Biologie Paul an der Universität Tübingen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Biologie Paul an der Universität Tübingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biologie Paul Kurs an der Universität Tübingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche 3 Muskulaturen gibt es, was sind die Unterschiede?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1: Skelettmuskulatur: 

- Viele Zellkerne an Rändern

- morphologisches Synzytium

-  quergestreift aus Myosin und Aktin

- schneller Calcium Einstrom möglich

- kann bewusst gesteuert werden

- trainierbar


2: Glatte Muskulatur: 

- Ein Zellkern zentral gelegen

- hat Gab junctions, spindelförmige Zellen

- schrägverlaufende einzelne Myosin und Aktinfillamente

-  wird von vegetativen NS gesteuert

- kann nicht bewusst gesteuert werden, nur als Reflex sich zusammenziehen

- verantwortlich für Stoffwechsel und Verdauung

- nicht trainierbar


3: Herzmuskulatur Myocard : auch quergestreift

- ähnlich zur Skelettmuskulatur

- trainierbar

-  hat Gab Junctions, verzweigte Zellen

- schneller Calcium Einstrom möglich

- kann nicht bewusst gesteuert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was macht der Sinusknoten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Er ist der Taktgeber für die Herzaktion, macht eine Frequenz von 60- 100 Schläge pro Minute

Er erzeugt Depolarisation des Herzens und damit die KOntraktion des Herzens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die 4 Phasen des Herzzyklus. Erkläre diese kurz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1: Anspannungsphase: 

- Taschenklappe geschlossen

2: Austreibungsphase: 

- Druck in Kammer steigt

- Taschenklappe öffnet sich

- Blut strömt in Gefäße

- Vorhöfe füllen sich


3: Entspannungsphase

- Taschenklappe schließt wieder

- AV Klappe geschlossen

- kein Blutfluss


4: Füllungsphase:

- (Atriovenikular Klappe)AV-Klappe offen und Blut fließt aus Vorhöfen in die Kammer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gibt der Blutdruck an?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Druckwert mit dem Blut durch den Körper gepumpt wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Bestandteile des Blutes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Feste Bestandeile : 45%

Rote Blutkörperchen ( Atmung)

weiße Blutkörperchen ( Abwehr)

Blutplättchen ( Gerinnung)


- Plasma 55%

Fibrinogen ( Gerinnung)

Serum ( Transport)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo  findet die Blutbildung (Hämatopoese) statt?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In dem Knochenmark werden Thrombozyten, Erythrozyten und Granulozyten gebildet sowie Leukozyten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kann mit den Bohr Effekt erklärt werden ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- wie Hämoglobin noch effizienter Arbeiten kann.


1: Rechtsverschiebung der O2 Bindungskurve an Hämoglobin im Gewebe

- Affinitätszunahme

- PH sinkt im Gewebe

- partialdruck von CO2 steigt, Temp auch

- O2 wird an gewebe abgegeben und weniger vom Hämoglobin gebunden werden


2: Linksverschiebung in der Lunge

- Affinitätsabnahme

- PH steigt in Lunge

- Partialdruck von CO2 sinkt, Temp auch

- O2 kann vermehrt an Hämoglobin binden und aufgenommen werden

-

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie läuft die Blutgerinnung ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Blutgerinnung = primäre und sekundäre Hämostase

1: Primäre Hämostase:

 nur provisorische Verschließung der Wunde


2: Sekundäre Hämostase

1: Extrinsische Blutgerinnung:

- innerhalb Sekunden


2: Intrinsische Blutgerinnung

- innerhalb Minuten


Beide aktivieren die Gerinnungsfaktoren

Fibrinogen und Thrombozyten bilden ein Netzt dort verfangen sich die Erytrhozyten und der Thrombus entsteht

dieser schließt die Wunde





Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Für was ist Vitamin K wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Für das Blut

- aktiviert Vorstufen der 

Blutgerinnungskaskaden


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der PH-Wert im Blut? Wie wird er aufrecht erhalten? Was ist der Puffer im Blut?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Ph ist neutral zwischen 7,35 und 7,45

- durch ein Puffersystem, denn Puffer ist in der Lage mit Säure und mit Base zu reagieren, Ampholyt

- 75%  1. Puffer=> Kohlensäure- Hydrogencarbonat wandelt Kohlensäure um in Wasser und CO2, CO2 wird über Lunge ausgeatmet

- 24% 2. Puffer=> Hämoglobin

- 1%  3. Puffer => Phosphat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Endosymbiontentheorie. Was für Belge gibt es, nenne 3.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Urzelle nahm Bakterium auf durch phagozytose

- Verdaute dies nicht

- aus Bakterium das aerob Heterotroph ist wurde Mitochondrium

- aus Bakterium das Phototroph ist wurde zum Chloroplast


Beleg: Doppelmembran der M. und Cl.

- Membrane unterscheiden sich voneinader

- haben eigene DNA und teilen sich, können von Zelle nicht hergestellt werden

- haben 70 s Ribosomen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dehnt sich die Lunge aus beim Einatmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein sie folgt passiv der Brutweitung, da sie  an dem Pleuraspalt festklebt.

Lösung ausblenden
  • 141867 Karteikarten
  • 2222 Studierende
  • 38 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biologie Paul Kurs an der Universität Tübingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche 3 Muskulaturen gibt es, was sind die Unterschiede?

A:

1: Skelettmuskulatur: 

- Viele Zellkerne an Rändern

- morphologisches Synzytium

-  quergestreift aus Myosin und Aktin

- schneller Calcium Einstrom möglich

- kann bewusst gesteuert werden

- trainierbar


2: Glatte Muskulatur: 

- Ein Zellkern zentral gelegen

- hat Gab junctions, spindelförmige Zellen

- schrägverlaufende einzelne Myosin und Aktinfillamente

-  wird von vegetativen NS gesteuert

- kann nicht bewusst gesteuert werden, nur als Reflex sich zusammenziehen

- verantwortlich für Stoffwechsel und Verdauung

- nicht trainierbar


3: Herzmuskulatur Myocard : auch quergestreift

- ähnlich zur Skelettmuskulatur

- trainierbar

-  hat Gab Junctions, verzweigte Zellen

- schneller Calcium Einstrom möglich

- kann nicht bewusst gesteuert werden

Q:

Was macht der Sinusknoten?

A:

Er ist der Taktgeber für die Herzaktion, macht eine Frequenz von 60- 100 Schläge pro Minute

Er erzeugt Depolarisation des Herzens und damit die KOntraktion des Herzens

Q:

Nenne die 4 Phasen des Herzzyklus. Erkläre diese kurz

A:

1: Anspannungsphase: 

- Taschenklappe geschlossen

2: Austreibungsphase: 

- Druck in Kammer steigt

- Taschenklappe öffnet sich

- Blut strömt in Gefäße

- Vorhöfe füllen sich


3: Entspannungsphase

- Taschenklappe schließt wieder

- AV Klappe geschlossen

- kein Blutfluss


4: Füllungsphase:

- (Atriovenikular Klappe)AV-Klappe offen und Blut fließt aus Vorhöfen in die Kammer

Q:

Was gibt der Blutdruck an?

A:

Druckwert mit dem Blut durch den Körper gepumpt wird

Q:

Was sind die Bestandteile des Blutes?

A:

- Feste Bestandeile : 45%

Rote Blutkörperchen ( Atmung)

weiße Blutkörperchen ( Abwehr)

Blutplättchen ( Gerinnung)


- Plasma 55%

Fibrinogen ( Gerinnung)

Serum ( Transport)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wo  findet die Blutbildung (Hämatopoese) statt?


A:

In dem Knochenmark werden Thrombozyten, Erythrozyten und Granulozyten gebildet sowie Leukozyten

Q:

Was kann mit den Bohr Effekt erklärt werden ?

A:

- wie Hämoglobin noch effizienter Arbeiten kann.


1: Rechtsverschiebung der O2 Bindungskurve an Hämoglobin im Gewebe

- Affinitätszunahme

- PH sinkt im Gewebe

- partialdruck von CO2 steigt, Temp auch

- O2 wird an gewebe abgegeben und weniger vom Hämoglobin gebunden werden


2: Linksverschiebung in der Lunge

- Affinitätsabnahme

- PH steigt in Lunge

- Partialdruck von CO2 sinkt, Temp auch

- O2 kann vermehrt an Hämoglobin binden und aufgenommen werden

-

Q:

Wie läuft die Blutgerinnung ab?

A:

-Blutgerinnung = primäre und sekundäre Hämostase

1: Primäre Hämostase:

 nur provisorische Verschließung der Wunde


2: Sekundäre Hämostase

1: Extrinsische Blutgerinnung:

- innerhalb Sekunden


2: Intrinsische Blutgerinnung

- innerhalb Minuten


Beide aktivieren die Gerinnungsfaktoren

Fibrinogen und Thrombozyten bilden ein Netzt dort verfangen sich die Erytrhozyten und der Thrombus entsteht

dieser schließt die Wunde





Q:

Für was ist Vitamin K wichtig?

A:

- Für das Blut

- aktiviert Vorstufen der 

Blutgerinnungskaskaden


Q:

Wie ist der PH-Wert im Blut? Wie wird er aufrecht erhalten? Was ist der Puffer im Blut?

A:

- Ph ist neutral zwischen 7,35 und 7,45

- durch ein Puffersystem, denn Puffer ist in der Lage mit Säure und mit Base zu reagieren, Ampholyt

- 75%  1. Puffer=> Kohlensäure- Hydrogencarbonat wandelt Kohlensäure um in Wasser und CO2, CO2 wird über Lunge ausgeatmet

- 24% 2. Puffer=> Hämoglobin

- 1%  3. Puffer => Phosphat

Q:

Erkläre die Endosymbiontentheorie. Was für Belge gibt es, nenne 3.

A:

- Urzelle nahm Bakterium auf durch phagozytose

- Verdaute dies nicht

- aus Bakterium das aerob Heterotroph ist wurde Mitochondrium

- aus Bakterium das Phototroph ist wurde zum Chloroplast


Beleg: Doppelmembran der M. und Cl.

- Membrane unterscheiden sich voneinader

- haben eigene DNA und teilen sich, können von Zelle nicht hergestellt werden

- haben 70 s Ribosomen

Q:

Dehnt sich die Lunge aus beim Einatmen?

A:

Nein sie folgt passiv der Brutweitung, da sie  an dem Pleuraspalt festklebt.

Biologie Paul

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biologie Paul an der Universität Tübingen

Für deinen Studiengang Biologie Paul an der Universität Tübingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biologie Paul Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biologie

Hochschule Hamm-Lippstadt

Zum Kurs
Biologie

Universität Graz

Zum Kurs
Biologie

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
Biologie

Universität Bielefeld

Zum Kurs
Biologie

Universität Bonn

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biologie Paul
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biologie Paul