Virologie an der Universität Tübingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Virologie an der Universität Tübingen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Virologie an der Universität Tübingen.

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Influenza

  • Diagnostik

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Regelimpfungen im Kindesalter

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Viren

  • Diagnostik
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Viren

  • Größe
  • Merkmale
  • Aufbau

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Welche "respiratorischen Viren" gibt es?

  • Merkmale (DNA/RNA...)

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

RSV

  • Merkmale, Eigenschaften

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Welche Lebendimpfstoffe gibt es?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

RSV

  • Diagnostik

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Welche Virusinfektionen sind meldepflichtig?

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Influenza

  • Eigenschaften
  • Virusfamilie

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Influenza

  • Klinisches Bild/ Relevanz
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Influenza

  • Therapie
  • Prophylaxe

Kommilitonen im Kurs Virologie an der Universität Tübingen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Virologie an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Virologie

Influenza

  • Diagnostik
  • Direkter Virusnachweis (Antigennachweis, PCR, Virusisolation)
  • Klinisch sofort Schnelltest via PCR
  • CAVE: Spezifität und Sensitivität sind sehr limitiert
  • Indirekter Virusnachweis durch Antikörpertiter im Serum
  • Gefährliche Superinfektionen mit Antibiotika

Virologie

Regelimpfungen im Kindesalter

Viren:

  • Poliomyelitis
  • Hepatitis B
  • Rotavirus
  • Norovirus
  • Varizellen
  • MMR

Bakterien:

  • Diphterie
  • HiB
  • Neisseria meningitidis
  • Streptococcus pneumoniae
  • Bordetella pertussis
  • Clostridium tetani


Dicke hibbelige Kinder keuchen (Pertussis) hephtig trotz (Tetanus) Pneumokokkenimpfung!

Virologie

Viren

  • Diagnostik
  • PCR zum NW der Viruslast
  • RT- PCR
  • real- time- PCR
  • Western Blot --> AK- NW und Aufdecken von Kreuzreaktionen

Virologie

Viren

  • Größe
  • Merkmale
  • Aufbau
  • 20- 300nm
  • keine Ribosomen u. Mitochondrien --> fehlende Zellatmung --> kein eigener Stoffwechsel, auf Wirtszelle angewiesen
  • Kapsid= Proteinhülle, umschließt die Nukleinsäure: entweder DNA oder RNA!
  • Lipidhülle

Virologie

Welche "respiratorischen Viren" gibt es?

  • Merkmale (DNA/RNA...)
  • negative single strand RNA Viren (ss (-) RNA)
  • Influenza
  • RSV
  • hPIV
  • hMPV

Virologie

RSV

  • Merkmale, Eigenschaften
  • 5-7 Tage Inkubationszeit
  • Tröpfchen- u. Schmierinfektion
  • ss (-) RNA
  • Häufigster Erreger viraler Atemweg-infektionen bei Kindern bis 3 Jahren
  • Im 1. Lebensjahr eher untere Atemwege betroffen (Bronchiolitis bis Pneumonie)
  • Nosokomialer Keim pädiatrischer Stationen

Virologie

Welche Lebendimpfstoffe gibt es?

  • Masern
  • Mumps
  • Tbc
  • Varizellen
  • Röteln
  • Gelbfieber
  • Rotavirus
  • Polio
  • Typhus

MaMuTu vakziniert RöGelRoPo in Tyflis

Virologie

RSV

  • Diagnostik
  • Virusisolation (sehr zeitaufwendig)
  • Antigennachweis via Immunfluoreszens
  • RSV-Genotyping nach Serotypen A und B des Oberflächen-Glykoprotein G via PCR [konventionell
    oder real-time]
  • Serotyp A [GA2 und GA5]
  • Serotyp B [GB2, GB3, GB6, GB10, GB13

Virologie

Welche Virusinfektionen sind meldepflichtig?

  • Alle Viren der Regelimpfung bei Kindern
  • CMV
  • HIV
  • Enteroviren
  • FSME
  • Virusbedingtes hämorrhagisches Fieber
  • Hantavirus
  • Aviäre Influenza
  • Malaria
  • Parainfluenza
  • RSV
  • Tollwut
  • Adenoviren

Virologie

Influenza

  • Eigenschaften
  • Virusfamilie
  • (-) ss RNA
  • Orthomyxoviridae
  • Influenza B nur zwischen Menschen übertragbar
  • 8 RNA Segmente --> Reassortment möglich
  • Tröpfcheninfektion (2-3 Tage Inkubationszeit)
  • Schmierinfektion ( 8 Tage Inkubationszeit)
  • 16 Hämagglutinine --> rezeptorvermittelte Endozytose in die Wirtszellen 
  • N1-5 humanpathogen
  • 9 Neuraminidasen --> Spaltung von Glycoproteinen --> Freisetzung von Virionen
    aus der Wirtszelle

Virologie

Influenza

  • Klinisches Bild/ Relevanz
  • Lokale akute respiratorische Symptome gepaart mit Abgeschlagenheit, Fieber, Muskelschmerz [LPAI]
  • Systemisch erweiterte Krankheitssymptome (Leber, ZNS, Herz, Darm) bei hochpathogenen aviären
    Influenzaviren [HPAI]; bis zu hämorrhagischen Tracheobronchitis und atypischen Pneumonien
  • Neue Influenza Viren eher bei Kindern und
    jüngeren Menschen 
  • Übliche Influenzaviren [H1N1, H3N2] betreffen eher ältere Patienten
  • Reye-Syndrom [Enezphalopathie und fettige Leber] bei gleichzeitiger Behandlung mit ASS
    [hepatische Enzephalopathie]
  • Postgrippale Asthenie (verzögerte Rekonvaleszenz über Wochen, trotz fehlender
    Infektionsparameter)

Virologie

Influenza

  • Therapie
  • Prophylaxe
  • Neuraminidase Inhibitoren [Oseltamivir/Tamiflu®, Zanamivir bis 48h nach Infektion] hemmen die
    Spaltung von Glycoproteinen der Wirtsmembran und stören damit die Freisetzung aus der Wirtszelle
  • IMP-Dehydrogenase Inhibitoren unterbinden die de novo Synthese von dGTP und GTP und hemmen
    damit die virale Replikation
  • RNA Polymerase Inhibitoren
  • Amantadin, nur bei Influenza A: hemmt
    das Uncoating des Virus und damit die Invasion der Wirtszellen 
  • Impfung ist unbedingt empfohlen
  • Jährliche aktive Impfung als Spaltvakzine oder Ganzvakzine

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Virologie an der Universität Tübingen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Virologie an der Universität Tübingen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Tübingen Übersichtsseite

Anatomie Lunge

Anatomie Lunge 2

HISTOLOGIE - Vorlesung

Anatomie Lunge 3

Mikrobiologie

Hirnnerven

Terminologie 1. Semester

HISTOLOGIE - KT 7 - KT 17

Obere Extremität + Schulter J

Ellenbogen/Unterarm/Hand Jonas

Anatomie

Mündliches Testat 1

Anatomie - Bewegungsapparat

Virology an der

Universität Göttingen

Virology an der

Universität Göttingen

MIB6 Virologie an der

Universität Bonn

Mikrobiologie / Virologie an der

Universität Frankfurt am Main

Virologie - Schwein an der

Universität Leipzig

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Virologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Tübingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Virologie an der Universität Tübingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login