PR an der Universität Tübingen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für PR an der Universität Tübingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen PR Kurs an der Universität Tübingen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Ab wann trägt der Käufer die Preisgefahr?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mit Übergabe der verkauften Sache auf den Käufer §446 bzw. 447
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welchem Zeitpunkt muss der verkaufte Gegenstand frei von Rechts- und Sachmängeln sein?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sachmängel: §434 —> Zeitpunkt der Gefahrenübergabe (Übergabe der Sache an den Käufer)
Ausnahme: Versandverkauf —> §447

Rechtsmangel: §435 —> entscheidend ist der Zeitpunkt des Erwerbs.
bei beweglichen Sachen—> EigentumsÜbergang
bei Grundstücken—> Vollendung des eigentumerwerbs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum wird in §437 Abs. 3 BGB für den Schadensersatz auf vier verschiedene Vorschriften hingewiesen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verweisung nach Art des Mangels und Schadenersatzes.
§311 a —> Mangelschäden mit anfänglich unbehebbaren Mängeln (Nacherfülling war nie möglich)

§283 i.V.m §280 —> Mangelschäden mit nachträglich unbehebbaren Mängeln

§281 i.V.m. §280 —>Schadensersatz statt Leistung Mangel durch Verzögerung oder schlecht Leistung (behebbarer Mangel)

§280 —> einfacher Schadensersatz 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Kennzeichen der Nacherfüllung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
a) bei der Nacherfülling des Kaufrechts kann der Käufer Beseitigung des Mangels oder Neulieferung wählen (§439 BGB)

b) bei der Nacherfülling des Werkvertrags kann der Unternehmer den Mangel beseitigen oder ein neues Werk herstellen (§635 BGB)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Pflichten haben beim Werkvertrag Unternehmer und Besteller?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§631 BGB
Unternehmer: hat das versprochene Werk herzustellen

Besteller: Zahlung des Werklohns 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann geht beim Versendungsverkauf die Preisgefahr auf den Käufer über?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§447 BGB

Gefahr geht auf den Käufer über sobald die verkaufte Sache dem Spediteur, Frachtführer oder sonstig vereinbarte Art der Lieferung übergeben wurde 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Abnahme und welche Bedeutung hat sie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§640 BGB

Besteller ist verpflichtet das vertragsmäßig hergestellte Werk abzunehmen, sofern die Beschaffenheit des Werks dies nicht verhindert.
Abnahme: körperliche Entgegennahme und Anerkennung als vertragsmäßige Leistung —> mit Abnahme erlischt der Erfüllungsanspruch und wird auf Mängelbeseitigung beschränkt (Beweislast wird auch umgekehrt)
—> führt zu Fälligkeit des Vergütungsanspruchs, Gefahrenübergang und Beginn der Verjährung  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Möglichkeiten hat ein Unternehmer, wenn sich der Besteller weigert, sein Werk abzunehmen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gemäß §640 BGB kann er dem Besteller eine Frist setzen nach der das Werk als abgenommen gilt (auch wenn der Besteller dies nicht getan hat)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie unterscheiden sich Miete, Pacht, Leihe und Darlehen voneinander?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei Miete, Pacht und Leihen werden nach Beendigung der Vertragszeit die ursprünglichen Gegenstände zurück gewährt.
Beim Darlehen müssen überlassene Sachen später bloß von gleicher Art, Güte und Menge zurückerstattet werden.
Miete und Pacht sind entgeltliche und Leihen unentgeltliche Gebrauchsüberlassung.
Miete und Leihe bringen nur Nutzungsrechte mit sich, bei Pachten hat man auch das Recht zur Fruchtziehung (Rechte können auch Vertragsgegenstand sein) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Rechte stehen dem Mieter bei Mängeln der Mietsache zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Mieter kann:

a) für den Zeitraum wo die Nutzung durch den Mangel eingeschränkt ist die Miete mindern (§536 BGB)

b) Schadensersatz verlangen, wenn der Vermieter den Schaden zu vertreten hat oder bei der Beseitigung in Verzug kommt (§536a BGB)

c) den Mangel selbst beseitigen und Ersatz der Kosten verlangen wenn der Vermieter mit der Beseitigung im Verzug ist (§536a BGB)

d) außerordentlich fristlos kündigen (§543 BGB)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zu wessen Lasten gehen „Schönheitsreparaturen“ an der Mietsache?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Laut §§ 535 Abs. 1, 538 BGB müsste der Vermieter die Kosten übernehmen, jedoch werden kleine Beträge meistens auf den Mieter übertragen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche haupt Pflichten übernehmen Käufer und Verkäufer mit dem Abschluss eines Vertrages? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die hauptpflichten der Kaufvertragsparteien sind in §433 geregelt.
Verkäufer muss dem Käufer die Sache ohne Sach- und Rechsmängel übergeben. Der Käufer ist verpflichtet zu bezahlen und die Sache abzunehmen. 
Lösung ausblenden
  • 141400 Karteikarten
  • 2213 Studierende
  • 38 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen PR Kurs an der Universität Tübingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Ab wann trägt der Käufer die Preisgefahr?
A:
Mit Übergabe der verkauften Sache auf den Käufer §446 bzw. 447
Q:
In welchem Zeitpunkt muss der verkaufte Gegenstand frei von Rechts- und Sachmängeln sein?
A:
Sachmängel: §434 —> Zeitpunkt der Gefahrenübergabe (Übergabe der Sache an den Käufer)
Ausnahme: Versandverkauf —> §447

Rechtsmangel: §435 —> entscheidend ist der Zeitpunkt des Erwerbs.
bei beweglichen Sachen—> EigentumsÜbergang
bei Grundstücken—> Vollendung des eigentumerwerbs
Q:
Warum wird in §437 Abs. 3 BGB für den Schadensersatz auf vier verschiedene Vorschriften hingewiesen?
A:
Verweisung nach Art des Mangels und Schadenersatzes.
§311 a —> Mangelschäden mit anfänglich unbehebbaren Mängeln (Nacherfülling war nie möglich)

§283 i.V.m §280 —> Mangelschäden mit nachträglich unbehebbaren Mängeln

§281 i.V.m. §280 —>Schadensersatz statt Leistung Mangel durch Verzögerung oder schlecht Leistung (behebbarer Mangel)

§280 —> einfacher Schadensersatz 
Q:
Was ist das Kennzeichen der Nacherfüllung?
A:
a) bei der Nacherfülling des Kaufrechts kann der Käufer Beseitigung des Mangels oder Neulieferung wählen (§439 BGB)

b) bei der Nacherfülling des Werkvertrags kann der Unternehmer den Mangel beseitigen oder ein neues Werk herstellen (§635 BGB)
Q:
Welche Pflichten haben beim Werkvertrag Unternehmer und Besteller?
A:
§631 BGB
Unternehmer: hat das versprochene Werk herzustellen

Besteller: Zahlung des Werklohns 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wann geht beim Versendungsverkauf die Preisgefahr auf den Käufer über?
A:
§447 BGB

Gefahr geht auf den Käufer über sobald die verkaufte Sache dem Spediteur, Frachtführer oder sonstig vereinbarte Art der Lieferung übergeben wurde 
Q:
Was versteht man unter Abnahme und welche Bedeutung hat sie?
A:
§640 BGB

Besteller ist verpflichtet das vertragsmäßig hergestellte Werk abzunehmen, sofern die Beschaffenheit des Werks dies nicht verhindert.
Abnahme: körperliche Entgegennahme und Anerkennung als vertragsmäßige Leistung —> mit Abnahme erlischt der Erfüllungsanspruch und wird auf Mängelbeseitigung beschränkt (Beweislast wird auch umgekehrt)
—> führt zu Fälligkeit des Vergütungsanspruchs, Gefahrenübergang und Beginn der Verjährung  
Q:
Welche Möglichkeiten hat ein Unternehmer, wenn sich der Besteller weigert, sein Werk abzunehmen?
A:
Gemäß §640 BGB kann er dem Besteller eine Frist setzen nach der das Werk als abgenommen gilt (auch wenn der Besteller dies nicht getan hat)

Q:
Wie unterscheiden sich Miete, Pacht, Leihe und Darlehen voneinander?
A:
Bei Miete, Pacht und Leihen werden nach Beendigung der Vertragszeit die ursprünglichen Gegenstände zurück gewährt.
Beim Darlehen müssen überlassene Sachen später bloß von gleicher Art, Güte und Menge zurückerstattet werden.
Miete und Pacht sind entgeltliche und Leihen unentgeltliche Gebrauchsüberlassung.
Miete und Leihe bringen nur Nutzungsrechte mit sich, bei Pachten hat man auch das Recht zur Fruchtziehung (Rechte können auch Vertragsgegenstand sein) 
Q:
Welche Rechte stehen dem Mieter bei Mängeln der Mietsache zu?
A:
Der Mieter kann:

a) für den Zeitraum wo die Nutzung durch den Mangel eingeschränkt ist die Miete mindern (§536 BGB)

b) Schadensersatz verlangen, wenn der Vermieter den Schaden zu vertreten hat oder bei der Beseitigung in Verzug kommt (§536a BGB)

c) den Mangel selbst beseitigen und Ersatz der Kosten verlangen wenn der Vermieter mit der Beseitigung im Verzug ist (§536a BGB)

d) außerordentlich fristlos kündigen (§543 BGB)
Q:
Zu wessen Lasten gehen „Schönheitsreparaturen“ an der Mietsache?
A:
Laut §§ 535 Abs. 1, 538 BGB müsste der Vermieter die Kosten übernehmen, jedoch werden kleine Beträge meistens auf den Mieter übertragen. 
Q:
Welche haupt Pflichten übernehmen Käufer und Verkäufer mit dem Abschluss eines Vertrages? 
A:
Die hauptpflichten der Kaufvertragsparteien sind in §433 geregelt.
Verkäufer muss dem Käufer die Sache ohne Sach- und Rechsmängel übergeben. Der Käufer ist verpflichtet zu bezahlen und die Sache abzunehmen. 
PR

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang PR an der Universität Tübingen

Für deinen Studiengang PR an der Universität Tübingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten PR Kurse im gesamten StudySmarter Universum

PR 6

LMU München

Zum Kurs
PR VL 2

LMU München

Zum Kurs
PR VL 5

LMU München

Zum Kurs
PR VL 6

LMU München

Zum Kurs
PR M2

Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden PR
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen PR