lettermetall (85 % Pb; 15 % Sb; 3 % Sn)
• Britanniametall (88–90 % Sn; 7–20 % Sb; Rest Cu)
• Lagermetalle (zB 50–90 % Sn; 7–20 % Sb; Rest Cu)

Allgemeine Chemie A

Welche Eigenschaften kann man aus dem Löslichkeitsprodukt ableiten?

• eines Salzes AmBn hat die Einheit: mol(m + n) l−(m + n)



ist Temperaturabhängig
ist Lösungsmittelabhängig
ist umso kleiner, je geringer die Löslichkeit eines Salzes ist

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Allgemeine Chemie A an der Universität Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Wien Übersichtsseite

Experimental Physik 1

physikalische Rechenmethoden

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Allgemeine Chemie A an der Universität Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards