Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen.

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Bei H.M. blieb das ... Gedächtnis erhalten

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Beschreibe die klinische Fallstudie von H.M.

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Wie unterteil sich das Sensorische Gedächtnis?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Was ist das Gedächtnis?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Wenn man (10) Worte lernt - was ist dabei der Primacy Effect, was der Recency Effect?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Was ist priming?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Wofür ist der Tower of Hanoi ein Bespiel?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Was gehört alles zum nondeklarativen (prozeduralen) Gedächtnis?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Das Kurzzeitgedächtnis unterteilt sich nach z.B. Baddeley in vier Komponenten, welche sind dies?

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Wie wird die meiste Gedächtnisforschung betrieben? Nenne ein bekanntes Beispiel.

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Wo hatte Patient N.A. eine Läsion?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Wo ist die Neuronendichte am höchsten?

Kommilitonen im Kurs Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen auf StudySmarter:

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Bei H.M. blieb das ... Gedächtnis erhalten
non-deklarative

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Beschreibe die klinische Fallstudie von H.M.
Aufgrund von Epilepsi wurde ihm der mediale Temporallappen (Amygdala + Hippocampus, Teile entorinaler Kortex) etfernt.

Er litt unter anterograder Amnesie (partiell retrograd)

  • anterograd: keine Erinnerungen an Ereignisse nach Läsion
  • retrograd: keine Erinnerungen an Ereignisse vor Läsion

Er hatte ein intaktes Arbeitsgedächtnis (Abruf bis Minuten) und Lexikon (Abruf von Wörtern)


--> Unterscheidung KZG und LZG

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wie unterteil sich das Sensorische Gedächtnis?
Echoisches Gedächtnis und Episodischer Puffer

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Was ist das Gedächtnis?
  • Fähigkeit der Informationsspeicherung über einen bestimmten Zeitraum
    --> zeitliche Behaltensunterschiede
    und diese wieder abrufen zu können

  • Art der Info (spezifisch gespeicherte Information)

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wenn man (10) Worte lernt - was ist dabei der Primacy Effect, was der Recency Effect?
Primacy Effect. Gute Erinnerung an die ersten der 10 Worte --> wird dem LZG zugeschrieben.

Recency Effect. Gute Erinnerungen an die letztemn ca. 3 Worte. --> wird dem KZG zugeschrieben

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Was ist priming?
Bahnung. Wiederholungspriming. Phänomen, bei dem Darstellung eines Stimulus nachfolgende Reaktionen auf den selben oder ähnlichen Stimulus erleichtert.
-> kein deklaratives Gedächtnis notwendig

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wofür ist der Tower of Hanoi ein Bespiel?
Für implizites Problemlösen und prozedurales (non-deklaraives) Lernen (Durch Vorführen zeigt man, dass man etwas kann)

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Was gehört alles zum nondeklarativen (prozeduralen) Gedächtnis?
Skill Learning, Priming und Konditionierung

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Das Kurzzeitgedächtnis unterteilt sich nach z.B. Baddeley in vier Komponenten, welche sind dies?
  • Phonologische Schleife: auditive Informationen
  • Visueller Notizblock (visuelle Stimuli)
  • Episodischer Puffer (Modalitätsübergreifend, z.B. Film)
  • Exekutive Kontrolle: Was soll ins Bewusstsein?

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wie wird die meiste Gedächtnisforschung betrieben? Nenne ein bekanntes Beispiel.
Durch Läsionsforschung. z.B. H.M., der nahezu alles der Temporallappen entfern bekommen hat und keine neuen Erinnerungen bilden konnte.

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wo hatte Patient N.A. eine Läsion?
Anteriorer Temporallappen

Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis

Wo ist die Neuronendichte am höchsten?
Hypothalamus

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen zu sehen

Singup Image Singup Image

Biologische Psychologie an der

Europäische Fernhochschule Hamburg

Biologische Psychologie II an der

Universität Tübingen

Biologische und Allgemeine Psychologie an der

Hochschule Wismar

Biologische Psychologie an der

University of Zurich

Biologische Psychologie 1 an der

Justus-Liebig-Universität Gießen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an anderen Unis an

Zurück zur Universität Tübingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biologische Psychologie II Lernen und Gedächtnis an der Universität Tübingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login