ABWL-Rechnungswesen an der Universität Wien | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für ABWL-Rechnungswesen an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ABWL-Rechnungswesen Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN
Umlaufvermögen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Umlaufvermögen ist dazu bestimmt nur kurzfristig im Unternehmen zu bleiben.Es stellt die Mittel da die direkt in die Leistungsproduktion eingehen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Einnahmen Ausgaben Rechnung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Im Rahmen der einnahmen und Ausgaben Rechnung wird der Gewinn beziehungsweise Verlust als betriebliche einnahmen minus betriebliche Ausgaben gerechnet wobei die betrieblichen Einnahmen und Ausgaben tatsächlich zu beziehungsweise ab geflossen sein müssen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geschäftsbericht
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jahresabschluss Lagebericht und Bericht des Wirtschaftsprüfers werden oft gemeinsam im Rahmen eines Geschäftsbericht es abgedruckt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aufwendungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Aufwendungen verringern das Gesamtvermögen d.h. das Anlagevermögen und das Umlaufvermögen des Unternehmens und somit das Eigenkapital
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ergänzende Funktion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ergänzende Funktionen umfassen unter anderem die Bilanz Analyse Planungsrechnung Wirtschaftsstatistik oder Wirtschaftlichkeitsrechnung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fluss Rechnung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Instrument der Flussrechnung auch Zeitraum Rechnung genannt bildet im Sinne der Buchhaltung alle erfolgswirksam Gewinn erhöhen und Gewinn verminderten Vorgänge innerhalb eines Zeitraums ab
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Umsatzsteuer
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Umsatzsteuer ist eine Netto-Allphasen-Umsatzsteuer mit Vorsteuerabzug. Umgangssprachlich wird sie oft als Mehrwertsteuer bezeichnet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Das externe Rechnungswesen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das externe Rechnungswesen in der Praxis häufig als Finanzbuchhaltung bezeichnet umfasst die Bereiche Buchhaltung und Bilanzierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die doppelte Buchhaltung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die doppelte Buchhaltung erfasst alle Geschäftsvorgänge zumindest zweimal
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erträge
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erträge erhöhen Das Gesamtvermögen d.h. das Anlagevermögen und das Umlaufvermögen des Unternehmens und somit das Eigenkapital
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Konzern
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Konzern ist ein Zusammenschluss mehrerer rechtlich selbstständige Unternehmen zu einer wirtschaftlichen Einheit unter einer einheitlichen Leitung, wobei jedes Unternehmen einen eigenen Jahresabschluss zu erstellen hat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Controlling?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Teil des internen Rechnungswesens 
Führungsaufgabe
umfasst Kosten und Leistungsrechnung
Lösung ausblenden
  • 221266 Karteikarten
  • 5050 Studierende
  • 78 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ABWL-Rechnungswesen Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Umlaufvermögen
A:
Das Umlaufvermögen ist dazu bestimmt nur kurzfristig im Unternehmen zu bleiben.Es stellt die Mittel da die direkt in die Leistungsproduktion eingehen.
Q:
Einnahmen Ausgaben Rechnung
A:
Im Rahmen der einnahmen und Ausgaben Rechnung wird der Gewinn beziehungsweise Verlust als betriebliche einnahmen minus betriebliche Ausgaben gerechnet wobei die betrieblichen Einnahmen und Ausgaben tatsächlich zu beziehungsweise ab geflossen sein müssen
Q:
Geschäftsbericht
A:
Jahresabschluss Lagebericht und Bericht des Wirtschaftsprüfers werden oft gemeinsam im Rahmen eines Geschäftsbericht es abgedruckt
Q:
Aufwendungen
A:
Aufwendungen verringern das Gesamtvermögen d.h. das Anlagevermögen und das Umlaufvermögen des Unternehmens und somit das Eigenkapital
Q:
Ergänzende Funktion
A:
Ergänzende Funktionen umfassen unter anderem die Bilanz Analyse Planungsrechnung Wirtschaftsstatistik oder Wirtschaftlichkeitsrechnung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Fluss Rechnung
A:
Das Instrument der Flussrechnung auch Zeitraum Rechnung genannt bildet im Sinne der Buchhaltung alle erfolgswirksam Gewinn erhöhen und Gewinn verminderten Vorgänge innerhalb eines Zeitraums ab
Q:
Umsatzsteuer
A:
Die Umsatzsteuer ist eine Netto-Allphasen-Umsatzsteuer mit Vorsteuerabzug. Umgangssprachlich wird sie oft als Mehrwertsteuer bezeichnet.
Q:
Das externe Rechnungswesen
A:
Das externe Rechnungswesen in der Praxis häufig als Finanzbuchhaltung bezeichnet umfasst die Bereiche Buchhaltung und Bilanzierung
Q:
Die doppelte Buchhaltung
A:
Die doppelte Buchhaltung erfasst alle Geschäftsvorgänge zumindest zweimal
Q:
Erträge
A:
Erträge erhöhen Das Gesamtvermögen d.h. das Anlagevermögen und das Umlaufvermögen des Unternehmens und somit das Eigenkapital
Q:
Konzern
A:
Ein Konzern ist ein Zusammenschluss mehrerer rechtlich selbstständige Unternehmen zu einer wirtschaftlichen Einheit unter einer einheitlichen Leitung, wobei jedes Unternehmen einen eigenen Jahresabschluss zu erstellen hat
Q:
Was ist Controlling?
A:
Teil des internen Rechnungswesens 
Führungsaufgabe
umfasst Kosten und Leistungsrechnung
ABWL-Rechnungswesen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten ABWL-Rechnungswesen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Rechnungswesen

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Rechnungswesen

Hochschule Reutlingen

Zum Kurs
Rechnungswesen

AKAD Hochschule Stuttgart

Zum Kurs
Rechnungswesen

MCI-Management Center Innsbruck

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ABWL-Rechnungswesen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ABWL-Rechnungswesen