Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Human- und Molekulargenetik an der Universität Tübingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Human- und Molekulargenetik Kurs an der Universität Tübingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Analyse von mRNA vs. Protein

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sind beide im Gegensatz zum Genom deutlich dynamischer (da verschiedene Gewebe/Organe die Gene verschieden exprimieren und die Exprimierung abhängig von der Entwicklung des Organs variieren kann)!

mRNA:

  • allelspezifische Expression (Mutation versus Wildtyp)
  • Spleißvarianten (erhöhen die varianten möglicher RNAs)
  • alternative Promotoren
  • Editing (manche RNAs werden posttranskriptional verändert)

Protein:

  • Spleißvarianten können zu unterschiedlichen Proteinen führen
  • posttranslationale Modifikationen können die Funktion verändern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann ein Northern Blot ausgewertet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

qualitativ: Signal oder nicht


quantitativ:

- relative Quantifizierung mit Hilfe eines +/- einheitlich exprimierten Gens (housekeeping gene)

- Graustufen (Densiometrie, veraltet)

- mittels Gelimaging Software (moderner, dynamische Messung der Fluoreszenz)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inhalt Molekular Medizinischer Arbeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Identifizierung von Genen oder Proteinen, die Ursache einer Erkrankung sind oder deren Expression Konsequenz einer Erkrankung sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche grundlegende Frage bei der Planung eines Expressionsprofilversuchs beschäftigt sich nicht mit mRNA/Protein oder den zu betrachtenden Einheiten (Organ/Einzelzelle)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Expressionsprofil eines Gens in allen Organen oder Expressionsprofil aller Gene in einem Organ?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Experimentelle Vorgehensweisen für die Untersuchung von Expressionsprofilen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  1. (m)RNA- oder Protein-Expressionsprofil
  2. Gesamtorgan oder einzelne Zellen
  3. globales Expressionsprofil oder das Expressionsprofil eines Genes
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Detektion einzelner mRNAs

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Global:

  • Northernblot
  • qRT-PCR
  • RNA-Sequenzierung

Gewebe:

  • in situ-Hybridisierung


Notwendig sind spezifische markierte Sonden!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie Beispiele für RNA-Profiling.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Analyse einzelner RNAs in einem/allen Gewebe(n)

- Analyse des Transkriptoms in einem/allen Gewebe(n)

- Lokalisation einer RNA innerhalb eines Gewebes bzw, Organismus

- räumliches und zeitliches Profil von RNA/RNAs (Entwicklunsgregulation oder Stabilität)

- mRNA oder ncRNA (non-coding)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziel Molekular Medizinischer Arbeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verständnis der Krankheit Ansätze für Therapien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Posttranslationale Modifikationen von Proteinen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Phosphorylierung 
  • Glykosylierung 
  • Entfernung von Signalpeptiden 
  • Ubiquitinilierung 
  • Methylierung 
  • Acetylierung 
  • Oligomerisierung…….
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen entscheidenden Nachteil kann die Betrachtung der Genexpression im Gesamtorgan haben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Charakterisierung der Genexpression in Gesamtorganen kann zum Verlust von Detailinformationen (z.B. Expressionsunterschiede zwischen den einzelnen Zellen) führen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kann man unter „RNA-Profiling“ verstehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Analyse einzelner RNAs in einem/allen Gewebe(n) 
  • Analyse des Transkriptoms in einem/allen Gewebe(n) 
  • Lokalisation einer RNA innerhalb eines Gewebes bzw. Organismus 
  • Räumliches und zeitliches Profil von RNA/RNAs (Entwicklungsregulation oder Stabilität) 
  • nur mRNA oder auch ncRNA (non-codingRNA)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie läuft die Real time PCR zur Quantifizierung von mRNA ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. reverse Transkription der mRNA zu cDNA

2. PCR Amplifikation der cDNA (Effizienz abhängig von der Kopienzahl)

3. Detektion des PCR Produkts nach jedem PCR Zyklus (= real time)

Lösung ausblenden
  • 295893 Karteikarten
  • 3572 Studierende
  • 103 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Human- und Molekulargenetik Kurs an der Universität Tübingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Analyse von mRNA vs. Protein

A:

Sind beide im Gegensatz zum Genom deutlich dynamischer (da verschiedene Gewebe/Organe die Gene verschieden exprimieren und die Exprimierung abhängig von der Entwicklung des Organs variieren kann)!

mRNA:

  • allelspezifische Expression (Mutation versus Wildtyp)
  • Spleißvarianten (erhöhen die varianten möglicher RNAs)
  • alternative Promotoren
  • Editing (manche RNAs werden posttranskriptional verändert)

Protein:

  • Spleißvarianten können zu unterschiedlichen Proteinen führen
  • posttranslationale Modifikationen können die Funktion verändern
Q:

Wie kann ein Northern Blot ausgewertet werden?

A:

qualitativ: Signal oder nicht


quantitativ:

- relative Quantifizierung mit Hilfe eines +/- einheitlich exprimierten Gens (housekeeping gene)

- Graustufen (Densiometrie, veraltet)

- mittels Gelimaging Software (moderner, dynamische Messung der Fluoreszenz)

Q:

Inhalt Molekular Medizinischer Arbeit

A:

Identifizierung von Genen oder Proteinen, die Ursache einer Erkrankung sind oder deren Expression Konsequenz einer Erkrankung sind

Q:

Welche grundlegende Frage bei der Planung eines Expressionsprofilversuchs beschäftigt sich nicht mit mRNA/Protein oder den zu betrachtenden Einheiten (Organ/Einzelzelle)?

A:

Expressionsprofil eines Gens in allen Organen oder Expressionsprofil aller Gene in einem Organ?

Q:

Experimentelle Vorgehensweisen für die Untersuchung von Expressionsprofilen

A:

  1. (m)RNA- oder Protein-Expressionsprofil
  2. Gesamtorgan oder einzelne Zellen
  3. globales Expressionsprofil oder das Expressionsprofil eines Genes
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Detektion einzelner mRNAs

A:

Global:

  • Northernblot
  • qRT-PCR
  • RNA-Sequenzierung

Gewebe:

  • in situ-Hybridisierung


Notwendig sind spezifische markierte Sonden!

Q:

Nennen Sie Beispiele für RNA-Profiling.

A:

- Analyse einzelner RNAs in einem/allen Gewebe(n)

- Analyse des Transkriptoms in einem/allen Gewebe(n)

- Lokalisation einer RNA innerhalb eines Gewebes bzw, Organismus

- räumliches und zeitliches Profil von RNA/RNAs (Entwicklunsgregulation oder Stabilität)

- mRNA oder ncRNA (non-coding)

Q:

Ziel Molekular Medizinischer Arbeit

A:

Verständnis der Krankheit Ansätze für Therapien

Q:

Posttranslationale Modifikationen von Proteinen

A:
  • Phosphorylierung 
  • Glykosylierung 
  • Entfernung von Signalpeptiden 
  • Ubiquitinilierung 
  • Methylierung 
  • Acetylierung 
  • Oligomerisierung…….
Q:

Welchen entscheidenden Nachteil kann die Betrachtung der Genexpression im Gesamtorgan haben?

A:

Die Charakterisierung der Genexpression in Gesamtorganen kann zum Verlust von Detailinformationen (z.B. Expressionsunterschiede zwischen den einzelnen Zellen) führen.

Q:

Was kann man unter „RNA-Profiling“ verstehen?

A:
  • Analyse einzelner RNAs in einem/allen Gewebe(n) 
  • Analyse des Transkriptoms in einem/allen Gewebe(n) 
  • Lokalisation einer RNA innerhalb eines Gewebes bzw. Organismus 
  • Räumliches und zeitliches Profil von RNA/RNAs (Entwicklungsregulation oder Stabilität) 
  • nur mRNA oder auch ncRNA (non-codingRNA)
Q:

Wie läuft die Real time PCR zur Quantifizierung von mRNA ab?

A:

1. reverse Transkription der mRNA zu cDNA

2. PCR Amplifikation der cDNA (Effizienz abhängig von der Kopienzahl)

3. Detektion des PCR Produkts nach jedem PCR Zyklus (= real time)

Human- und Molekulargenetik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Human- und Molekulargenetik an der Universität Tübingen

Für deinen Studiengang Human- und Molekulargenetik an der Universität Tübingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Human- und Molekulargenetik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Molekulargenetik

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
Molekulargenetik

Universität Bern

Zum Kurs
Molekulargenetik

LMU München

Zum Kurs
Molekulargenetik

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Human- und Molekulargenetik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Human- und Molekulargenetik